Vergiftung in Imladris!

GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
Elrond Lindir OC (Own Character)
08.02.2016
09.04.2016
9
7278
 
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hey

Wie schon in meinem Profil gesagt wird dies auch eine Gift Geschichte. :D Ich hoffe sie ist mir gelungen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Mit Freundlichen Grüßen Alphawolf7



Kapitel 1

"Diese verdammten Elben aus Bruchtal. Durch diese Elben haben wir hunderte von Orks verloren, aber die haben nur mindestens hundert von ihnen verloren! Und durch diesen Heiler werden die Elben schnell wieder zu Kräften kommen." regte sich einer der Orks auf. "Reg dich ab! Ich werde schon einen Weg finden." antwortete der Anführer. "Ich könnte euch dabei behilflich sein!" kam es aus einer dunklen Ecke ihrer Festung. Die Orks wirbelten herum und zogen ihre Waffen. "Wer ist dort! Komm raus und zeige dich!" rief der Anführer. Die Gestalt trat ins Licht der Fackeln. Es war ein Elb. Er hatte langes blondes Haar und seine Augen waren blau wie die jedes Elben. Doch er war nicht wie jeder Elb, denn seine Augen strahlten Kälte, Hass und Wut aus, so etwas hatte der Anführer noch nie gespürt. "Was wollt ihr hier? Wie seid ihr hier rein gekommen?" rief er wütend. "Es ist ein leichtes für einen Elben gegen Orks zu kämpfen. Sie sind nicht die hellsten oder irre ich mich da etwa?" sagte er und hob eine Augenbraue. Der Anführer brummte etwas unverständliches und mit einer Handbewegung ließen die Orks die erhobenen Schwerter sinken. "Wie ist dein Name?" fragte er. "Mein Name brauchst du nicht zu wissen. Ich bin nur jemand der die Herrschaft des dunklen Herrschers wieder erschaffen will." sagte der Elb und sah den Ork durchdringend an. "Nun gut, was willst du tun?" fragte der Anführer leicht gereizt. "Ich kenne mich sehr gut mit Kräutern aus, da ich der Assistent von Elrond bin. Ich werde ein Gift mischen und es den Elben Soldaten in ihre Wunde fließen lassen. Dadurch werden sie geschwächt werden und sie können nicht mehr kämpfen." erklärte der blonde Elb. "In der Tat das ist ein guter Plan, aber was ist mit dem Heiler? Er wird diese Wunden ganz leicht mit seinen anderen heilenden Kräutern schließen und somit wahrscheinlich auch das Gift wieder heraus holen." antwortete der Ork. "In der Tat das könnte er tun. Doch gleich nachdem ich die Soldaten vergiftet habe, werde ich ihm dieses Gift geben und Bruchtal ist ohne ihm dem Untergang geweiht. Dann könnt ihr mit euren Heeren von Orks in Bruchtal einfallen. Helft ihr mir?" erwiderte er und lächelte. Der Ork Anführer dachte kurz nach, "Na schön, wir werden kommen wenn ihr uns ruft, aber falls ihr mich betrügt werden wir dich töten." sagte er und knurrte. Der Elb lächelte nur und sah ihn mit seinen eiskalten blauen Augen an "Man kann mich nicht so leicht umbringen, glaubt mir." sagte er und drehte sich um. Die Orks ließen den Elben ziehen, nun mussten sie nur noch auf seine Antwort warten, dann konnten sie in Bruchtal einmarschieren und die restlichen Elben die dort noch verweilten töten.
---------------------------------------------------------------------------------

Dies war mein 1. Kapitel und ich hoffe es hat euch gefallen.
Ich würde mich sehr über Reviews/Tipps freuen. :)

Mit Freundlichen Grüßen Alphawolf7
Review schreiben