Gedanken und mögliche Zusammenhänge

Chat/Interview/QuizAllgemein / P12
21.08.2016
21.08.2016
1
264
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Seit dem 1. Teil habe ich mir immer wieder gedanken gemacht, ob die alten Götter nicht vielleicht die Elfengötter sind. Ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzige bin, die bereits auf diesen Gedanken kam :-P
Doch erst seit Inquisition kann ich behaupten, dass ich sie zuorndnen kann....

Es gibt 9 Elfengötter, wenn man allerding Fen'Harel und Mythal ( die ja beide noch in der Welt von DA unterwegs sind) abzieht, sind es nur noch 7. Genauso viele wie die alten Götter. Nun folgt eine Zuordnung, welche ich mir Aufgrund der Erklärungen von Solas im Tempel, der Beschreibungen und/oder ihrer Geschichte zusammen gereimt habe:

Dumat (Drache der Stille) -> Falon'Din (Führer und Freund der Toten)
Zazikel (Dache des Chaos) -> Elgarnan (Gott der Rache und der Sonne)
Toth (Drache des Feuers) -> Sylaise (Hüterin des Feuers)
Andoral (Drache der Sklaven) -> June (Gott des Handwerkes)
Urthemiel (Drache der Schönheit) -> Ghilan'nain (Göttin der Navigation, Mutter der Halla)
Razikale (Drache der Geheimnisse) -> Dirthamen (Gott der Geheimnisse und Kenntnisse)
Lusacan (Drache der Nacht) -> Andruil (Göttin der Jagd)

Möglicherweise sind Dumat und Lusacan vertauscht, da es auch umgedreht Sinn machen würde. Es würde auch erklären, weshalb Solas so "ausgeflippt" ist, als er erfuhr, dass die Wächter die alten Götter töten bzw. schon getötet haben. Er behauptet zwar, dass es nicht nachgewiesen sei, dass es da einen Zusammenhang gäbe, aber dass er den Inquisitor gut belügen kann und vieles verheimlicht ist uns wohl allen klar :D

Was sagt ihr dazu?
Review schreiben