Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der alte Mann und die Mädchen

KurzgeschichteDrama, Humor / P18 / MaleSlash
01.03.2016
01.03.2016
1
215
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
01.03.2016 215
 
Er war müde, seine Beine waren schwer wie Blei und seine Augen fielen ihm immer wieder zu.
Er öffnete das hüfthohe Eisentor zum ungepflegten Vorgarten und ging auf seine Haustür zu.
Endlich Feierabend, er war vor 15 Stunden aufgestanden und hatte eine 12 stündige Schicht im Sicherheitsdienst hinter sich gebracht.
Er öffnete den Briefkassen der rechts neben der massiven Holztür, an der Hauswand hing.
Sein Briefkasten war leer, er war immer leer.
Private Post bekam er nie, Werbung und Rechnungen waren alles was er erwartete.
Er war ein Einzelgänger ein Eremit, nicht weil er es wollte sondern weil er es nicht schaffte Freunde zu finden.
Charly war Asperger-Autist, er war vollkommen inkompetent wenn es um zwischenmenschliches ging.
Schwerfällig stieg er die 4 Stufen bis zur Haustür hinauf und trat in den kleinen und dunklen Flur.
Er schloss die Wohnungstür auf und rief ein sinnloses "Hallo ich bin wieder da" in den leeren Raum.
Ein lächeln huschte kurz in seine Mundwinkel, als hätte er etws sehr lustiges gesagt.
Obwohl er vor 50 Jahren geboren wurde, war er auf dem Entwicklungsstand eines 18 jährigen Jungen.
Seine gerad 40 qm große Wohnung war ungewöhnlich sparsam und zweckmäßig möbliert.
Es gab weder Bilder an den weißen Wänden noch irgendeinen Zierrat oder Blumen auf den Fensterbänken.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast