What came after...

von Azuri
OneshotHumor, Romanze / P6
Ririchiyo Shirakiin Soshi Miketsukami
20.07.2016
20.07.2016
1
547
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
 
Die Charaktere gehören nicht mir, sondern der göttlichen Fujiwara Coco! Möge sie in Frieden ruhen und zukünftigen, talentierten Mangaka mit ihrer Kawaii-ness segnen!! T_T


______________________________________________________________________________________

"...Miketsukami..."

"Ja, Ririchiyo-sama? Und...du kannst Soushi zu mir sagen", errötete der Fuchsgeist nach seiner Aussage. Mit voller Leidenschaft strich er zärtlich über ihre makellose, weiße Haut der jungen Frau und hauchte einen kleinen Kuss darauf.

Die ehemalige Shirakiin unterdrückte ein Schaudern und strafte den Mann neben ihr mit einem strengen Blick! Was diesen nur noch mehr antörnte.

"S-Sou...shi..."

"Ja, Ririchiyo-sama?", diesmal war es ein verträumtes Murmeln der Glückseligkeit, der weißhaarige Mann klang so zufrieden mit seinem Leben, sodass man ihn nur ungern aus dieser Situation rausreißen wollte.

"Würdest nun endlich meine Hand loslassen?! Der Arzt wartet schon eine Weile!"

Mit einem Ruck befreite sie ihre linke Hand aus den Klauen ihres hartnäckigen Mannes. Dieser ließ kurz ein Winseln hören und schaute seine Herr- *hust* geliebte Ehefrau aus herzzerreißend traurigen Dackelaugen an.

"N, nein ist schon in Ordnung, bitte lassen Sie sich Zeit", meinte der alte Mann im Kittel nur gutmütig. Diese Szene spielte sich in etwa alle zwei Wochen ab. Von daher hatten sich praktisch alle aus der Klinik daran gewöhnt. Außerdem legte sich keiner gerne mit gleich zwei der meinst angesehensten und einflussreichsten Familie Japans an. Es wurden genug Pufferzeit davor und danach freigehalten.

Mit hochrotem Gesicht versuchte die junge Frau ruhig zu bleiben, zählte gedanklich bis zehn und strich dabei zärtlich über ihren leicht angeschwollenen Bauch.

"Ririchiyo-sama! Wie könnte ich dich alleine mit einem anderen Mann in einem geschlossen Zimmer lassen! Und das auch noch in dem Wissen, dass er mit dir intime Sachen anstellt...", Schmerz und Tränen erfüllten seine Augen doch aus seiner Stimme hörte man sowohl Eifersucht, Fürsorge, als auch eine Drohung heraus, was den armen Arzt um sein Leben bangen ließ.

"Haben Sie keine Sorgen. Wir werden uns gut um ihre geliebte Frau kümmern, während Sie im Wartezimmer sind. Falls Unklarheiten aufkommen werden Sie sofort benachrichtigt. Darauf geben wir unser Wort."

Eine taffe Arzthelferin konnte es nicht mehr mit ansehen und scheuchte den überfürsorglichen baldigen Papa mit diesem Versprechen energisch in Richtung Wartezimmer.

"Ririchiyo-samaaaaaaa!!"

.....

"Möchten Sie wissen, ob es ein Junge oder Mädchen wird?"

Fragte der alte Mann man im Kittel, während er seine Untersuchung mit dem Ultraschall fortführte.
Der Blick der zierlichen, schwarzhaarigen Frau erwärmte sich bei der Frage, eine Version des Miketsukamis aus der einstig möglichen Zukunft erschien kurz vor ihren Augen...und ein zuversichtliches Lächeln machte sich in ihrem Gesicht breit.

"Es wird... ein Junge."

_____________________________________________________________________________________

Ein super kurzer Oneshot.
Hoffe die Charaktere waren nicht OOC...

Bitte schlagt einen besseren Titel vor!
Review schreiben