Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The future is closer than you think

GeschichteFantasy, Übernatürlich / P12 / Gen
Candace Gertrud Flynn Ferb Fletcher Isabella Garcia-Shapiro Perry / Agent P. Phineas Flynn Vanessa Doofenshmirtz
23.02.2016
03.06.2020
5
2.489
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
23.02.2016 530
 
_______________________________________________________

Schon als kleiner junge wollte ich was erreichen.
Nein. Keine Große Erfindung für einen Oscar. Aber ich wollte auch kein Held werden.
Ich wollte das machen, was mir Spaß macht und was den anderen auch Spaß bringt.
Aber das sich das alles so auf einmal verändert, hätte ich nie gedacht.

Ach ja. Ich bin Phineas. Phineas Flynn. Ich bin 17 Jahre alt. Ich und mein Halbbruder Ferb haben früher jede Sommerferien mit unseren Freunden Erfindungen gebaut. "Ihr seid begabt für das Alter" sagten sie uns.
Jeden Tag bauten wir in unserem Garten neue Erfindungen. Sei es eine riesige Achterbahn oder einfach nur ein Schabololt. Aber heute war alles anders.
In den Ferien war Ferb bei Vanessa. Vanessa Doofenschmitz. Seine Freundin. Ich war alleine. Meine Familie sind in den Urlaub gefahren. Da ich schon ein "großer Junge" bin, durfte ich alleine mit Perry, meinem Schnabeltier, zuhause bleiben. Wäre ich doch nur mitgefahren.

Es war ein ganz normaler Morgen. Ich saß am Essenstisch und aß meine Cornflakes wären Perry neben mit sein Frühstück aß. Schnabeltierfutter. Es war hauptsächlich aus Würmer.
Ich wusste nie was ich danach machen sollte. Also ging ich in mein Zimmer und nahm mir ein Buch und mein Laptop. Ich saß gerade an dem Buch "The Seer" Es war sehr spannend. Beim lesen hörte ich meine Spotify-Liste hoch und runter. Ich habe echt nicht viel zu tun. Ich hätte sogar fast angefangen zu lernen. Als auf einmal ein lautes Geräusch aus dem Garten kam. Ich erschrak. Ich rannte runter um zu sehen, was das für ein Geräusch war. Ich sah nichts im Garten außer... Außer eine Kette mit einem Edelstahl. Oder einem Stein dran.

Langsam näherte ich mich diese Kette. Sie fing an zu leuchten. Sie leuchtete immer stärker bis ich sie schließlich in der Hand hatte. Ich konnte fast gar nicht hingucken, so geblendet war ich.
Diese Kette kam mir so bekannt vor. Sie leuchtete lila. "Aber das..." Sagte ich leise zu mir selbst. Laut meinem Buch, dass ich gerade lese, kam diese Kette aus diesem Buch. Nur was macht sie hier und vor allem: Wieso leuchtet sie bei mir?
Laut dem Buch leuchtet sie nur wenn sie bei ihrem Besitzer ist.
Aber will mir wer nur ein Streich spielen oder ist diese Kette wirklich per Schicksal hier gewesen. Dieses Geräusch konnte ja nicht einfach so hier gewesen sein.

Schnell rannte ich in mein Zimmer, schloss meine Jalousien, fuhr mein Laptop runter und schau mir die kette genauer an. Konnte das wirklich so eine Kette wie von "The Seer" Sein? Die Geschichte ist doch nur erfunden. Also... ich vermutete dies. Laut "The Seer" Kann der Besitzer dieser Kette sie anziehen und hat "Magische Kräfte".
Jetzt weiß man, warum ich dieses Buch liebe. Ich liebe die Fantasy und Übernatürliche Sachen. "The Seer" war also genau mein Buch. Könnte ich dieses Rätsel alleine lösen? Oder brauche ich Hilfe? Ich war alleine aber ich wüsste, wer mir sofort helfen könne. Also nahm ich mein Handy und wählte eine Nummer.

_______________________________________________________

Mein 1. teil ist hier nun fertig :)
Reviews sind gerne gesehen!
Liebe Grüße
VampirEule
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast