Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Urlaub in Conwell

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Aki Crow Hogan Jack Atlas OC (Own Character) Yusei Fudo
21.04.2016
16.05.2019
3
2.143
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
27.04.2016 586
 
Mit einem lauten Krach wird Akiza von ihrem Wecker geweckt. Murrend macht sie diesen verschlafen aus und steht auf um sich einmal kräftig zu strecken. Sie braucht einen kurzen Moment um zu realisieren, dass  sie heute ihren letzten Schultag hat. Sofort wird ihre Laune besser und sie ist hell wach. Schnell geht sie zu ihrem Schrank und holt dort einen schwarzen Rock und ein weißes Top raus, da es im Moment Sommer ist. Dann zieht sie sich frische Wäsche an, danach folgen Rock und Top. ALs nächstes zieht sie sich Ballerinastrümpfe an und geht anschließend in das Badezimmer um sich die Zähne zu putzen. Nach dem sie dies erledigt hat und den Mund aus gespült hat kämmt sie sich ihre Haare. Sie geht runter als sie damit fertig ist.

Auf den Weg nach unten merkt sie, dass ihre Eltern nicht mehr da sind. "Anscheinend sind sie die Nacht wieder einmal auf eine Geschäftsreise aufgebrochen, ohne mir bescheid zu geben, aber irgendwie müssen sie ja Geld verdienen" sagt sie leicht traurig zu sich. dabei kommt sie in der Küche an.

In der Küche wartet James, der Butler, aus Akiza und lächelt sie freundlich an. "Guten Morgen Miss Akiza, ihr Frühstück istMit einem lauten Krach wird Akiza von ihrem Wecker geweckt. Murrend macht sie diesen verschlafen aus und steht auf um sich einmal kräftig zu strecken. Sie braucht einen kurzen Moment um zu realisieren, dass  sie heute ihren letzten Schultag hat. Sofort wird ihre Laune besser und sie ist hell wach. Schnell geht sie zu ihrem Schrank und holt dort einen schwarzen Rock und ein weißes Top raus, da es im Moment Sommer ist. Dann zieht sie sich frische Wäsche an, danach folgen Rock und Top. ALs nächstes zieht sie sich Ballerinastrümpfe an und geht anschließend in das Badezimmer um sich die Zähne zu putzen. Nach dem sie dies erledigt hat und den Mund aus gespült hat kämmt sie sich ihre Haare. Sie geht runter als sie damit fertig ist.

Auf den Weg nach unten merkt sie, dass ihre Eltern nicht mehr da sind. "Anscheinend sind sie die Nacht wieder einmal auf eine Geschäftsreise aufgebrochen, ohne mir bescheid zu geben, aber irgendwie müssen sie ja Geld verdienen" sagt sie leicht traurig zu sich. dabei kommt sie in der Küche an.

In der Küche wartet James, der Butler, aus Akiza und lächelt sie freundlich an. "Guten Morgen Miss Akiza, ihr Frühstück ist
fertig
" weist er mich auf den gedeckten Tisch hin. Akiza setzt sich und macht sich ein Brot mit Zwiebelmettwurst, um dieses dann zu essen. In der zwischenzeit macht James ein Kräuterdipp für die Schule.

Nach etwa zehn Minuten unterbricht James die stille, in dem er sagt "Miss Sie müssen los sonst kommen sie zu spät zur schule. Und vergessen Sie den Dipp nicht." Nickend räumt Akiza das benutzte Geschirr in die Spülmaschine und nimmt den Dipp. Ihre Füße tragen sie in den Flur, wo sie den Dipp in ihre Schultasche packt. Als nächstes zieht sie ihre schwarzen Ballerinas an und nimmt ihre Schultasche. Den Schlüssel packt sie auch ein. "Tschüss James und nehmen Sie sich den restlichen und morgigen Tag frei" verabschiedet sich Akiza von ihm und geht aus den Haus Richtung Schule.

_______________________________________

Hey ich hoffe euch hat das erste Kapitel gefallen.
Was meint ihr. Wird auf dem Schulweg was passieren oder verleuft dieser friedlich ab?

Was habt ihr den ganzen Sonntag gemacht?
Ich lag den ganzen tag im Bett. XD

Insgesamt: 367 Wöter
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast