Die Elfe

GeschichteAllgemein / P12
OC (Own Character)
21.06.2016
09.09.2016
17
14407
5
Alle Kapitel
10 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
*Prolog*

Der Wald ist stockfinster, es ist Neumond. Alles ist still und schläft… bis ein zierliches Wesen vorbeizischt und eine Spur goldglitzernden Staubs hinterlässt. Es ist sehr schnell… aber nicht schnell genug. Denn das Wesen wird von Abtrünnigen gejagt, Werwölfen und Vampiren, die sich nicht an die Gesetze halten. Sie ist gerade mal einen Meter groß, hat spitze Ohren, Flügel und ein zartes grünes Kleid. Mit anderen Worten: Sie ist eine Elfe. Ihre kinnlangen blonden Locken wirbeln um ihr Gesicht und Feenstaub rieselt die ganze Zeit daraus. Sie hat Angst, denn sie weiß, was die Abtrünnigen von ihr wollen: ihren Feenstaub. Der kann nämlich wie eine Droge wirken und ihre Verfolger sind abhängig geworden. Immer wieder sackt sie ein Stück weit ab, schlägt fast auf dem Boden auf. Sie ist erschöpft, denn sie wird schon seit einigen Stunden gejagt und sie ist das nicht gewohnt. Die Elfe hat Angst, sie weiß, dass sie kein schönes Leben erwartet, wenn die Abtrünnigen sie zu fassen kriegen. Auf einmal nähert sich ihr jemand von vorne, gerade als die Elfe abstürzt und auf dem Waldboden aufschlägt. Sie schlittert noch ein paar Meter weiter und bleibt dann im Schatten von ein paar Büschen liegen. „FRU! Widerstand ist zwecklos!“, dröhnt es auf einmal durch den Wald. Die spitzen Ohren der Elfe zucken kurz, dann glüht ihr Körper golden. Als wenig später zwei Vampire durch die Büsche stürmen, finden sie nur ein nacktes, zusammengekauertes Menschenmädchen… mit dem Gehirnmuster einer Elfe.
Review schreiben