Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die Schwester eines Wunderkindes

von Soulkaze
GeschichteAllgemein / P12
Hanamiya Makoto OC (Own Character)
15.03.2016
22.11.2016
43
30.127
2
Alle Kapitel
20 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
23.06.2016 388
 
Ich bedanke mich bei meiner Reviewerin, die mir immer so tolle Reviews hinterlässt:
Kazumi Megami

----------------------------------------------------------------------------------------------------


Kurz darauf wurde ich dann auch schon ins Behandlungszimmer gerufen, wo ich die Diagnose bekam, dass ich für eine gewisse Zeit hier im Krankenhaus bleiben müsste damit meine Rippen vollkommen wieder in Ordnung käme, was mich aber innerlich brummen ließ.


              SPÄTER AM TAG

Als Jeshu sah dass ich nun seine Zimmergenossen sein würde, schien er sich wohl sehr über diesen Umstand zu freuen.
Wir waren gerade am Reden, als es an unserer Zimmertür klopfte und mein Bruder seinen Kopf durch die Tür steckte.
,, Ryou, was willst du?´´, ,, Bitte werd jetzt gleich nicht sauer´´, bat er mich mit einem ziemlich komischen Gesicht.
Stirnrunzelnd nickte ich und er kam dann in Begleitung von Imayoshi Yura und Muran-san?!.

,, was willst DU denn hier Imayoshi-san´´, regungslos sah ich Shoichis kleine Schwester an, um nicht meine aufkommende Wut ihr gegenüber zu zeigen, mein Blick zu Muran-san zeigte jedoch einen kleinen Teil meines Schmerzes, den ich immer noch in mir Spürte, über die Worte die er mir damals an den Kopf geworfen hatte.

,, I-ich wollte mich noch einmal für meine Worte von damals Entschuldigen und wissen wie deine Antwort ausgefallen ist´´, knetete sie ihre Hände nervös, konnte mich dabei nicht wirklich ansehen.
,, Und du Muran´´, mein weglassen des -san, zeigte ihm, meine Traurigkeit über seine Worte, was ihn traurig machte, da er wusste dass er durch seine Worte einen kleinen Teil meines Respekts ihm Gegenüber verloren hatte und senkte traurigen Blickes seinen Kopf.
,, Ich wollte mich ebenfalls bei Dir Entschuldigen, dein Bruder weiß über die Sache und die Worte Bescheid´´.
Mein Blick schnellte zu meinem Bruder, der Muran einen Vernichtenden Blick schenkte, allen Anschein nach hatte er sich wohl zurückhalten müssen um Muran nicht den Kopf abzureißen.

( rechte Schulter:  Engel: Na komm schon, verzeih den beiden. Ich meine Muran-kun hat sich bei dir Entschuldigt und es auch noch Ryouta gesagt.
linke Schulter: Teufel: Ach komm schon, lass die beiden doch noch etwas länger Schmorren, hehe)


,, Ich weiß nich´´, nuschelte ich leise, meinte dann aber zu den beiden, ,, kommt morgen wieder, dann hab ich eine Antwort´´, das war wahrscheinlich nicht ganz dass was beide hören wollten, aber ich wollte mir diese Entscheidung gut überlegen.

( ( Akiras Panzerung: Status der Risse: Beschädigung der Panzerung: 75%)

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Soulkaze
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast