Sommer, Sonne & Meer...auf in den Urlaub

MitmachgeschichteAllgemein / P16
21.02.2016
12.03.2020
26
56.722
2
Alle Kapitel
42 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
21.02.2016 556
 
Hallo meine Lieben, wie ihr gesehen habt habe ich die Regeln und den Steckbrief entfernd sowie die Titel der einzelnen Kapitel überarbeitet. Nun wünsche ich euch viel Spaß. Eure Saki
***************************************************************************************

Sommer

Prolog  

„Izanami, beeil dich mal! Wegen dir kommen wir noch zu spät!“
Genervt streicht Izanami ihre blonde strähne zurück, Ihr widerspenstiges Haar nervte Sie heute besonders.
Ausgerechnet Heute wo sie mit Ihrem Bruder Kotetsu in den Urlaub fliegen wollte musste Sie verschlafen.
Sie nahm sich Ihren Sonnenhut, Ihre Sonnenbrille und griff Ihren Koffer, denn Sie laut die Treppen hinunter zog.
Sie wartete nur auf eine Strafpredigt seitens Ihres Bruders aber das blieb zu Ihrer Verwunderung aus.
Die 16 Jährige sah ihren Bruder auf der Treppe sitzen und setzte sich neben Ihn: „Wollte Izumo nicht schon da sein?“
„Eigentlich schon.“, murmelte Kotetsu woraufhin Izanami grinste: „Vielleicht hättest du Ihn auch wecken sollen und nicht mich nerven sollen.“
Ehe Kotetsu was sagen konnte fuhr auch schon das Auto von Izumo vor, jedoch stand eine junge Frau aus die, die beiden angrinste: „Izumo zieht sich eben um aber wir können eure Koffer schon rein schmeißen.“
Izanami nahm Ihren Koffer und ging zum Auto und begrüßte die Mitbewohner in von Izumo: „Hi Emiru, fliegst du auch mit?“
Die braunhaarige schüttelte den Kopf: „Nein ich fahre euch nur zum Flughafen und dann zu meinem Freund.“
Izanami sah den schon überfüllten Kofferraum und sah zu Emiru: „Sicher dass da noch was rein passt?“
„Sicher.“, keuchte die 18 Jährige die von Kotetsu zur Seite geschoben wurde: „Lasst mich das machen Mädels.“
Die beiden wiedersprachen nicht und stiegen ins Auto wo Izanami sofort loslachte als Sie Izumo hinter dem Steuer sah der sich sein Shirt versuchte anzuziehen.
Als auch Kotetsu im Auto saß fuhren Sie auch schon los, am Flughafen holte Izumo einen Kofferwagen und belud diesen.
Kotetsu erklärte seiner Schwester wie es jetzt weiterging, Sie gaben Ihre Koffer auf und suchten Ihr Gate was sie nach einiger Zeit fanden.
Sie mussten noch einige Zeit warten ehe Sie das Flugzeug betreten konnten.
Alle wurden von der Crew begrüßt und schnell haben die drei Ihre Sitze gefunden, Izumo schob die jüngste auf Ihren Platz am Fenster.
Kotetsu saß im Gang und sah sich um, vielleicht würde er einen seiner Kollegen treffen.
Nach dem mehrstündigem Flug ging es in einen Reisebus mit dem Sie nun erneut 3 Stunden fuhren.
Als Sie am Ziel ankamen bekam Izanami große Augen, was Izumo und Kotetsu zum grinsen brachte.
„Komm wir zeigen dir dein Zimmer und die Anlage. Tsunade unsere Chefin hat dich schon einer Hütte zugeteilt, die anderen Gäste kommen erst Morgen Mittag. Du bist also erstmal allein.“, erklärte Kotetsu und ging ins Büro der Leitung wo eine blonde Frau Sie begrüßte: „Izumo, Kotetsu schön euch zusehen, wir haben um 15:00 eine Besprechung.“
Die beiden nickten und Kotetsu stellte nun seine Schwester vor: „Tsunade…das ist meine Schwester Izanami.“
Die blonde lächelte die braunäugige freundlich an: „Willkommen, hier ist die Chipkarte für deine Hütte, trag Sie immer bei dir, Kotetsu soll dir eine Kette geben dann verlierst du Sie nicht. Ich wünsche dir viel Spaß auch wenn du bis Morgen noch alleine bist. Obwohl….Kotetsu kann dich zur Hütte 8 bringen, Hana hat Ihre Arbeit schon erledigt.“
Kotetsu schob seine Schwester aus dem Büro und lief mit Ihr zur Hütte der Betreuerinnen wo Sie Hana vermuteten.