Scherben der Vergangenheit

von Yusuki
GeschichteRomanze, Fantasy / P16
Brenna Kincaid Dorian Christensen Kit Lucas Hunter OC (Own Character)
03.07.2016
26.08.2017
35
100.331
6
Alle Kapitel
47 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
03.07.2016 1.251
 
Wenn dies jemand liest, der die Bücher kennt und Fehler entdeckt, würde ich mich freuen, wenn man mich darauf hinweist.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Mediale:
-körperlich schwächste Gattung
-gleichen dies durch teilweise starke geistige Kräfte aus
-da viele durch ihre Kräfte dem Wahnsinn verfielen, wurde Silentium eingeführt
-alle Medialen sind durch das Medialnet miteinander verbunden
-halten sich wegen ihrer Kräfte für die überlegene Gattung
-besitzen im Medialnet und im eigenen Kopf geistige Schilde

Medialnet:
-geistiges Netzwerk, mit dem alle Mediale über ihre Gehirne verbunden sind
-Verbindung ist lebensnotwendig
-Mediale erhalten über das Netzwerk das so genannte Biofeedback
-ohne die Verbindung stirbt ein Medialer innerhalb weniger Sekunden
-auch Komapatienten halten die Verbindung
-Mediale können über das Netzwerk miteinander kommunizieren und Informationen einspeisen
-Aussehen: wie der Sternenhimmel (helle Sterne = starke Mediale, weniger helle Sterne = schwächere Mediale)

Mediale können außerhalb des Medialnet nur überleben, wenn sie sich mit einem anderen geistigen Netzwerk verbinden.
Bsp.
-Sternennetz: Netzwerk der DarkRiver-Leoparden, das durch den Blutbund zwischen Lucas und den Wächtern entstand
-Laurennetz: Netzwerk der Lauren-Familie, die bei den SnowDancer-Wölfen lebt
-Schattennetz: Netzwerk der Vergessenen

Vergessene:
-bei der Einführung von Silentium verließen viele Mediale das Medialnet und erschufen ihr eigenes Netzwerk
-der Rat hat sie unbarmherzig gejagt und beinah ausgelöscht
-über die Jahre gingen die Medialen Verbindungen mit Menschen und Gestaltwandlern ein
-dadurch entstanden viele neue Fähigkeiten, die es im Medialnet nicht gibt

Silentium:
-Programm, mit dem Medialen schon als Kinder alle Gefühle abtrainiert werden
-durch das Programm gehen Mediale allem aus dem Weg, dass Gefühle auslösen könnte, z.B. Essen, Berührungen (Mediale essen und trinken nur geschmacklose Energieriegel und -drinks, die sie mit allen Nährstoffen versorgen)
-die Stimmen der Medialen klingen durch die fehlenden Gefühle monoton und sie sind in ihrem Verhalten eher steif und reserviert
-Gefühlsregungen, wie Lächeln, werden nur genutzt um die gefühlsbetonten Gattungen (Menschen, Gestaltwandler) zu beruhigen
-Vermutung: Mediale, die vollkommen in Silentium sind, verströmen einen, für Gestaltwandler, unangenehmen Geruch nach Metall
-Mediale, deren Silentium gebrochen und nicht mehr zu reparieren ist, werden rehabilitiert
-bei besonders starken Fähigkeiten kann jeder Verstoß gegen Silentium mit Schmerzen verbunden sein (je stärker der Verstoß, desto stärker die Schmerzen)

Rehabilitation:
-Maßnahme, bei der alle höheren geistigen Funktionen und der Verstand der Medialen zerstört werden
-mit etwas Glück können sie danach noch niedere Arbeiten erledigen
-alle Medialen fürchten sich im Innersten davor, manche begehen lieber Selbstmord

Rat der Medialen:
-höchste Instanz im Medialnet
-besteht aus 7 Mitgliedern
-jedes Mitglied ist skrupellos und geht, wenn nötig, über Leichen

Pfeilgarde:
-Eliteeinheit im Medialnet
-Mitglieder haben meist besonders starke Kräfte und werden dementsprechend stark konditioniert keine Gefühle zu haben
-sind unbedingt loyal gegenüber der Truppe, auch nach ausscheiden aus dem Dienst oder der Abkehr vom Medialnet
-waren lange Zeit nur ein Gerücht
-sind meist mit einem Ratsmitglied verbunden und arbeiten für dieses
-halten Loyalität außerhalb der Truppe nur solange wie derjenige sie nicht verrät oder ausnutzt

Fähigkeiten-Kategorien:
-TP - Telepathie (eine geringe Begabung für Telepathie besitzt jeder Mediale, um die Verbindung zum Medialnet zu halten)
-TK - Telekinese (Sonderformen: TK-Zelle (besonders starke Fähigkeiten, verschieben von Körperzellen), Teleporter (können mit entsprechenden Fähigkeiten über die ganze Welt teleportieren), beide sehr selten)
-E - Empathie (nach der Einführung von Silentium wurden Kinder mit dieser Fähigkeit getötet, dies hatte aber verheerende Auswirkungen auf das Medialnet und die psychische Gesundheit der Medialen, danach wurden die Fähigkeiten lediglich unterdrückt, können psychische Verletzungen heilen und spüren unterschwellig immer die Gefühle anderer)
-M - Medizin (wird in Theorie und Praxis unterteilt, sprich Wissenschaftler und Ärzte, besonders begabte Wissenschaftler können sogar die DNA untersuchen und genetische Probleme beheben)
-V - Vorhersage (sehr selten und sehr anfällig für den Wahnsinn, seit Silentium wird jeder V-Mediale irgendwann wahnsinnig, vor Silentium sahen sie Katastrophen und Verbrechen voraus, danach nur noch geschäftliche Dinge, manche sehen auch die Vergangenheit)
-J - Justiz (Sonderform der Telepathie, sie dringen in die Gedanken von Verbrechern ein um dort die Wahrheit zu finden, besonders begabte können Erinnerungen zurechtbiegen, einige werden mit der Zeit sensitiv (bei Berührungen dringen alle Erinnerungen der berührten Person in den Kopf des Medialen und sie können wahnsinnig werden oder sogar sterben))
-P oder PS (bin nicht ganz sicher) - Psychometrie (Sonderform der Telepathie, Mediale können durch das Berühren von Gegenständen, deren Geschichte erfahren)
-X - (bisher keine weitere Bezeichnung dafür, die seltenste Fähigkeit im Medialnet, Mediale mit der Fähigkeit werden im Normalfall nicht sehr alt, sehr zerstörerische Fähigkeit, Körper baut jede Menge Energie auf, die abgeleitet werden muss, wenn nicht verlässt die Energie ab einem bestimmten Punkt explosionsartig den Körper)

Kardinal-Mediale:
-Mediale mit Fähigkeiten über 10 Punkten auf der Skala
-gut zu erkennen an ihren Augen (wie weiße Sterne auf schwarzem Samt, wie das Abbild des Medialnet)
-sind eher selten

Skala:
-Maßeinheit zur Einteilung der Stärke der Fähigkeiten von Medialen
-Skala reicht von 1-10
-1 = schwach, 10 = stark
-Kardinalmediale haben so große Kräfte, dass diese mit der Skala nicht mehr gemessen werden können
-wer die Einteilung einmal vorgenommen hat, ist nicht bekannt

Geistige Schilde:
-jeder Mediale besitzt sie bzw muss sie, zum eigenen Schutz, bauen
-es gibt Personen, die sehr begabt darin sind, undurchdringliche Schilde zu bauen
-2 Arten: Schilde im Medialnet - schützen die Medialen vor Angriffen und dem eindringen anderer Medialer und der großen Flut an Informationen
  Schilde im eigenen Kopf - Schutz vor medialen Angriffen und den Gedanken
anderer Personen
-Gestaltwandler besitzen natürliche Schilde
-Menschen sind bis auf wenige Ausnahmen völlig ungeschützt, es gibt Menschen mit natürlichen Schilden

Gestaltwandler:
-körperlich stärkste Gattung
-sehr gefühlsbetont
-Mediale halten sie für dumme Tiere, sind allerdings sehr schlau
-sind meist in Rudeln/Gruppen organisiert, die von einem Alphatier geführt werden
-besitzen Körperprivilegien bzw vergeben sie (nicht jeder darf sie ohne weiteres berühren)
-Berührungen sind für sie sehr wichtig, sie halten sie geistig gesund und zeigen Rückhalt des Rudels
-gehen Verbindungen zu anderen Rudeln ein (bei Problemen hilft jedes Rudel, mit dem das Rudel eine Verbindung hat, mit diese zu lösen, auch bei Kämpfen gegen andere Rudel oder Gattungen)
-wer sich in einem fremden Revier von Raubtiergestaltwandlern aufhalten oder dieses durchqueren will, muss vorher Erlaubnis einholen, wer dagegen verstößt, wird getötet
-Regelung ist nötig um Frieden zu wahren
-sind sowohl Mensch als auch Tier, Bedürfnisse beider Teile müssen erfüllt werden
-sind sehr loyal, nichts geht über das Rudel bzw die Gefährten
-sie lieben Kinder
-Philosophie der Gestaltwandler: Auge um Auge, Zahn um Zahn, jeder der dem Rudel oder Verbündeten etwas antut, wird zur Rechenschaft gezogen (werden meistens getötet)
-sind gegenüber ihren Gefährten und Geliebten sehr besitzergreifend und bei Kindern und Schwestern sehr beschützend (vorrangig die Männer und Mütter)
-Gestaltwandler sind nicht sehr fruchtbar, können nur mit ihren Gefährten oder in einer langen Partnerschaft Kinder bekommen
-besitzen einen natürlichen Schild, der sie gegen Angriffe von Medialen schützt, diese können die Schilde nur aus der Nähe und mit viel Kraft und Energie durchdringen
-Raubtiergestaltwandler haben auch in menschlicher Form geschärfte Sinne

Gefährten:
-jeder Gestaltwandler kann nur einmal im Leben seinen, für ihn bestimmten, Gefährten finden
-sind durch das Paarungsband oder Gefährtenband auf geistiger Ebene miteinander verbunden
-Weg vom Erkennen bis zum schließen des Bandes wird Paarungstanz genannt
-Band muss von den Frauen ganz bewusst angenommen und die Verbindung geschlossen werden
-stirbt einer der Partner, stirbt der Gefährte bald darauf
-männliche Gestaltwandler reagieren während des Paarungstanzes sehr gereizt auf alle Männer, die ihrer Gefährtin zu nahe kommen
-während des Paarungstanzes nehmen die Frauen den Geruch des Mannes an (ob auch umgedreht bin ich nicht sicher)
Review schreiben