Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Seven Seconds

GeschichteAllgemein / P18 / MaleSlash
EXO
09.04.2016
08.05.2016
5
4.119
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
08.05.2016 534
 
Flashback

Es war ein eiskalter Winterabend, kurz vor Heilig Abend. Auf den Straßen herrschte reges treiben, Menschen liefen umher, suchten nach passenden Geschenken für die liebsten oder machten sich einen schönen Abend mit dem Partner. Niemand bemerkte den kleinen Jungen mit hellgrauen Haaren und Silberner Maske der lautlos durch die Menge huschte und den ahnungslosen Menschen Geldbeutel und Handy aus den Taschen zog. Niemand bemerkte wie plötzlich ihre Uhr verschwand oder ihr Ring. Niemand bemerkte das bei dem zusammenstoß mit dem Kind ihre Kette verschwand oder ihre Ohrringe auf mysteriöse weise weg kam. Der Maskierte lächelte spöttisch, Menschen waren so dumm. Wenn sie ihn sahen, sahen sie nur den kleinen jungen der die Feuershow im Zirkus machte, der der diese Maske trug weil er Brandnarben hatte. Man hatte mitleid mit ihm, wollte ihn in den Arm nehmen und ihn vor der bösen Welt beschützen in der seine Eltern getötet worden sind. Aber niemand sah das wahre Ich des Kindes. Niemand sah das er weder schwach war noch Narben hatte. Und einfach niemand bemerte das ihm gerade ein IPad aus der Tasche gezogen wurde! Die Menschen waren einfach zu leichtgläubig, zu blind. Eine wirklich schlechte eigenschaft, also für die Menschen. Für den Maskierten war das natürlich perfekt. Summend lief er durch die Menge zurück zum Zirkuszelt das am Rand der Stadt stand. Schnell schlüpfte er durch den Umhang und streichelte die Löwen die in ihrem Käfig standen. Mit eiligen Schritten lief er zum Zirkusdirektor
"Direktor, ich bin wieder da" sagte er und legte die Tasche auf den Tisch. Der Direktor war ein großer, schlanker Mann mit etwas längeren schwarzen Haaren die er immer zurück gegelt hatte. Anstatt seinem Anzug trug er eine einfache Jeans, sah den Maskierten sanft aus seinen braunen Augen an
"Das ist ziemlich viel" meinte er schmunzelnd und der Maskierte zuckte mit den Schultern
"Die Menschen sind dumm, vorallem zur Weihnachtszeit" gab er zurück und der Direktor lachte leise, tätschelte die hellen Haare des kleinen sanft
"Guter Junge. Leg dich hin und schlaf, du musst für morgen ausgeruht sein" Er nickte, wünschte eine Gute Nacht und lief zu seinem Zelt. Im Zelt seufzte er und zog sich die Maske aus. Brandnarbe, von wegen. Er strich sich die Haare zurück und sah in seine blauen Augen. Ein Punkt weshalb die Menschen ihn beneideten. Als Asiate blaue Augen, das war selten. Und er hatte das Glück welche zu haben. Dumme Menschen... Er legte seine Maske ab und warf sich in seine Hängematte. Von draußen hörte er stimmen, legte den Arm über seine Augen
"Viel Glück für morgen, Gekrönter Clown" Seine Lippen verzogen sich zu einem schmunzeln, Gekrönter Clown. Wie schön in seinem Körper zu sein, aber er wusste es dauerte nicht mehr lange und ER kam wieder. Er sollte die Zeit einfach genießen! Wer weis wann der nächste Stich ins Herz kam? Das könnte Jahre dauern bis das passierte! Aber vielleicht, aber nur vielleicht, ist dieser Stich ins Herz diesmal tödlich? Das währe natürlich perfekt für den Gekrönten. Er spürte wie er langsam immer Müder wurde und lächelte spöttisch


"Nicht mehr lange, und dann bist du komplett meins... Park Chanyeol"
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast