Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Jeder kann jeden verraten

GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Elara Merandus Mare Barrow Maven Calore OC (Own Character) Shade Barrow Tiberias "Cal" Calore
09.08.2016
02.07.2017
40
18.365
9
Alle Kapitel
29 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
22.12.2016 610
 
Hei :)

Oh man tut mir echt so schrecklich leid, dass ich so lange nichts mehr geschrieben habe :( Jetzt da die Weihnachtsferien kurz bevor stehen, habe ich wieder vor jeden Tag in den Ferien ein Kapitel abzulouden ( abwechselnd "Princess" und "Jeder kann jeden verraten")

Falls ich es jedoch nicht immer schaffe, bitte nicht hauen :( Haha und jetzt viel Spaß mit dem Kapitel :)

************************************************************

Malina Kleid: http://68.media.tumblr.com/962da8e7f63d45934c4578ecdcbf6a30/tumblr_nq0lwy3tSG1uwuc9wo1_500.jpg

Schnell lief ich den Gang entlang (Hey das reimt sich ja xD), "Mist, Mist, Mist", murmelte ich in mich hinein, ich war schon wieder zu spät zum Essen.

Ich will kaum darüber nachdenken, was mit mir passiert wenn ich jetzt nicht gleich erscheine.

Zum ersten Mal, war ich dem harten Training von Arves, dankbar. Ich sah schon von weitem die große Tür die zum großen Esssaal (Wtf drei s und zwei a??)

Völlig fertig und schnell atmend stürmte ich durch die Tür.

Ich stützte meine Arme in meiner Hüfte und versuchte mich zu beruhigen, was sich als etwas schwierig herausstellte wenn einen ungefähr sechzig Augenpaare dabei Zusahen.

Sofort richtete ich mich auf und mein Gesicht lief silbern an, oh man war das peinlich, und ich denke nicht dass das von meinen Eltern geduldet wird und ich ungestraft davon komme.

Wie aufs Stichwort hörte ich die Stimme meiner Mutter in meinem Kopf:" Setz.Dich.Sofort.Hin"

Beschämt blickte ich zu Boden und blickte nur ganz leicht zu meiner Mutter auf.  Als diese mich aber enttäuscht und wütend ansah, wagte ich es nicht sie noch länger anzusehen und setzte mich auf meinen Stuhl zwischen Mavey und Cal.

Mitleidig sah mich Cal an. Ich lächelte gezwungen zurück und begann mein Abendessen.

~

Gerade als ich den Raum verlassen wollte, rief mich meine Mutter zurück. Oh nein bitte nicht.

Maven sah mir nochmal angstvoll in die Augen und nahm kurz meine Hand, ehe er den Raum verließ. Ich konnte es ihm nicht verübeln, schließlich kommt niemand gegen den König und die Königin an. Niemand.

Eine Stimme riss mich aus meinen Gedanken:" Hörst du mir überhaupt zu Malina?!"

Ich sah nach oben in ein paar wütend glitzernede Rote Augen. Ich sah die Flammen die in diesen Augen loderten. Die unbändige Wut. Und das alles nur wegen einer kleinen Verspätung zu einem Essen.

"Du machst uns und das Königshaus zum Gespött, schließlich ist das hier kein Einzelfall, oh nein, das passiert dir täglich! Und wehe das bessert sich nicht in der nächsten Zeit!", schrie mich mein Vater an.

Ich ließ meine Haare vor meinen Kopf fallen, als eine Art Vohang, als eine Art Schutz. Wobei ich wusste dass das vollkommen unnötig war, da er mir so oder so etwas antun könnte.

Ich nickte.

"Gut, Elara?", sagte mein Vater schon wieder komplett gelassen, als wäre nichts passiert und hielt meiner Mutter einen Arm hin, damit sie sich bei ihm einhaken konnte.

Mit einem warnenden Blick ließen sie mich hinter Ihnen und verließen, wie schon alle anderen hohen Häuser, den Raum.

Sie ließen mich zurück, klein und gebrochen wie ich war und gottverdammt ich hasste mich dafür.

~

Ich weiß nicht wie lange ich noch auf diesem Stuhl saß, doch irgendwann weinte ich einfach nur noch. Ich weinte um all das was ich verloren hatte. Das Gute Verhältnis zu Maven, das Vertrauen meiner Eltern, Shade und meine Freiheit.

Ich bemerkte nur noch wie mich jemand hochhebte und in seinen Armen davon trug.

In was für einer grausamen Welt, in was für einer grausamen Familie lebte ich?

************************************************************

Danke fürs lesen :)
Etwas kurz, aber keine Angst die nächsten Kapitel werden länger ;)
Lg
~YouTube
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast