The Cat Returns-Liebe ist die Rettung

von Cinnymoon
GeschichteRomanze, Fantasy / P16
Baron Haru Yoshioka OC (Own Character)
12.08.2016
02.08.2017
12
10.208
2
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
12.08.2016 442
 
Prolog


Die Kapsel schloss sich und füllte sich mit kalter Luft. Die Atmung des brünetten 17-jährigen Mädchens wurde gleichmäßiger und ihr Herzschlag beruhigte sich ebenfalls. Die braunen Augen schlossen sich langsam. Eine ältere Brünette beobachtete wie sich ihre Tochter in den Kälteschlaf begab. Neben ihr standen Ärzte und Wissenschaftler, die den Vorgang beobachteten und den Zustand des Mädchens überwachten. Mit Tränen in den Augen wandte sich Mrs Yoshioka ab und verließ  den Kälteschlafraum. Die Ärzte und Wissenschaftler folgten ihr und riegelten den Raum ab. Mrs Yoshioka fuhr in Gedanken versunken nach Hause.
Dort angekommen setzte sich in die Küche. In Gedanken spielte sie noch einmal alles ab. Einen Moment später brach sie in Tränen aus. Als sie sich ein wenig beruhigt hatte, schrieb sie einen Brief an das Katzenbüro. Nur mit äußerster Mühe konnte sie ihre Tränen zurückhalten. Sie hoffte inständig, dass ihre Tochter das Katzenbüro nicht erfunden hatte. Da es bereits Nacht war als sie mit Kopfschmerzen aufwachte, nachdem sie nach dem Brief ein kurzes Schläfchen gemacht hatte, beschloss sie die weiße Katze, von der Haru gesprochen hatte am nächsten Tag an der großen Kreuzung aufzusuchen und ihr den Brief zu geben. In der Nacht fand sie jedoch nicht so leicht in den Schlaf. Nur der Gedanke daran, dass es Haru nach dem zweijährigen Kälteschlaf besser gehen würde, ließ sie schließlich einschlafen.
Als sie aufwachte war es schon Mittag. Mrs Yoshioka fragte sich, was sie heute vorhatte. Ihr Blick traf den Briefumschlag, der auf dem Tisch neben ihrem Bett lag. Hastig zog sie sich an und rannte eilig die Treppen runter, sodass sie gleich über ihre Füße stolperte und ihren Schuh verlor. Nachdem sie in höchster Hektik und Eile die Straßen entlang rannte und alles nach einer großen weißen Katze abgesucht hatte, fand sie diese schließlich auf einem weißen Stuhl vor. Mit großer Erleichterung auf dem Herzen ging sie auf die Katze zu und merkte, dass sie schlief. Leise legte sie den Brief unter die Pfoten der Katze. "Bitte bring ihn zum Katzenbüro, ja?". Beim Wort "Katzenbüro" zuckten die weißen Ohren zusammen und der Kater hob den Kopf. Doch als er sich umdrehte war Harus Mutter schon verschwunden. Der Kater drehte sich wieder um, als er den Briefumschlag zwischen seinen Pfoten bemerkte, auf dem draufstand: "An das Katzenbüro". Nach einem kurzen räkeln nahm der träge Kater den Brief zwischen die Zähne und lief auf allen vieren zum Katzenbüro. Währenddessen lief Mrs Yoshioka wieder in Gedanken versunken nach Hause. Sie hatte immer noch die Hoffnung, dass es um Haru nach den nächsten zwei Jahren besser stehen würde. Aber da hatte sie sich geirrt.
Review schreiben