Help me

von Anni Mana
GeschichteHumor, Freundschaft / P16 Slash
21.08.2016
04.11.2016
16
12061
 
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Heyo~

Neues Projekt... Man, Mana, du hast genug zu tun!
Ich weiß, ich weiß... Aber hier hab ich einfach schon zu viel vorgeschrieben und will Kritik hören, sonst kann ich überhaupt nix andres mehr schreiben^^"
Also, bis ich wieder am Laptop sein kann - also nicht mehr im Urlaub bin - schreibe ich kleinere Projekte wie dieses^^
Pairs sind vorgesehen, solltet ihr einen Wunsch haben könnt ihr mir diesen gern sagen!

~*~

Ein grelles Licht blendet mich, als ich meine Augen öffnen will.
Wo zur Hölle bin ich, dass man mich gleich mit so einem scheiß begrüßt?
Auch wenn ich gerade erst aufgewacht bin, fühle ich mich schrecklich... irgendwie bin ich müde, und schrecklich erschöpft.
Als hätte es auf ein Kommando gewartet fängt mein Kopf an zu dröhnen. Was zur Hölle ist hier los?

"Aron! Du bist wach, verdammt noch mal!"
Eine Frau ruft mir das zu und stürmt praktisch zu meinem Bett. Jetzt fällt mir auf, dass ich nicht einmal weiß, was mein Name oder wer diese Frau ist.
Also, scheinbar bin ich ja Aron... Und diese Frau? Ist sie meine Mutter?
"Ich hab mir Sorgen gemacht! Man, du bist ein Idiot!"
Nein... Für meine Mutter ist sie definitiv zu jung. Vielleicht ist sie ja meine Freundin?
"Was ist denn überhaupt passiert?", frage ich, um endlich etwas Licht ins Dunkel zu bringen.
"Du und Gadjet wart besoffen und seid auf die beschissene Idee gekommen, durch die Stadt zu fahren!", murrt sie.
"Gad...Jet?"
Ihre Augen weiten sich und sie murmelt etwas das ich nicht verstehe.
"Ja, Gadjet. Der Kerl mit dem du, wir, Musik machen. Erinnerst du dich?"
Mein Schweigen scheint sie als nein aufzunehmen, woraufhin sie sich erschrocken an den Kopf fasst.
"Du weißt aber schon, wer ich bin, oder?", fragt sie. Sie klingt traurig.
"Äh... Nicht wirklich..."
"Ich muss einen Arzt holen!", sagt sie nun mit einer Stimme, die mir irgendwie im Herz wehtut.

"Also, sagen Sie mir bitte, an was Sie sich alles erinnern.", fragte ihn kurz darauf ein Arzt, vielleicht ein paar Jahre älter als er selbst.
"Ich bin Aron und mache Musik?"
"Ist das alles? In diesem Falle würde ich Sie gerne noch ein wenig untersuchen, um zu überprüfen, wie es Ihnen gesundheitlich geht."
"Und wann darf ich gehen?" Meine Stimme klingt ein wenig wie die eines Kindes... irgendwie will ich einfach nach draußen und herausfinden, wie das ganze ist.
"Also, körperlich scheinen Sie sich so gut wie erholt zu haben... Wahrscheinlich dürfen Sie bereits diese Woche gehen."
Review schreiben