Servamp

von Vici-chan
GeschichteFamilie, Freundschaft / P12
17.07.2016
12.05.2017
7
6775
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Mir gehören nur meine OC's!, aber das wisst ihr.
Viel Spaß!
P.S. Könnte Spoiler enthalten.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alte Bekannte

Alle Servamp's sitzen am Tisch. Diskutieren. Stimmen ab.
,,Ich habe doch nur eine Bitte von C3 übermittelt.'', sagte der Servamp des Hochmutes:,,Kein Grund, so emotional zu werden.''
,,Wir sollten uns nicht mal mit einer Bitte von C3 beschäftigen!!'', erwiderte der Servamp der Völlerei laut:,,Verdammt!! Wir sollten den Brief zerreißen.''
,,Warum... bist du so erregt...?'', fragte der Neid.
,,>>Tötet diese Person!<<'', wiederholte die Habgier den Auftrag:,,Was ist das für ein Auftrag? So etwas können wir doch nicht annehmen?!''
,,Ihr wisst doch auch,... dass diese Person unheimlich gefährlich ist, oder...?'', fragte die Wollust.
,,Auch wenn ich rational folgen kann,...'', fing der Zorn an:,,... kann ich emotional nicht zustimmen...''
,,Das ist die Sache,...'', meinte die Ungeduld:,,...wir müssten nicht diesem Fluch folgen, wäre sie nicht gewesen.''
,,Aber denkt doch nach!'', fing die Sucht an:,,Wäre SIE nicht gewesen, würden wir tot sein!''
,,Hast du vergessen, wie schlecht wir behandelt wurden?'', fragte der Spott.
,,Aber wir wurden auch gut behandelt.'', setzte sich die Provokation ein für SIE, die Person.
,,Was redest du?!'', fragte die Nachrede aufgebracht:,,Wir wurden wie Monster behandelt! Wir sind Monster!''
,,Aber sie hat uns gerettet,...'', murmelt der Mord:,,...sie könnte andere auch retten.''
Alle redeten wild umher. Diskutierten.
Dann wurde es etwas ruhiger:,,Was haltet ihr davon, Sleppy Ash,... Mask of a Being...?''


To be,...
...or not to be,...
the Answer is...


,,Wir töten diese Person.'', sprach Sleepy Ash.

...Yes.


,,Und-'', Old Child wird unterbrochen.
Die Lüge stand auf:,,Ich gehe dann.''
,,Aber was ist mit deiner Meinung?!'', fragte die Sucht.
,,Ihr könnt entscheiden.'', erwiderte Mask of Being, bevor sie verschwand.

Die Abstimmung war zu ende...
... sie würden ihn töten...

,,
Ich... töte sie.'', sprach Ash, was alle niemals vergessen würden.

Nach der Abstimmung war Sleepy Ash bei der Person. Als er ging, sah er nicht die Person, die ihm nachsah, die nicht wollte, dass die Person stirbt.

Dagegen waren der Zorn, die Völlerei, die Habgier, die Provokation, die Sucht, der Mord...

Dafür waren die Trägheit, der Hochmut, der Neid, die Wollust, die Ungeduld, der Spott, die Nachrede...


Die Zeit verging...

,,Mahiru? Wieso gehst du nicht etwas zu trinken holen? Ich nehm eine Cola.'', sprach Kuro.
,,Dann nehme ich einen Kaffee.'', meinte Lilly lächelnd.
,,Einen Saft, bitte.'', bittete Hyu.
,,Ein Wasser.'', sprach der Zorn.
,,Ich glaube, ich nehme einen Grüntee.'', sprach Tsubaki nachdenkend.
,,Also, ich-'', Hyde wurde unterbrochen durch Mahiru:,,Holt es euch gefälligst selbst!''
Bevor mehr über seine Lippen kommen konnte, wurde die Tür zum Karaokezimmer geöffnet, besser gesagt aufgerissen.
In der Tür stand Sagami, ein Abkömmling des Hochmuts, der in der Karaokebar arbeitete:,,D-Da...''
,,Was ist denn, Sagami?'', fragte Hyu.
,,Da ist jemand, der... der eine komische Aura hat,... wie die von... Servamp's...'', er gestikulierte mit seinen Händen, versuchte die Lage zu erklären, die Situation.
,,Was...?'', fragten die Eve's zusammen, verwirrt, etwas überfordert mit der Situation, beinahe wie Sagami.
Kuro erhob sich:,,Ich-''
Er wurde durch die anderen Servamp's unterbrochen:,,Wir übernehmen das!''
Schneller als das Mahiru und die anderen reagieren konnten, waren alle Servamp's weg.
,,Häh...?'', sagten Eve's als auch Abkömmlinge von Tsubaki zusammen.
Sie diskutierten bis sie entschlossen nachzusehen, nach gut 15 Minuten.

