Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Sims 3: Die Unglaublichsten, Verrücksten und Nervigsten Situationen meiner Sims und wie ich dabei reagiert habe

GeschichteHumor, Familie / P6 / Gen
17.04.2016
30.07.2018
7
3.689
6
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
17.04.2016 1.043
 
Es ist schon eine ganze weile her als ich zuletzt etwas auf FF hochgeladen habe. Diese kleine Sammlung habe ich bereits vor Jahren angefangen. und hatte es mindestens genauso lange vor gehabt es mit euch zu teilen.  Da auch bei mir und meine Sims  nicht ständig etwas passiert kann ich auch nicht regelmäßig posten. Ist einfach nicht möglich. Vorallem da ich auch noch arbeiten gehe und daher nicht am dauersimsen bin. Hoffentlich könnt ihr das verstehen. aber hey, wenigstens werde ich diese Sammlung niemals beenden können ;D

Viel Spaß beim lesen!
Pata
_____________________________________________________________________________________________________________

Zuerst stelle ich meine kleine magisch Familie vor. Jeremy Donovan ist ein Zauberer oder wie es im Spiel bezeichnet wird Hexe. Aber ich bevorzuge Zauberer damit keine Verwirrung auf kommt. Eines Tages heiratete er die Fee Alysia (mit Nachnamen habe ich jetzt dummerweise vergessen) und wird Vater von Zwei Töchtern. Mira eine Hexe und Fae eine Fee.
Doch eines Tages als Mira zum Teenie wurde und ihre jüngere Schwester noch ein Kind verreisten die Eltern für zwei, drei Tage und überließen den Haushalt und das Aufpassen ihrer Schwester allein. Da denkt man sofort das kann nicht gut gehen! Da habt ihr auch recht doch was alles schief gehen kann wenn die Eltern in den Urlaub fahren, dass will ich euch jetzt erzählen.


An dieser Stelle muss ich noch sagen: JA es ist wirklich passiert!

Aus der Sicht meiner Sims:
Gerade sind die Eltern weg und schon hat Mira ihr Handy raus geholt und ihre Freunde zu einer Party zu sich eingeladen. Ist ja nicht allzu schlimm. Natürlich fragt sich Fae jetzt was sie den vor hat nachdem ihre große Schwester sie ins Zimmer verbannt hatte. Natürlich kann keine Fee auf der Welt in einem so kleinen Raum wie ihr Zimmer so lange bleiben bis die Party zu ende ist. Natürlich nicht. Die Party war gerade in vollen Gange. Mira hat eine Große Pizza bestellt und die Musik war so laut das man eh nicht hätte Schlafen können.
Schnell musste Fae feststellen das einer der Gäste ein Werwolf war. Ja sogar verwandelt doch das schien Mira nicht zu stören als sie mit eben diesen sogar noch zur Musik tanzte. Das Haus ist nicht gerade groß und sehr eng als Mira mit diesem Werwolf nach draußen ging. Weshalb Fae noch schneller nach draußen Huschte bevor ihre Schwester sie sieht. Es war lustig an zu sehen das Mira mit dem Werwolf Stöckchen spielte und den Bauch kraulte. Als wäre ihr Hund Lassie nicht auch süß. Doch schon bald entdeckte Mira Fae dann doch. Mira fing an auf ihre Schwester rum zu hacken und fragte sie warum sie nicht in ihrem Zimmer in ihr Bett ist. Zwar antwortete Fae darauf das sie wegen der lauten Musik nicht schlafen kann doch irgendwie schien Mira ihr nicht zu zuhören. Einer der Party-Gäste schlug Mira einfach vor das Fae doch eine weile dabei sein kann. Und so wurde das auch gemacht. Zumindest bis Fae sooooo müde wurde das sie sogar freiwillig wenn auch in den Gartenpavillon wo das Feenhaus steht, ins Bett ging.


Aus meiner Sicht:
Die Party dauerte allerdings noch bis zum Morgengrauen an und noch sind die Eltern nicht zurück. Schnell machte Mira alles wieder sauber. Ihr glaubt das war alles? Da muss ich euch leider enttäuschen den das war es nicht. Denn jetzt wurde Fae wach nachdem Mira alles wieder weg gemacht hatte und sich auch etwas hingelegt hatte. Noch ist es halb so wild doch gegen Mittag als auch Mira aus dem Bett viel fing Fae an ihre große Schwester zu ärgern. Mit dem Streich „Hitzkopf“ hatte sie eigentlich vorgehabt ihre Schwester ein paar dampfende Ohren zu verpassen statt sich selber in Brand zu stecken. Ich reagierte schnell und löschte das Feuer von Fae mit der Eisexplosion. Zwar war Fae gerettet und nur ein bisschen angekokelt doch irgendwie hat es ziemlich lange gedauert bis Mira diesen Zauber ausgeführt hatte.


Den jetzt war ein schön großes Feuer auf dem Grundstück ausgebrochen und das direkt vor der Nase meiner Sims. Doch leider war kein Feuermelder draußen angebracht (und mal ganz ehrlich: wer denkt den auch daran?) und es blieb keine Zeit mehr die Feuerwehr zu rufen. Ich habe irgendwie versucht Fae (echt diese Sims sind SO doof!!) vom Feuer fern zu halten während ich mit Mira das Feuer mit weiteren Eisexplosionen zum Löschen zu bekommen. Endlich gegen Abend habe ich es geschafft. Dann taucht eine Meldung auf in Rot unterlegt. Irgendwas das es urplötzlich so schnell dunkel wurde. Erst hatte ich ein dickes Fragezeichen im Gesicht den es war doch schon dunkel und Sonnenfinsternis gibt es nicht. Dann viel es mir wie Schuppen vor den Augen. Scheiße dachte ich der Meteor hatte es bestimmt nicht auf Fae abgesehen da sie auf der Veranda stand und nur Mira als Ziel in Frage kam da sie neben dem Haus und somit komplett ungeschützt da steht. Schnell habe ich die beiden ins Haus verfrachtet und genau dort wo Mira gestanden hatte schlug der Riesen Meteor ein. Zum zweiten mal an diesem Tag hatte ich ein Feuer auf dem Grundstück. Dieses Mal rief ich aber wirklich die Feuerwehr den so einen Riesen Brand kann ich nicht allein löschen.
Insgesamt drei Feuerwehrleute löschten das Feuer. Mira half mit ihren Zauberkräften auch. Fae allerdings musste ich sehr oft überreden drin zu bleiben. Schnell war das Feuer gelöscht und genauso schnell versuchten meine Sims und ich, Mira räumte die Meteore und den Schrott weg sowie die Asche auf dem Boden während ich die kaputten Sachen neu ersetzte. Doch ich übersah verdammt viel. Zu erst die Eingangstür ein paar Fenster und wie mir dann später aufgefallen ist als die Eltern schon längst zu Hause waren und Mira eine dicke fette Strafe bekommen hatte, dass der komplette Balkon mit den Liegestühlen und dem Grill verkohlt bzw. nicht mehr da waren.

Am ende war ich voll von Fassungslosigkeit das selbst meine Schwester und meine Mutter die ebenfalls Sims 3 spielen kaum glauben konnten was da meine Sims erlebt haben. Nuja ist ja auch kein wunder den ich hätte beide den Tod abgeben können und wie würden wohl die Eltern reagieren wenn sie gerade einmal für ein paar Tage in Urlaub waren und ihre Töchter es doch irgendwie tatsächlich geschafft haben sich umzubringen?
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast