Ab sofort Schwester des Dämonenkönigs

GeschichteFantasy, Freundschaft / P12
21.03.2016
23.12.2017
23
62060
7
Alle Kapitel
25 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hallo ^^ Das ist die erste FF die ich hochlade also bitte seid gnädig ;)
Über Reviews und verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.
Und entschuldigung für meine Rechtschreibung, ich versuche mich zu verbessern.
Kyo kara Maoh gehört nicht mir!
nur meine Oc's und meine eigenen Ideen.
- Hallo - = Gedanken
" ....." = auch mir unbekannte Sprachen
viel Spaß^^

- Wo steckt er nur ?-Ich sah mich suchend um.Das Training war gerade beendet. Ich hatte mich umgezogen und hielt nun nach meinem Bruder ausschau bis ich einen Schwarzhaarigen Jungen mit schwarzer Schuluniform endeckte. " Ach da hinten beim Baseball Feld " Ich lief los.
Yuuri pov:
Gedankenverloren sah ich den Baseball Spielern unseres Schul-Clubs zu . Bis plötzlich jemand meinen Namen sagte. " Yuuri" ich zuckte überascht zusammen. "Yuna-chan" " Man ich hab dich mehrmals gerufen " sagte sie mit einem leicht genervten Gesichtsausdruck. " Sorry ich habe ein bisschen nachgedacht..." Sagte ich und sah zurück zum Spielfeld, wo gerade einer der Spieler rannte während die andere Mannschaft versuchte den Ball zu fangen. Sie seufzte " Schon wieder Baseball ? Wenn du es so sehr vermisst warum fängst du dann nicht wieder damit an ?" " ich weiß nicht...". Sie seufzte wieder und lächelte dann. " Komm wir gehen nach Hause es gibt bald essen" " Du hast recht, gehen wir." Sagte ich lächelnd.
Yuna pov
Auf dem Weg nach Hause hörten wir plötzlich stimmen. " ich hab nicht vor mit euch rumzuhängen und Geld hab ich auch keins !" Ich sah nach rechts eine Gruppe von älteren Jungs hatten sich versammelt und redeten auf einen jungen mit schwarzen Haaren und einer dunkelblauen Schuluniform ein - warte mal ist das nicht Murata Ken ? Er war doch manchmal mit yuuri in einer klasse oder? - ich zögerte, als Murata mich und Yuuri entdeckte.Erstaunen zeichnete sich auf seinem Gesicht ab. Ich warf einen blick zu Yuuri dieser seufzte und rief " hey was macht ihr da!" Huh? " "Shibuya.." Sagte Murata. " Shibuya? Seit ihr Freunde oder was? " fragte einer der jungen. " nicht wirklich..." hörte ich yuuri murmeln. " ist doch egal lasst ihn einfach in ruhe!" Sagte ich." Hää willst DU uns etwa Vorschriften machen" sagte einer und kam auf mich zu bis er fast direkt vor mir stand. Ich schluckte nervös, der Kerl war DEUTLICH größer als ich. Genau in dem Moment drehte Murata sich um und rannte weg. " hey bleib stehen" rief der junge vor mir und drehte sich dann zu mir um - ne oder ? - dachte ich. " Wegen euch ist unser Opfer abgehauen! Wie wollt ihr das wieder gut machen huh?" " ää..." Da packte yuuri meinem Arm " renn!!!" Rief er panisch und zog mich mit. "Hey bleibt stehn" - als ob- dachte ich und rannte weiter. Wir überquerten gerade eine kleine Brücke als ein paar unsrer Verfolger vor uns auftauchten. Von hinten kamen auch welche und drängten uns an den Rand der Brücke. Ich trat ein Stück zurück als ich stolperte "Aahh" " Yuna" hörte ich yuuri noch rufen kurz bevor ich im Wasser aufkam. Prustend tauchte ich auf und schnappte nach Luft, als ich einen sog spürte - was zum...- dachte ich als ich sah was den sog verursachte - ein STRUDEL, Ernsthaft ?- dann wurde ich wieder unter Wasser gezogen.
Yuuri pov
Ich sah wie yuna über die Brüstung fiel " Yuna" rief ich und sprang hinterher. Als ich Auftauchte, und gerade zu ihr schwimmen wollte merkte ich wie sich unter uns ein Strudel bildete . Ich wurde unter die oberfläche gezogen. Ich öffnete die Augen - so viel Wasser - als ich yuna entdeckte und sie schnell an der Hand nahm, bevor alles schwarz wurde.
Review schreiben
 
'