Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das Geheimnis hinter dem Spiegel der Wahrheit

von etoile
GeschichteFantasy, Liebesgeschichte / P12 / MaleSlash
Dimitri Belikov Rosemarie "Rose" Hathaway Vasilisa "Lissa" Dragomir
07.07.2016
05.10.2016
3
3.985
 
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
07.07.2016 513
 
Zu nächst einmal Hey Leute. Also wie ihr bereits in der Vorschau gesehen habt, schreibe ausschließlich aus der Sicht von Rose.
Da dies, meine Erste längere Fanfiktion ist, bitte ich euch von ganzem Herzen, mir Kommis da zu lassen.
Und nu Viel Spaß =)
Prolog
Wieviel Schmerz kann ein Herz ertragen bevor es endgültig zerbricht?
Wie viel kann eine einzelne Seele aushalten, bevor sie in tausend kleiner Einzelteile zerspringt?
Wieviel kann das Gehirn aushalten, bevor es durchbrennt?

Jeder Mensch beantwortet diese Fragen für sich selbst.
Denn jeder Mensch ist mit seiner Persönlichkeit, seinen Empfindungen, seinem Körper, halt seinem ganzen Selbst einzigartig und das macht uns so besonders.  
N
ur was ist, wenn man so wie ich, zur Hälfte ein Vampir ist?                                                                                    
Was ist wenn das Schicksal von mir, bereits seit meiner Geburt vorherbestimmt war?          
Ist meine Entwicklung dann auch noch individuell?                                                      
Bin ich dann noch individuell?                                                                                
Oder gehe ich in der Masse der anderen Dhampire unter?                                              
Dhampire komische Bezeichnung für uns Halbblüter.  
Halb Mensch-halb Vampire...        
Aber besser als Bluthure, wie mich Einige der „lieben“ Morois an meiner Schule bezeichnen. Das wiedertum hat aber eine ganz andere Geschichte.

Jetzt guckt doch nicht so komisch.
Ja auch übernatürliche Wesen, oder abnormale Monster (sucht euch etwas aus) wie ich, müssen zur Schule gehen, um zu lernen und zu trainieren.              
Während „normale Menschen“ wie ihr, euch mit Algebra, Lyrik, und Formeln rumschlagen müsst, erlernen wir an unserer Schule, das Kämpfen, Beschützen, Zaubern und Blut trinken.            
Aber der Stundenplan unterscheidet sich von Gattung zu Gattung, bis hin zum Adelsrang.
Die
Morois, das sind die Vollblutvampire, die Guten um genauer zu sein. Sie lernen zaubern und ihre Mächte einzusetzen. Und Dhampire wie ich, lernen an der Vampire-Academy sie beschützen.

Jaa ihr habt richtig gehört.                                                                
Wir, also auch neunzehnjährige Mädchen wie ich, sind die Wächter der edlen Moroifamilien. Wovor wir sie beschützen müssen.  
Vor den Jenigen die Schrecken und Dunkelheit verbreiten. Die Jenigen, vor denen die Eltern einen nachts warnen, die Strigoi.                    
Ihr könnt euch nicht mal in euren schlimmsten Alpträumen ausmalen wozu sie fähig sind. Was aber am schlimmsten ist, dass man nicht als Abschaum der Welt geboren wird, nein man verwandelt sich dazu. Zur mordenden, blutsaugenden Tötungsmaschine wird man „nur“, wenn man als Moroi jemanden umbringt oder sich von einem Strigoi durch einen Biss infizieren lässt.

So genug zur Theorie. Ihr wollt jetzt sicherlich wissen, wie ich Irre heiße, damit ihr rechtzeitig reiß aus, nehmen könnt, sobald ihr meinen Namen hört.  
Ich bin Rosemarie Hathaway und neunzehn Jahre alt. Aber eins soll euch gesagt werden. Wehe ihr normal Sterblichen, wagt es mich Rosemarie zu rufen, dann werde ich euch, entgegen meiner Prinzipien töten. Rose reicht völlig aus.

Ihr fragt euch sicherlich, warum ich euch das Alles erzähle und was es euch angeht.  Sagen wir es mal so: Ich werde euch meine Geschichte erzählen, damit ihr das nächste Mal wenn ihr Glaubt einen Schatten entdeckt zu haben, ihr sicher sein könnt, ihn gesehen zu haben. Ich erzähle es euch, damit ihr erkennt wann es gefährlich wird und vielleicht entdeckt ihr, einige Parallelen zu euch.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast