Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die Schwester eines Wunderkindes

von Soulkaze
GeschichteAllgemein / P12
Hanamiya Makoto OC (Own Character)
15.03.2016
22.11.2016
43
30.127
2
Alle Kapitel
20 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
15.03.2016 471
 
Ich bin echt unverbesserlich, hab nebenbei noch zwei andere KnB-Stories am laufen und fange schon wieder einen dritte an, ich hasse mich manchmal selbst dafür, das mir immer wieder neue KnB-ff im Hirn rumflattern.
Soo, aber jetzt genug Bemitleidet, hier das erste Kapi.

AKIRA POV:
Gelangweilt lag ich auf meinem Bett, ließ eines meiner Beine aus dem Bett baumeln, und döste  so vor mich hin.
Einige Strähnen meiner kurz über die Ohren gehenden, weiß-silbrig gefärbten Haare fielen mir ins mein Gesicht, welche ich aber durch ein Pusten wegmachte. Warum ich mir meine Haare gefärbt habe?, nun, ich wollte einfach nicht mehr mit meinem Bruder Ryouta Verwechselt werden. Ja Ihr hab richtig gelesen, ich bin die Schwester von Kise Ryouta, naja, eher noch sein Zwilling, und das war schon Bestrafung genug, wie ich fand.
Ich sollte mich wohl langsam mal Vorstellen:
Nun mein Name ist Kise Akira, bin 16 Jahre alt und 2,00m groß. Ja ,ok, ich bin größer als mein Zwilling. Und genau DAS kotzte mich immer an, warum wusste ich nicht.
Ach ja, meine richtige Haarfarbe ist Blond und ich habe gold-gelbe Augen , genau wie Ryouta.
Ich ging nicht auf die gleiche Schule wie Ryouta, sondern auf die Senshora Highschool, die etwa 30minuten von Kaijo, der Schule meines Bruders, entfernt lag.
Zu meinem Äußeren sei noch gesagt, das ich, obwohl ich schon 16 Jahre alt war und 2,00m groß bin, noch so gut wie überhaupt keinen Brustansatz sich bei mir zeigte und genau das war was mich fuchsig werden ließ, denn so hielten mich alle, wirklich alle, sogar die auf meisten auf meiner Schule für einen Jungen.

Fast wäre ich eingeschlafen, als mein geliebter Zwilling nicht in mein Zimmer reingestürmt und auf mich draufgesprungen wäre. ,, Akiracchi??´´, begann Ryo dann auch schon mit seiner quengelstimme mich zu nerven, grummelnd öffnete ich mein rechtes Auge, sah das er es sich auf meinem Bauch gemütlich gemacht hatte und, versuchte nicht all zu sehr genervt zu klingen, knurrte, ,, Was,  Ryouta´´.
,, Kommst Du mit ne Runde Basketball spielen?, ssu´´, stellte er genau die Frage, die mich immer gleich sauer machte, mit einem Ruck setzte ich mich gerade hin, so das er von meinem Bauch runter auf den Zimmerboden fiel und mich leicht verdattert ansah.
,, Raus und zwar sofort, und wehe Du wagst es dich, mich sowas nochmal zu fragen, Kise´´, um mich herum waberte eine tiefschwarze Aura, die ihn dazu Veranlasste fluchtartig mein Zimmer zu Verlassen.
Als er dann mein Zimmer Verlassen hatte, verrauchte auch sofort meine tiefschwarze Aura.
Sauer, wie ich jetzt war, schlug ich mit meiner Faust, auf  mein Bett, was eine kleine Delle hinterließ, und meinen Körper in sich zusammensacken ließ.
Warum ich immer so gereizt reagierte, wenn Ryo mit diesem Thema ankam?, nun, ich wusste nicht. Ganz Ehrlich, ich weiß es einfach nicht.

Soulkaze
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast