Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

10 Minuten

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P16 / Gen
23.06.2016
28.02.2017
3
866
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
23.06.2016 333
 
Nicht Beta gelesen. Upload erfolgt nach dem schreiben. Nciht regelmäßig.

Link zum Projekt: http://forum.fanfiktion.de/t/16577/1

_________________________________________________


Atmen, einfach nur atmen und Musik hören. Die Welt vergessen. Vergessen das ich mir eigentlich sorgen machen müsste, das ich eigentlich noch Sachen zu erledigen habe. Und trotzdem....trotzdem ist da dieses kleine Stimmchen das sagt: "Scheiß drauf. Interessiert doch nicht. Hab ich dich jemals belogen?"

Ja, ja hast du. Sooft schon. Ich hab aufgehört zu zählen, aber immer hast du mir weh getan. Sehr sogar. Ich weiß nicht mal was ich noch gegen dich machen kann oder soll. Manchmal möchte ich dir einfach nachgeben und gehen. Zu dir oder in die Welt. Einen anderen Namen annehmen und einfach verschwinden. Zurück lassen was ich liebe. Zurücklassen was ich kenne. Einfach gehen. Verschwinden und als neuer Mensch beginnen. Leben wie ich es mir vorstelle.

Doch das geht nicht. Ich hänge zu sehr an einigen Menschen und die Schuld ihnen gegenüber kann ich mir nicht verzeihen. Dabei hab ich noch nicht mal was gemacht. Bin weder auf die eine oder andere Weiße gegangen. Habe weder den Tod noch das Leben gewählt. Was auch immer das hier ist, es macht mich kaputt und du, kleines Stimmchen, bist schuld. Dir nach zu geben ist der einfache Weg. Der Weg des geringsten Wiederstands und ehrlich gesagt bin ich zu müde um weiter zu kämpfen. Wofür den noch? Die Welt richtet sich zu Grunde und ich weiß nicht was ich dagegen tun soll. Ich weiß es ist nicht meine Aufgabe, aber sagt manch nicht das der stete Tropfen den Stein höhlt und auch ein einzelner Berge versetzten kann? Verrät mir jemand wie? Vielleicht find ich mich dann wieder. Oder das was von mir übrig ist. Irgendwas find ich bestimmt. Also, falls irgendwer Ideen hat: Ich bin für so ziemlich alles offen, das es gibt.

Das mein ich jetzt nicht auf die horizontale Ebene bezogen. Da bin ich versorgt. Angebote dieser Art werden ignoriert und gelöscht.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast