Sportacus und Freddie Faulig

von Katazina
GeschichteAllgemein / P12
Freddie Faulig Sportacus
16.07.2016
17.07.2016
4
1989
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Es ist der erste Tag von Sportacus in Lazy Town. Nachdem er Stephanies Nachricht erhalten und dort aufgetaucht ist, hat er zunächst einmal einige Leute gerettet und nachdem die Bewohner fast alle -mit Ausnahme von Freddie Faulig- ihren Ort wieder auf "Vordermann" gebracht haben, wie es heißt, konnte Sporty sich vorstellen für immer im Städtchen zu bleiben.
Nun ist es abends, kurz nach halb acht. Sportacus weiß, dass er bald in sein Bett muss, dennoch lässt er die vergangenen Stunden noch einmal in Ruhe passieren. ("Also, es gibt den Bürgermeister Herrn Meinhard Meintsgut, seine Sekretärin Senta Senfdazu, Pixel, ein Ass am Rechner, Stephanie, die Nichte des Stadtoberhauptes, Trixi, das Mädel mit den drei Zöpfen, Meini, den Knaben aus besserem Hause, Ziggy, den "kleinen Superhelden" mit einer Vorliebe für Süßigkeiten und anderen Naschkram und dann wäre da noch Freddie Faulig!") denkt er, ("ach ja, Freddie Faulig!") Schon auf dem ersten Blick ist dem Sportelfen klargeworden, dass Freddie ein Angehöriger der Faulenzerelfen und somit ein Feind ist. Faulenzerelfen sind -wie der Name es schon verrät- hauptsächlich träge und faul, ernähren tun sie sich hauptsächlich nur von zucker- oder fetthaltigen Nahrungsmitteln. Hin und wieder hat er auch schon den Ausdruck "Rotten" gehört. "Kinder, wo immer ihr einen Elfen vom Faulenzervolk antrefft, müsst ihr ihn verjagen, denn diese "Rotten" -wie sie auch heißen- haben nur Ziele wie die Menschen zu verführen und zu verderben und uns zu vernichten!" So haben die Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen, die Sportacus als Kind und Jugendlicher besuchte, immer gesprochen, so hat er es immer gehört. Längst ist ihm klar, dass es Freddie Faulig gewesen ist, der dafür sorgte dass die kleinen Leute in der Stadt zu Stubenhockern wurden, die nur vor dem Rechner saßen oder Leckereien wie Bonbons und Schokolade aßen. ("Ob ich Freddie Faulig aus der Stadt wirklich verjagen sollte?") überlegt er.
Review schreiben