Geschichte: Fanfiction / Computerspiele / HALO / ODST

ODST

KurzgeschichteSci-Fi / P16
OC (Own Character) Sergeant Johnson
07.08.2016
03.10.2016
2
2.138
2
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
07.08.2016 946
 
Was macht einen Soldaten aus?

"Ausrüstung prüfen und HUD online bringen! Abwurf in vier Minuten!", bellte Lieutenant Myers durch den Raum, während er mit hinter dem Rücken verschränkten Armendurch die beiden Reihen ging. Ein gedämpftes , aber dennoch lautes Dröhnen hallte durch den Raum am untersten Teil des Schiffes, der nur aus zwei breiten Laufstegen und Hülle bestand. Beide Seiten waren mit Landungskapseln - auch fliegende Särge genannt - gesäumt. Myers befahl: "Meldung!" Die vier Reihen von Soldaten antworteten nacheinander laut: "Eins bereit." "Zwei bereit." Drei bereit." "Vier bereit." Alle vierzig Soldaten bestätigten die Kontrolle.
"Eagle Kompanie, in die Kapseln! Abwurf in drei Minuten."

    Stärke? Mut? Oder vielleicht auch keine Angst vor dem Tod?

Alle quetschten sich in ihre Abwurfkapsel und überprüften schnell und routiniert ihre Systeme. Ohne Sauerstoff kann man nicht lebendig unten ankommen und ohne Steueraggregate landet man vielleicht direkt neben dem Feind.
Lieutenant Myers ging weiterhin seelenruhig über die Laufstege und rief: "Funkcheck!" Der stellvertretende Kompanieführer Master Sergeant Garret meldete: "Eagle zwei an Unity - CommCheck." Von der Brücke erwiderte der Kommunikationsoffizier: "Hier UNS Unity - Führungskanal offen." Garret wechselte der Kanal: "Eagle zwei an Eagle Kompanie - CommCheck. Bestätigungslichter an!" Alle vierzig blinkten grün auf.

    Vermutlich sind alle stark nach der Grundausbildung beim UNSC... und mutig sind auf jeden Fall alle, die sich freiwillig für diesen Irrsinn melden.
Aber keine Angst vor dem Tod?

Myers setzte seinen Helm auf und verdunkelte die Sichtscheibe. "Luken dicht!", brüllte er und sah vierzig Klappen mit je einer dreigeteilten Frontscheibe beinahe simultan herunterklappen und schließen. Er nickte, setzte sich in seine eigene Kapsel und schloss die Luke. Seine raue Stimme schallte über die Kompaniefrequenz: "Eagle Leader hier - alles bereit. Dreißig Sekunden."

    Jeder hat Angst vor dem Tod, aber ein Soldat kann sie ausblenden, um sich dem Feind entgegenzustellen. Er muss es sogar.

Die Zeit vor dem Abwurf scheint nie zu vergehen. Es ist unfassbar, wie lange zwanzig Sekunden dauern können. In seiner Kapsel ist man allein und jeder hat Zeit für seine Rituale: einige beten, einige schauen sich ein Bild der Familie oder der Geliebten an, das in die Frontscheibe geklemmt ist ind einige zerknirschen beinahe ihre Zähne. Bei mir ist es anders, ich blende alles aus und denke nur daran, warum ich diese Scheiße mache... Nicht gerade aufbauend, aber es lenkt immerhin ab.
"Dreißig Sekunden! Gleich wird's heiß!"
Man versprach uns Ehre und Ruhm im Dienst des UNSC. Zu dienen, eine ehrbare Aufgabe . keine Frage. Schon als Kind haben wir immer Kriegen gespielt. Damals mit Stöcken und Steinen. Heute aber in der Rüstung und mit einem MA5B in der Hand ist es etwas anders. Spiel und Spaß haben sich in den Kampf ums Überleben gewandelt. Nicht nur das eigene Überleben, sondern das Überleben der Menschheit. Um das zu gewährleisten gehen wir da runter und bombem diese Alien-Bastarde zurück ins All.

    Wir ziehen aber in dem Kampf, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden. Denn da unten wartet die Hölle auf uns. Bevor die Marines vorrücken können, gehen wir rein und räumen auf. Wir erledigen das, was der normale Soldat nicht schafft und springen in den Tod... freiwillig. Wir sind ODSTs - die besten der Navy. Sie nennen uns Helljumper - Höllenspringer.

"Grünes Licht! Abwurf!" Das Kabinenlicht schaltete um und nacheinander wurden die Kapseln aus dem Bug der UNS Unity geschossen. Vor den Scheiben derschien das All ohne Sterne. Die Atmosphäre überstrahlte sie wie jedes mal. Die Luft um die Kapseln brannte.
Vierzig Kometen traten in die Atmosphäre mit einem gemeinsamen Ziel ein. Es schüttelte die Kapseln als würde ein Erdbeben in der Luft sein Epizentrum haben. Der Puls stieg. Noch lief alles gut, doch alle erwarteten die Plasma-Speere der Shade-Geschütze. Ein weiteres Rumpeln schüttelte die Kapseln - endlich in der Atmosphäre. Endlich... Ach ja? Violettes plasma zuckte an der Frontscheibe vorbei. Mein Puls beschleunigte sich weiter. Eine Kapsel ging in Flammen auf, eine weitere explodierte und noch eine bekam einen Treffer ab, brannte kurz, bis sie mit der nächstgelegenen zusammenstieß und barst. Vier Verluste waren schlimm genug, aber was war mit den kapseln, die ich nicht sehen konnte?
Ich änderte die Frequenz des Comms auf den Trupp-Kanal: "Ed, Sam, Glenn, seid ihr noch da?" Ein Rauschen ertönte und eine sanfte vertraute Stimme antwortete: "Sam hier. Wir verlieren zu viele, Mark." "Ne verdammte-" Es rauschte: "- schon wieder.", meldete sich Ed. "Glenn, bei dir?" Dieser antwortete schnaufend: "Hab was abbekommen. Ich versuche, dass Ding zusammenzuhalten!" Ich schaute auf die Höhenanzeige meines HUDs. "Glen, noch zweitausend Meter! Das schaffst du. Sam, wie viele Verluste hast du gezählt?" Sie seufzte hörbar: "Sieben bisher." Ed fluchte und fügte an: "Ich hab acht gesehen."
Lieutenant Myers rief durch den Kompanie-Kanal: "Eagle Kompanie, es geht los! Zeigen wir's den Drecksäcken!"

Mit einem Knochenzermalmenden Rumms schlugen die Kapseln schnell nacheinander in den harten Untergrund ein und bohrten sich in die trockene Erde von Milestone IV.
Meine Frontscheibe sprengte sich ab und landete drei Meter weiter. Ich schnappte mir mein Sturmgewehr und sprang aus der Abwurfkapsel. Ein Plasmaschuss schlug hinter mir an der Kapsel ein und die ersten Explosionen erschütterten das Gelände. Mit einem lauten Klicken lud ich das Gewehr durch und entdeckte einige der anderen. Lieutenant Myers schrie über Comm: "Na los, macht sie fertig! Trupps sammeln und nach Formation Delta auf das Plateau vorrücken! Ihr habt zwei Minuten!"
Mit einem Lächeln rannte ich los und dachte mir: Auf in die Hölle.
Review schreiben