[Pathfinder] Inquisitor der Höllenritter

GeschichteDrama, Krimi / P16
OC (Own Character)
10.04.2016
03.05.2016
2
1.487
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
10.04.2016 355
 
Als Höllenritter dienst du dem Gesetz, und nur ihm allein.
Du schützt Recht und Ordnung, und bist ein Hüter der Zivilisation.
Du bist die Barriere, die die Menschheit vor Anarchie und Chaos bewahrt.
Du bist die letzte Grenze, die die Dämonen aufhält.

Aber lass dir gesagt sein: Das alles hat einen furchtbaren Preis.
Deine edlen Ziele...
Wie sagt man so schön: Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten.
Wir haben uns, ganz wörtlich, mit der Hölle verbündet, um unsere edlen Ziele zu erreichen.
Wir sind diejenigen, die tun, was notwendig ist. Ganz gleich, was notwendig ist.
Wenn du möchtest, nenne uns böse. Denn Skrupel haben wir bestimmt nicht. Das Recht setzen wir mit stählerner Faust durch. Aber bedenke, auch wenn es böse Menschen unter uns geben mag, findest du bei uns auch das strahlende Gute: Paladine der Iomedae.

Mein Junge, nenne mich ruhig einen Dunklen Ritter. Meine Loyalität zur Menschheit ist so stark, dass ich alles für sie tun werde.
Aber bleib deinen moralischen Vorstellungen treu. Das Gute ist stark. Nur manchmal werden die Mittel, die euch Guten zur Verfügung stehen, nicht ausreichen, um das Böse zu besiegen.
Dann werden wir zur Stelle sein.

Nur eines bitte ich dich: vergiss nie, wir sind deine Verbündeten. Wir stehen auf der selben Seite.
Eines Tages vielleicht, wenn alles Böse vernichtet ist, werden wir noch da sein, und wir werden das schlimmste verbleibende Übel sein. Dann wirst du uns bekämpfen. Aber ich kenne die Menschen, so weit wird es niemals kommen.
Vielleicht kenne ich sie so gut, weil ich selbst nicht menschlich bin. Meine Großmutter war ein Engel. Erschrick nicht über meine roten Augen, über meinen blutroten Heiligenschein. Nein, ich bin kein Teufel. Aber wie ich gesagt habe: das hier hat seinen Preis.

Mein Junge, geh in die Welt hinaus. Tue Gutes. Helfe den Hilflosen. Habe Vertrauen in die Macht des Guten.

Doch ich werde hierbleiben.





Aus den Aufzeichnungen des Arad Iaome, Inquisitor der Höllenritter

Anmerkung von Uro Adom, dem Lictor des Ordens der Ketten: Der Junge ist zu einem gnadenvollen Paladin der Iomedae geworden, aber hat an der Weltenwunde stets an unserer Seite gekämpft.
Review schreiben