- Kurz bevor die Personen die Karaokebar betraten -
,,Karaoke? Nicht schon wieder...!'', meinte jemand genervt, die Lüge.
,,Aber besser als Zuhause rumsitzen!'', sagte die Ungeduld.
,,Für dich vielleicht...!'', murmelte die Lüge.
,,Lasst uns gehen.'', meinte die Sucht.
,,Haaaaachhhhh!'', seufzte die Lüge, aber erhob sich.
Zusammen machten sich die Ungeduld, die Sucht, die Nachrede, die Prahlerei, die Provokation, der Mord, der Spott und die Lüge auf den Weg zur besagten Bar.
Es war das erste Mal, dass sie sie besuchten, da sie sonst eine andere Karaokebar besuchten, die näher war, aber diese war geschlossen, wegen Umbauarbeiten.
Auf dem Weg sprachen sie zusammen über Gott und die Welt.
Langsam traten sie ein, durch die elektrische Schiebetür, wie in Kaufhäusern.
,,Hallo. Haben sie vielleicht ein Zimmer für... 8 Personen?'', fragte die Sucht.
Der junge Mann sah kurz geschockt zu den Personen, bevor er bei den Zimmern verschwand.
,,Was ist denn mit dem los?'', fragte die Provokation.
,,Kein Plan. Hey,... was ist los?'', fragte die Prahlerei die Lüge.
,,Der Typ hatte irgendwie... eine komische Aura,... Ausstrahlung...'', meinte die Lüge nur.
,,Da hast du recht. Irgendwie wie...'', nickte der Spott und dachte nach.
Plötzlich waren Schritte zu hören.
Der junge Mann gefolgt von weiteren Personen.
,,Der Hochmut...'', murmelte die Lüge zu den Personen hinter dem jungen Mann sehend.
,,D-Das sind sie...'', sagte der etwas ängstlich, irgendwie unsicher.
,,Wer-'', fing die Wollust an.
Wurde aber unterbrochen durch die Ungeduld:,,Haben Sie jetzt ein Zimmer, oder nicht?''
Sie ignorierte die Situation.
Überrascht sahen die Personen beim jungen Mann, der aussah wie ungefähr anfang 20, zu ihr.
,,Hahahahahahaha... wie ermüdend.'', sagte Tsubaki.
,,Hat der 'ne Schraube locker?'', fragte die Prahlerei.
,,Sieht so aus.'', meinte die Lüge genervt und trat neben die Ungeduld.
,,Ja oder nein?'', fragte sie.
Der Mann sah zwischen den Personen bei ihm und den Personen vor der Theke hin und her.
,,Wenn sie keins haben, gehen wir. Auf Wiedersehen.'', meinte die Lüge.
,,Wer seid ihr?'', fragte eine Stimme ernst, die Wollust.
Die Lüge hatte die Hände in die Hosentasche getan und die Augen geschlossen beim Rausgehen.
Langsam öffnete sie diese leicht.
,,Könntet ihr das erledigen? Ich habe dazu keine Lust.'', sagte die Lüge. Wollte wieder zum Gehen ansetzen, wurde aufgehalten durch die Habgier:,,Wie interessant! Du hast also keine Lust. Ich zeig dir, wie viel Lust du bekommt!''
Die Habgier lief auf die Lüge zu.
,,Was sollte das, Drecksigel?'', sprach icht verächtlich als er sich vor die Lüge stellte und Angesprchenen gegen eine Wand trat.
,,Au,... Licht! Maaannn...'', jammerte Hyde.
,,Drecksigel?'', fragte Lüge eher an sich selbst als an Licht. Und das sichtlich verwirrt.
,,Was für 'ne Kraft...!'', meinte die Ungeduld etwas atemlos.
Wie konnte ein Mensch solche Kraft besitzen?
Die Wand brökelte schon.
,,Kuro, wer sind die?'', fragte Mahiru.
,,Keine Ahnung.'', sagte dieser zu den Personen vor ihm blickend.
,,Na dann...! Wir verabschieden uns. Aber vorher,...'', die Sucht sprach es aus und sah dann zum schätzungsweise 20-Jährigen:,,...Hochmut...''
Der Mann, aber auch die Restlichen reagierten.
,,... du scheinst ihn zu kennen, genau wie die anderen.'', sagte die Sucht mit einem leichten Lächeln.
,,Richte ihm doch aus, dass-'', die Sucht wurde von einer Person, die augenscheinlich 5 war, unterbrochen:,,Was wollt ihr von mir?''
Jetzt sahen alle von den 8 Personen zu ihm.
,,Du... du bist der Hochmut?'', fragte Lüge sichtlich überrascht.
,,Ja! Was wollt ihr? Und wer seit ihr?'', fragte Angesprochener.
Der Spott, der in etwa das selbe augenscheinlich Alter hatte, fing an zu sprechen:,,Seid ihr Servamp's?''
Zöglich nickten die 8 Servamp's.
,,Ihr seid wirklich anderes als damals, nicht wahr,...Lüge?'', fragte die Ungeduld grinsend.
,,Kann sein... wer weiß das schon? Ich geh dann mal. Auf Wiedersehen.'', Lüge verschwand durch die Tür in die Dunkelheit der Nacht.
,,Bye bye.'', sprach die Provokation grinsend und ging Lüge nach.
,,Auf Wiedersehen.'', verbeugte sich die Sucht leicht und ging.
,,Tüschß.'', verabschiedete sich der Mord.
,,Vielleicht sieht man sich.'', sprach der Spott.
,,Wären wir nur nicht so,... verfremdet worden...'', sprach die Prahlerei.
Sie verschwanden alle in der Dunkelheit der Nacht.
,,K-Kuro? Wer waren die?'', fragte Mahiru nach einiger Zeit der Stille.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe euch hat das 1. Kapitel gefallen!
Würde mich über Review's freuen und wenn wir uns schreiben.
Eure Vici-chan
Review schreiben
 
'