100 - 1000

DrabbleFamilie, Freundschaft / P18
Gon Freecs Hisoka Illumi Zoldyck Killua Zoldyck Kurapika Leorio Paladinight
09.07.2016
18.07.2016
10
5.576
5
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
10.07.2016 209
 
200: Show me love - Robin Schulz & Judge

Killua beobachtet Gon stumm und regungslos. Es ist schon längst dunkel draußen, immerhin ist es mitten in der Nacht, und Killua sollte, wie Gon auch, in den tiefen Weiten seiner Träume versunken sein. Doch irgendwas hält ihn davon ab, in den Schlaf zu fallen, und so sitzt er dort, aufrecht erhoben, in dem Bett, das sie sich teilen, solange sie hier sind, und beobachtet Gon dabei, wie er friedlich vor sich hin schlummert. Seine Brust hebt und senkt sich regelmäßig und die Atemgeräusche seines Freundes macht Killua ein bisschen schläfrig – aber nicht schläfrig genug, um wirklich einzuschlafen.
Er denkt über all das nach, was er von Gon gelernt hat – denn er hat viel von Gon gelernt und sonst hat er nicht wirklich die Möglichkeit, darüber nachzudenken. Gon hat ihm gezeigt, was Freundschaft bedeutet. Gon hat ihm aus dem finsteren Dasein als Assassin geholt. Gon ist der helle Stern am dunklen Nachthimmel. Killua fragt sich, was er noch alles so von Gon lernen wird. Gon ist so hell und so strahlend, er erinnert Killua an eine Sonne, und wenn Gon die Sonne ist, dann ist er selbst der Mond; mysteriös und flimmernd, und ohne die Sonne, kann er gar nicht leuchten.
Review schreiben