Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

"Die Wahrheit ist ... ich liebe dich."

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteLiebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Raven (Gilbert Nightray) Xerxes Break
05.02.2016
05.02.2016
1
539
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
05.02.2016 539
 
Dieser One-Shot entstand heute gemeinsam mit einem kleinen Edit zu Ehren von Gilberts Geburtstag ^^ Das englische Original findet ihr gemeinsam mit dem Edit, das diesen One-Shot inspiriert hat, auf meinem Gilbert-Account auf Instagram: @gilbert_raven_nightray
Wer will, kann mir folgen und dort das Original lesen ;)
Achja, das OTP um das es hier geht, ist natürlich Break x Gilbert :D
Viel Spaß beim Lesen & bitte hinterlasst Reviews <3





~5. Februar~

Die Party verlief so weit ganz gut. Gilbert war nicht wirklich daran gewöhnt, das Zentrum der Aufmerksamkeit zu sein, doch trotzdem genoss er es irgendwie und versuchte, so viel zu lächeln wie möglich. Oz hatte wie jedes Jahr eine Party zu seinem Geburtstag organisiert, obwohl Gilbert ihm immer wieder sagte, dass er keine Party brauchte. Aber es machte Oz glücklich, also beschwerte er sich nicht. Und Zeit mit seinen Freunden zu verbringen war auch überhaupt nichts schlechtes.
Während die Party weiterlief entdeckte Gilbert endlich den Mann mit weißem, leicht violettem Haar und roten Augen, nach dem er den ganzen Abend lang Ausschau gehalten hatte. Break trug einen schlichten schwarzen Anzug mit einer violetten Schleife um den Hals und Emily saß wie immer auf seiner Schulter. Er sah wirklich gut aus.
Gilbert musste schlucken. Er schaffte es ziemlich gut, seine Zuneigung gegenüber diesem Mann, Xerxes Break, zu verstecken. Sie stritten immer wegen Kleinigkeiten und Break ärgerte ihn, sodass Gilbert errötete oder wütend wurde. Aber niemand, nicht einmal Break selbst, schien zu bemerken, wie Gilbert ihn ansah, wenn gerade niemand anders hinschaute.
"Raven, kann ich mit dir sprechen?"
Eine Stimme riss Gilbert aus seinen Gedanken. Xerxes Break stand vor ihm, lächelnd wie immer. Aber der Ausdruck in seinem Auge war ... ernst?
"Sicher", antwortete Gilbert und folgte Break aus der Halle heraus. Noch immer riefen viele Leute nach ihm, wünschten ihm alles Gute zum Geburtstag, aber in diesem Moment sah er nur den Mann, der vor ihm lief. Break.
Als sie nach draußen in den Garten kamen, blieb Break stehen und drehte sich um.
"Ich wollte den ganzen Abend mit dir sprechen", begann er. Gilbert wusste nicht, was er von ihm erwarten konnte.
Break schien einen Moment zu überlegen, bevor er schließlich sagte: "Ich habe bemerkt, wie du mich ansiehst."
Gilbert erstarrte. "W...was? Was meinst du?", stotterte er, aber es brachte nichts. Er fühlte, wie er anfing, rot zu werden. Seine Wangen glühten bereits.
"Denkst du etwa, ich bin blind, Raven?", fragte Break, aber seine Stimme klang überhaupt nicht angeekelt oder wütend. Sie klang ... tröstlich. "Mir fehlt vielleicht ein Auge, aber ich bemerke gewisse Dinge." Er hielt wieder inne. "Die Wahrheit ist ... ich liebe dich, Gilbert." Gilberts Augen weiteten sich.
Break lächelte sanft. "Happy Birthday", flüsterte er, bevor er sich vorlehnte und den Schwarzhaarigen küsste.







*AN: Ich hoffe, es hat euch gefallen ^^ Ich möchte an dieser Stelle übrigens etwas anmerken, was ich auf meinem Account nicht mehr hineingepasst hat: Als Break Gilbert seine Liebe gesteht, spricht er ihn das einzige Mal nicht mit "Raven", sondern mit seinem richtigen Namen "Gilbert" an ;) <3
Das wollte ich nur noch kurz gesagt haben ^^
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast