Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

[Codename U.N.C.L.E] Träume

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P6 / Gen
06.05.2016
06.05.2016
1
177
2
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
 
06.05.2016 177
 
Manchmal träumte Illya davon, dass er nichts weiter war als ein Buchhalter, in einem kleinen Städtchen im Mittleren Westen – und was wollte ihm sein Unterbewußtsein damit sagen, dass er sich in Amerika und nicht in Russland sah? – der jeden Tag von acht bis fünf seiner Aufgabe nachging und dessen größter Nervenkitzel darin bestand, ob am Abend die Bücher stimmten.

In dem unbestimmten Moment zwischen Wachsein und Schlafen, fragte sich Illya für ein, zwei Sekunden dann, ob das jetzt ein Alptraum oder ein Wunschtraum gewesen war.

Wenn er dann aber ganz wach war, zum Fenster trat, die Gardinen zurückzog und San Remo in der Sonne vor sich liegen sah, dahinter das glitzernde Mittemeer mit den eleganten weißen Yachten und er wusste, dass er am Abend mit seinem Freund/Feind Napoleon versuchen würde, einen berüchtigten Gangsterboß, der die italienische Riviera seit einigen Monaten mit Gewalt und Morden überzog, aus dem Spielcasino zu entführen und seiner gerechten Bestimmung zu übergeben, dann wußte er, dass er im Moment, Roulettetische, schnelle Autos, Verfolgungsjagden und Nervenkitzel pur brauchte – der Buchhalterjob konnte warten.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast