Mystic Force und Samurai vs. The Master

GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
Antonio Garcia Emily Jayden Shiba Kevin Mia Watanabe Mike
14.04.2016
05.06.2016
10
10926
2
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hey
Dies ist mal eine FF wo die Mystic Force Rangers und die Samurai Rangers aufeinander treffen. Dies ist meine erste FF wo zwei verschiedene Power Rangers die zusammen kommen und gegen das Böse kämpfen.
Ich hoffe es ist mir gelungen und ich wünsche euch nun viel Spaß beim ersten Kapitel. :)

Beste Grüße Alphawolf7







Kapitel 1

Es war ein wunderschöner Sommertag in der Stadt Briarwood. Die Sonne schien hoch am Himmel, Vögel zwitscherten fröhlich auf einem Baum und man konnte sogar manchmal Eichhörnchen sehen, die von Ast zu Ast sprangen. Im Herzen dieser Stadt war ein kleiner Plattenladen, der Eigentümer hieß Toby. Er war groß und schlank, hatte schulterlange lockige braune Haare, braune Augen. Toby hatte manchmal ein buntes Hemd an mit einer Jeans. Er war ziemlich verrückt, aber er hatte ein gutes Herz und obwohl seine fünf Mitarbeiter oftmals faul waren und nicht das tun, was sie eigentlich tun sollten, warf er sie nicht raus. Die Namen der Mitarbeiter waren Nick, Vida, Xander, Madison und Chip. Sie alle hatten noch keine Ahnung von der schleichenden Gefahr, die auf dem Weg zu ihnen war. Sie alle machten irgendwas und machten nicht die Dinge die sie eigentlich tun sollten. Das kleine Glöckchen an der Tür klingelte als sechs Personen in den kleinen Plattenladen herein kamen, es waren vier Jungs und zwei Mädchen. Nick, Vida, Xander, Madison und Chip sahen von ihrer "Arbeit" auf und schauten zu den neuen Kunden. Xander ging zu ihnen "Kann ich etwas für sie tun, suchen sie etwas spezielles?" fragte er und sah jeden einzelnen von ihnen an. "Mein Freund Mike und ich wollten uns nur mal ein bisschen umschauen." antwortete der Junge dunkelbraune Junge. "Nur zu, seht euch um." sagte Xander und breitete seine Arme aus. Die zwei Jungs gingen im Laden herum und stöberten herum, während die fünf Freunde zu den anderen vier neuen gingen. "Mein Name ist Nick. Das sind meine Freunde Vida, Xander, Madison und Chip." stellte Nick seine Freunde nacheinander vor und hielten einem Jungen mit einem roten Hemd seine Hand hin. Der Junge schlug ein "Mein Name ist Jayden. Das sind meine Freunde Antonio, Mia, Emily und die beiden da drüben sind Kevin und Mike." sagte er und zeigte auf die beiden Jungs, die sich um eine CD stritten. "Ich denke, ich sollte mal zu den beiden rüber gehen und ihnen helfen." meinte Vida und entfernte sich von der kleinen Gruppe und ging zu Kevin und Mike rüber. "Seit ihr neu hier?" fragte Madison die vier. "Ja, wir haben ein paar freie Tage bekommen, also sind wir mal in diese Stadt gekommen." antwortete Mia. "Wir schließen in ein paar Minuten den Laden, also wenn ihr wollt, können wir euch die Stadt ein wenig zeigen." schlug Xander vor und sah dabei nur Emily an. "Klar gerne." erwiderte sie mit einem lächeln. Die acht unterhielten sich noch ein wenig, bis Mike und Kevin endlich eine CD gefunden hatten und bezahlten sie dann. Nach ein paar Minuten konnten die Mitarbeiter den Laden schließen und gingen los. Nick, Vida, Xander, Madison und Chip zeigten den sechs ein paar Sehenswürdigkeiten, ihre Lieblings Geschäfte und natürlich den Laden, wo man das beste Eis herbekam. Chip gab allen eine Kugel Eis aus und so aßen sie genüsslich ihr Eis, jedoch wurden sie von ein paar Untoten und ihrem jetzigen Boss gestört. Ihr Anführer hatte eine alte blaue Samurai Rüstung an, sein Name war Warmax. Nick und die anderen Mystic Force Rangers sahen ihn und auch die Samurai Rangers. "Ähm… wir müssen noch kurz etwas erledigen." sagte Nick und schon rannten die fünf davon, in eine kleine Gasse. Sie holten ihre Verwandler heraus und riefen "Magical Source, Mystic Force!", "Galywit Mysto Ranger!" Sie alle verwandelten sich in die Mystic Force Power Rangers. Nick in den roten, Vida in den Pinken, Xander in den Grünen, Madison in den Blauen und Chip in den Gelben. Die fünf Freunde rannten wieder dorthin, um sich den Angreifern zu stellen, sie griffen an und parierten die Schläge der Hidiacs. Doch plötzlich kamen noch sechs andere Power Rangers mit Samurai Schwertern, sie waren ebenfalls rot, pink, grün, blau und gelb, der sechste war gold. "Wow, noch mehr Power Rangers! Wie krass ist das denn!" rief Chip. Die elf Power Ranger stellten sich zusammen nebeneinander auf. "Kraftvoll wie das Feuer, roter Mystic-Ranger." "Ewig wandelt wie der Wind, pink Mystic-Ranger." "Stark wie ein Baum, grüner Mystic-Ranger." "Flüssig wie das Meer, blauer Mystic-Ranger." "Schnell wie der Blitz, gelber Mystic-Ranger." "Roter Samurai Ranger." "Pinker Samurai Ranger." Grüner Samurai Ranger." "Blauer Samurai Ranger." "Gelber Samurai Ranger." "Goldener Samurai Ranger." Warmax war überrascht und völlig perplex über die Verstärkung der Samurai Power Ranger. "Wir werden uns wieder sehen." rief er nur und verschwand. "Was für ein Feigling." meinte der goldene Samurai Ranger. "Wer seit ihr?" fragte Nick den roten Samurai Ranger. "Wir sind die Samurai Power Rangers." sagte er und verwandelte sich zurück, seine Freunde machten es ihm nach. Nick und den anderen klappte unter den Helmen die Kinnlade herunter. Sie verwandelten sich ebenfalls zurück und auch den anderen klappte die Kinnlade herunter. "Ihr seit auch Power Rangers!?" fragte Kevin überrascht, Xander nickte. "Wie cool, dann sind wir nicht die einzigen auf der Welt." meinte Chip grinsend. "Kannst du nicht einfach mal die Klappe halten, Chip." antwortete Vida etwas genervt. "Wie wärs wenn ihr uns von diesem Monster erzählt." schlug Jayden vor, Nick nickte. Sie alle holten sich noch ein neues Eis -diesmal bezahlte jeder einzeln-, und Nick und seine Freunde erzählten den anderen von ihrem Kampf gegen die dunkle Magie.
---------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe euch hat das erste Kapitel gefallen. :)
Ich würde mich sehr über ein paar Reviews freuen, natürlich sind Tipps ebenfalls herzlich willkommen. ^^

Beste Grüße Alphawolf7
Review schreiben