Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Victoria Edison - The Maze is just the beginning

von Nyala
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Newt OC (Own Character) Thomas
19.07.2016
14.09.2016
51
63.404
3
Alle Kapitel
58 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
25.08.2016 1.523
 
Danke für die zwei Reviews! <3
Mir dürfen auch gerne mehr eine schreiben^^
Aber jetzt erstmal viel Spaß mit dem Kapitel! (Ich wette ihr werdet Tim hassen!:D)
Nyala



Kapitel 33

Sacht gibt Victoria Newt einen Kuss auf seine Stirn. So gerne sie ihn auch weiter beobachten würde, die zwei müssen aufstehen. "Aufwachen Schlafmütze." Die Schlafmütze gibt irgendein gegrummel von sich, aber öffnet dann blinzelnd seine Augen. "Morgen."
"Morgen." erwidert Newt mit einer vom Schlaf noch tieferen Stimme. Er reibt sich die Augen und schaut dann lächelnd zu Victoria. "Daran könnte ich mich gewöhnen. So beginnt der Tag gleich viel besser." Victoria lächelt ebenfalls und gibt ihm noch einen Kuss auf seine Wange. Wenn er nicht aufsteht, muss sie über ihn drüber, denn das Bett steht an der Wand und sie liegt an der Wand. Da Newt gar keine Anstalten macht aufzustehen, schwingt Victoria kurzerhand ein Bein über ihn.
   Wenige Augenblicke später liegt sie mit ihrem Bauch auf ihm und schaut ihm in die Augen. "Wir müssen aufstehen, Newtie." Der Junge schlingt seine Arme um Victoria, so dass sie nicht von dem Bett, geschweige den von ihm runter kann. Sie stützt sich nur mit ihren Armen neben Newts Kopf ab. "Wir haben heute einiges vor." Verwirrt schaut Victoria ihm in die Augen. "Wie meinst du das?"
"Erstmal die Versammlung, dann haben wir eine Aufgabe zu erledigen und dann wird Tim hoffentlich verbannt." Victoria schluckt bei dem Gedanken, dass ihr Freund, sie nennt ihn jetzt einfach mal so, einfach einen Glader verbannen würde. Klar, er meinte, dass er Tim noch nie wirklich leiden konnte, aber er ist Keeper der Bagger und die Jungs haben trotzdem einige Zeit zusammen verbracht. Vor allem bei Versammlungen. "Und dann müssen wir eventuell auch schon anfangen das Lagerfeuer zu errichten."
"Lagerfeuer? Wofür?" Newt grinste und fährt mit seiner rechten Hand über ihre linke Wange. "Du bist jetzt schon einen Monat hier. Morgen kommt vermutlich wieder ein Greenie."
   Nachdem beide duschen waren und sich umgezogen haben, gehen sie jetzt gemeinsam zum Versammlungsraum. Victoria ist ziemlich nervös und hat auch etwas Angst, aber sie will sich nichts anmerken lassen. "Bist du bereit dafür?" fragt Newt sie und sie schaut ihn an. "Ja. Ich will es hinter mir haben." Newt lächelt und wuschelt ihr kurz durch die Haare. Victoria muss lächeln und richtet ihre Haare wieder einiger maßen. "Dann lass es uns hinter uns bringen." Sie nickt und schon gehen sie die letzten Meter zu dem Versammlungsraum und betreten diesen.
   Victoria sitzt neben Thomas im 'Zuschauer-Bereich' des Raumes. Tim sitzt auf der Kiste, auf der sie und auch Gally schon saßen. Der Junge schaut die ganze Zeit auf den Boden und jedes mal wenn Victoria zu ihm schaut, läuft ihr ein kalter Schauer den Rücken runter. Newt und Victoria waren unter den ersten die in den Raum gekommen sind. Alles wartet nur noch auf den Koch, Frypan. Wer weiß wieso er wieder so lange braucht.
   Als sich dann auch Frypan zu den Gladern gesellt hat, beginnt die Versammlung endlich. "Wer weiß nicht weshalb wir die Versammlung ab halten?" Die Hälfte der Keeper meldet sich und auch der Großteil der schaulustigen Glader, die einfach nur dabei sein wollen. "Okay. Tim ist angeklagt wegen versuchter Vergewaltigung an Victoria." Ein raunen und empörte Laute gehen durch den Raum. Victoria spürt viele Blicke auf sich und schaut Hilfesuchend zu Thomas, der sie beruhigend lächelnd anschaut. "Victoria. Kannst du uns bitte erzählen was passiert ist? Und jeder hier hält seinen Mund, bis sie fertig ist." Alby schaut warnend in die Runde und Victoria seufzt, ehe sie beginnt.
   "Also, ich war bei einem toten Baum am Rand der Deadheads. Ich hab' mit einem Stock kämpfen geübt. Dann kam plötzlich Tim und hat mich gefragt, ob ich ihm helfen würde Holz zu holen. Ich sag natürlich ja und er führt mich in den Wald." Sie muss schlucken und schaut auf den Boden. "Er hat mich bis zur Mauer geführt und mich dann an die Wand gedrückt. Er hat mich festgehalten und ich konnte mich nicht wehren. Er hat gesagt, dass es erstaunlich wäre wie sehr Tommy und ich uns ähneln. Haare, Augen und so was. Dann hat er mich geküsst. Ich hab' aufgegeben mich zu wehren, hätte eh nichts gebracht. Und dann kam Minho." Victoria schaut auf und wendet ihren dankbaren Blick zu dem Runner. Dieser lächelt schwach. "Fertig?" Sie nickt und Alby schreibt noch was zu Ende, ehe er sich an Minho wendet. "Du hast sie als erstes gefunden. Was hast du gesehen?" Minhos Blick wird kalt, als er kurz zu Tim schaut.
   "Ich hab' gesehen, wie er ihr seine Zunge in den Hals steckt. Und ich habe gehört, wie er ihr sagt, dass er versuchen wird ihr nicht weh zu tun. Dann hab' ich ihn von ihr weg gezerrt." Wieder schreibt sich Alby was auf und er wendet sich zu Tim. Darauf ist Victoria gespannt, was er zu seiner Verteidigung zu sagen hat. "Jetzt darfst du dich verteidigen. Und ich hoffe für dich, du hast eine gute Begründung, was allerdings ziemlich schwer wird." Tim strafft seine Schultern und starrt Alby an.
   "Da ich dir jetzt das blaue vom Himmel lügen könnte, dass ich nicht ich selbst war, wie Gally, und du mich vermutlich trotzdem hart bestrafen wirst, erzähle ich einfach die Wahrheit."
"Dann leg los!" fordert Alby streng. "Ja ja. Ich musste es tun." Erstaunte 'Was?' rufe kommen von überall her. "Was redest du, Slinthead?" Tim schaut jeden an und dann direkt zu Victoria. "Schau sie dir an! Sie sieht wirklich gut aus. Und sie ist eine von zwei Mädchen im Glade. Früher oder später muss so was doch passieren!" Wieder wird laut gemurmelt, was Alby nur durch einen Schrei seinerseits wieder beruhigen kann. "Lasst ihn ausreden." Tim schaut weg von Victoria, welche erleichtert ausatmet. Ihr hat es gar nicht gefallen, dass er sie angeschaut hat. "Wir sind Jungs zwischen 14 und 20, wir haben Bedürfnisse, Alby! Da Teresa ständig in der shuck Küche ist und entweder Frypan oder ein anderer Koch um sie rum ist, ist sie nie allein. Normalerweise ist ja auch Victoria ständig von irgendwelchen möchtegern Heros umgeben. Als ich sie also alleine gesehen habe und weit und breit kein Newt oder Thomas zu sehen war, habe ich die Chance am Schopf gepackt. Es ist doch nichts falsches daran seine Lust ausleben zu wollen." Newt, der die ganze Zeit den Jungen wütend anschaut, öffnet das erste mal seinen Mund. "Das ist der größte Klunk, den ich jemals gehört habe! Du wolltest Ria vergewaltigen! Dafür gibt es keine einzige logische Erklärung. Das ist einfach nur abartig!" Tim springt auf und stellt sich wenige Zentimeter vor Newt. Totale Wut leuchtet in seinen Augen, was Newt nur erwidern kann. "Du hast gut reden! Du könntest sie jede Nacht flach legen!" Alle im Raum halten gerade ihren Atem an und schauen geschockt zu Tim und Newt. "Was soll das heißen?" fragt Newt erstaunlich ruhig. "Ich hab' euch gesehen. Am Baum, als Victoria zur Track-hoe ernannt wurde. Knutschend habt ihr im Gras gelegen. Wieso solltest du als einziger 'ne Freundin hier haben, ha? Wir sind über vierzig Jungs und ich finde es etwas ungerecht, wenn nur einer 'n Mädchen ficken kann." Newts Augen wurden zu kleinen Schlitzen und Victoria beobachtet die Szene geschockt und gleichzeitig gespannt. Wie alle anderem im Raum. "Also sollten wir sie uns alle teilen, was? Rum reichen, wie eine billige Schlampe?" Zum Schock aller nickt Tim. "Genau. Sie und Teresa. Die Schöpfer werden sich was dabei gedacht haben zwei Mädchen hier her zu schicken. Was, wenn nicht flach legen?" Newts Geduldsfaden reißt und er schubst den Bagger weg von sich.
   Tim ist so überrascht, dass er nach hinten stolpert und fällt. Newt will auf ihn los gehen, aber Minho hält ihn davon ab. Frypan und Zart helfen Tim auf und halten ihn ebenfalls fest. "Hör auf Newt! So kenne ich dich gar nicht! Glaub' mir, ich will mindestens genauso sehr wie du dem Slinthead da sein Maul polieren." Newt befreit sich von Minho, aber bleibt ruhig. "Okay, okay. Ich bin ruhig." Er atmet einmal tief durch und schaut dann zu Victoria. Sein Blick voller Sorge und Schuld. "Alle außer Newt und den Keepern raus! Ihr zwei!" Alby deutet auf zwei Glader, die Victoria nicht kennt. "Schafft Tim zurück in den Slammer. Wir entscheiden jetzt über die Bestrafung." Thomas zieht Victoria hoch und schiebt sie förmlich zur Tür und aus dem Versammlungsraum raus. Er steuert direkt ihren Baum an, was Victoria nur befürworten kann.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast