Stadt der LIebe

GeschichteAllgemein / P12
Bonifazius OC (Own Character) Prosper Scipio
13.06.2016
09.08.2016
8
2.092
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
13.06.2016 313
 
Prosper

Es war kalt und dunkel. Wir hatten zwar den Apotheker abgehängt aber hatten uns auch verirrt. Klar hatte ich angst aber das konnte ich doch nicht vor Bo zeigen. Er war doch erst 5. Ich musste doch auf ihn aufpassen. Bo war müde- er dachte sogar schon das die Steinfigur ihn anguckte. Aber was nun und vorallem wohin? "Habt ihr euch verirrt?!", kam es plötzlich aus dem Schatten. Ich verneinte. Ein maskierte Gestalt kam aus dem Schatten. Etwas großer als ich. Männlich. "Ihr seht aber so aus!", der maskierte lies sich nicht beirren. "Wer bist du, was willst du?", fragte ich stattdessen. Doch er antwortete nur arogant also sagte ich ihm was er hören wollte. Denn ich wusste ja nicht was er vorhatte. "Habt ihr Mami und Papi verloren?" Der Satz riss eine Wunde auf in meinem Herzen. Ich blickte zu Boden lies mich aber nicht beirren. Doch er machte mir Angst. Ich wollte nicht das Bo einen Uberfall erleben musste, abgesehen davon besaßen wir eh nix mehr. Leider. Doch dem war nicht so. Er wollte uns "in Sicherheit bringen" wo auch immer das war. Ich vertraute ihm nicht doch Bo zog mich einfach mit. Der Gedanke an die Ratten war eh nicht so traumhaft. Wir gingen hinter ihm her bis wir zum Stella kamen, dort klingelte er an der Tür. Kurz bevor die Tür aufging nahm er seine Maske ab. Er war jünger als ich erwartet hatte. Und hübsch. Moment- hatte ich das wirklich gedacht? Ich verdrengte den gedanken wieder da die Tür von einem Jungen mit stacheligen Haaren geöffnet wurder. Mürrlisch lies er uns rein. Das Versteck war ein altes stillgelegtes Kino. Es war nichts besonderes aber für mich war es in dem Moment wunderschön.

----------------------------------------------------------------------------------
Sorry falls ihr das noch nicht so gut fandet aber ich musste iwie anfangen..