Midori Lebt

GeschichteAbenteuer, Sci-Fi / P18 Slash
Kohina Hiruko Midori Fuse OC (Own Character)
25.03.2016
25.03.2016
1
477
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
25.03.2016 477
 
An einen Baum gelehnt liegt ein Mädchen das 10 Jahre alt ist. Sie hatlila Augen und lange graue Haare, die von einem lila Band zusammengehalten werden. Sie trägt ein weiß-rosa Shihrt und einen schwarzen Rock,dazu schwarze Strümpfe. Sie trägt einen großen auffälligen schwarz-lila Hut, der ihr Geheimnis verstecken soll. Das Geheimnis sind ihre Katzen Ohren. An ihren Kopf hat sie eine große Wunde wo Blut raus fliehst. Zwei etwas Jugendliche im alter von 17 Jahren standen vor dem scheinbaren Toten Körper. Die beiden gingen, dann von dem Körper weg.
Als sie weg wahren kam ein Mysteriöser Mann aus dem Gebüsch und trat immer naher. ,,Deine Zeit ist noch nicht gekommen. Fuse Midori.“ sprach der Mann freundlich.
Nun verband er die Wund und spritzte ihr was ihn den ober Arm. Er brachte sie ihn die Stadt Tokyo wo sie, dann im Krankenhaus versorgt wird. Der Mann bezahlte alles und lies ihr auch ein Handy da, aber ohne seine Nummer.

Nach 3 Tagen wachte sie auf, der Fernseher  live da ging es das dritte Kanto-Krieg vor bei wahren und das die Menschen gewonnen haben gegen die Gastrea. ,,Was führ ein Krieg?“ fragte sich Midori, dann fiel ihr noch ne frage ein: ,,Wer bin ich und wo bin ich?“ Sie rieb sich leicht am Kopf und kam an die Stele wo ihre Kopf Verltzung wahr. ,,ahhh!!!!“ schrie sie vor schmerz, dann kam ein Arzt  rein.
Der schaute auf Midori und fragt: ,,Was ist den und schön das sie wach sind Ms Fuse.“ ,,Am ich hab  aus versehen an mein Verletzung gepackt. Sie wissen wehr ich bin.“ sprach sie schüchtern. Nun sprach der Arzt: ,,Ihr Name ist Fuse Midori. Sie gehören zu den verfluchten Kinder sie sind vom Model Cat.“ ,,Ich bin was?“ fragte sie ungläubig. Er nickt nur und wechselt den Verband. Nun sprach er wieder: ,,Du musst noch 6  Tage zu Beobachtung bleiben.“ Midori nick als Antwort.

Nach 6 Tagen wird Midori entlassen und geht grade raus sie setzt sich ihren Hut auf und schaut sich um. ,,Wo hin nun? Ich hab keine Ahnung wo ich herkomme.“ fragte sie sich selbst.
Dann ging sie einfach durch die Stadt. Nach nehr Zeit Knurrte ihr Magen, dann ging sie an einen Laden vor bei. Sie hatte kein Geld, also Packte sie sich ein paar Apfel und rannte  weg. Der Besitzer bemerkte es und 2 Polizisten sahen es und rannten hinter her. Midori rannte ihn eine Gase, die ein Sag gase ist. Midori kriegte immer mehr angst und ihre Fingernagel wurden immer länger. Einer der Polizisten: ,,so fort Hände hoch.“ Midori hatte angst, sie lies alles fallen und griff mit schneller Geschwindigkeit an. Dabei verletzte sie die beiden sehr, dann hebt sie alles auf und rannte weiter.
Sie rannte und rannte bis sie an einer Brücke an kam und sie ging runter und versteckte sich dort unten.