Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Mujakina, die Unschuldige

von Yumestar
GeschichteAbenteuer, Mystery / P6
Kyuubi Nathan Adams OC (Own Character) Whisper
17.06.2016
25.12.2016
3
901
2
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
18.06.2016 317
 
"Unschuldig, unschuldig, unschuldig!", sagte das Yo-kai, während es einen Spaziergang durch die Innenstadt machte. Immer wenn es dieses eine Wort sagte und auf einen Menschen zeigte, so beseelte sie ihn.
"Ich bin unschuldig!", erklärte der Polizist zu dem Dieb, der gerade Geld von einer alten Frau gestohlen hatte. Dadurch erntete er sich den Blick des Diebes, der so entkommen konnte. "Schuld ist die Unschuld der Schuld.", sang es fröhlich und beseelte weitere Menschen. Deswegen brach nun auch Chaos in Lenzhausen aus.
Menschen wurden ausgeraubt, hielten sich selbst für schuldig und unternahmen nichts. Kinder bekamen alles von ihren Eltern, weil sie so unschuldig wirken. Schlussendlich entschied sich auch die Straßenleuchte nicht mehr ihrer Arbeit nach zu gehen. Am Abend war es also in der ganzen Stadt dunkel. Sogar der wundervolle Mond hielt sich für zu unschuldig um am Himmel zu stehen. Es war ja nicht seine Schuld, wenn die Stadt in Dunkelheit getaucht war.
"Irgendwas stimmt überhaupt nicht, Whisper! Die ganze Stadt ist in totaler Finsternis! Das muss das Werk eines Yo-kais sein!", erklärte Nathan verärgert. Er lehnte sich an das Fenster und starrte in die unendliche Dunkelheit. Wenigstens funktioniert seine Wandleuchte - noch. "Du solltest wirklich aufhören für jedes Problem ein Yo-kai zu verdächtigen.", sagte Whisper nur und legte sich auf Nathan's bequemes Bett. "Trotzdem, irgendetwas ist doch nicht richtig!", nahm Nathan schließlich zur Kenntnis und setzte sich auf sein Bett. "Ich bin daran völlig unschuldig!", erläuterte Whisper plötzlich. Der Braunhaarige blickte ihn verwundert an.
"Jeder ist unschuldig! Alles und jeder ist unschuldig!", kicherte das Yo-kai, welches für das Chaos verantwortlich war.
"Du hast Recht, jeder ist unschuldig. Alles und jeder ist unschuldig!", kam Nathan zum Entschluss. Dann schauten die beiden Ungleichen sich bedeutsam an. Sie wurden von einem Yo-kai beseelt!
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast