Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die Wilden Hühner - Auf ein neues

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / Het
Charlotte Slättberg /Sprotte Frieda Goldmann Friedrich Baldwein / Fred Melanie Klupsch Stevan Domaschke / Steve Wilhelm Blödorn / Willi
20.01.2016
26.04.2021
21
22.069
2
Alle Kapitel
34 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
23.03.2016 984
 
Gedanken und Gespräche

Am nächsten Morgen war Melli die erste die wach wurde .
´Oh da hab ich aber einen kleinen Kater´ dachte sie und fasste sich dabei an den Kopf. Sie sah rüber zu Sprotte.

´ Wie friedlich sie da liegt. Ich habe in ihr echt mittlerweile eine gute Freundin gefunden. Bei ihr traue ich mich auch über meine Gefühle zu sprechen, ohne direkt blöd angemacht zu werden. Sprotte hat sich in den letzten Tagen auch echt gemacht, das habe ich wirklich gut hinbekommen. Aber ist sie damit wirklich glücklich ? Naja gestern sah sie ja sehr danach aus. Ich hoffe nur sie tut nichts unüberlegtes, was sie später bereut.´
Sprotte öffnete die Augen und holte sie aus ihren Gedanken.

,, Na Melli total in Gedanken versunken ?“
,, Ja ein wenig...“
,, Worüber denkst du nach ? An deinen Tim ?“
,, Ach quatsch, ehrlich gesagt habe ich über dich nachgedacht.“
,, Oh gott Melli jetzt machst du mir Angst , darf ich erfahren was.“
,, Klar ich bin einfach nur total froh dich so als Freundin zu haben. Das hätte wahrscheinlich nie jemand gedacht und doch verstehen wir uns jetzt richtig gut. Auch dein Umstyling hat mir total viel Spaß gemacht und da habe ich mich gefragt, ob du damit überhaupt wirklich zufrieden bist oder ob du dich da in was verrennst. Ich möchte nicht, dass du wegen mir irgendwann total unglücklich bist.“
,, Ach Melli, ich freu mich auch, dass wir uns so gut verstehen. Und das Umstyling habe ich sowas von gebraucht, alle schauen mich jetzt ganz anders an und das gefällt mir. Und wenn es mir irgendwann nicht mehr gefällt dann ändere ich es einfach wieder und dann ist gut. Du wirst an gar nichts schuld sein, ich hätte ja nicht mitmachen müssen.“
,, Puh, da bin ich ja erleichtert. Sag mal wie kamst du eigentlich auf die Idee Tim und Alex für heute in die Disco einzuladen ? Also mir wird das nichts ausmachen , aber Fred ?....“
,,Ja das ist mir irgendwie so rausgerutscht. Fred wird es mit Sicherheit etwas ausmachen, aber das kann mir ja egal sein. Wir sind jetzt nur Freunde und da darf ich mich doch mit anderen treffen. Außerdem soll er mal sehen wie das ist.“
,, Ah also eher eine kleine Oberhuhn-Rache-Aktion ?“
,, Im Nachhinein könnte man das denken , wobei es viel mehr sein wird. So nun lass und mal was frühstücken gehen.“

Gemeinsam gingen sie die Treppe hinunter und machten sich ein ausgiebiges Frühstück.

´ Was Sprotte da wohl gerade mit meinte, ich hoffe nur es entwickelt sich alles so wie sie es sich wünscht. Fragt sich nur, ob sie darüber auch so ausgiebig nachgedacht hat. ´

´Oh man was Melli sich immer für Gedanken macht. So kenne ich sie gar nicht. Wir werden in der Disco so viel Spaß haben, ich bin schon total auf Freds Gesicht gespannt, soll er mal merken wie das ist.´

Währenddessen bei Fred

´Sprotte hat gesagt wir dürften auch kommen, sind ja nur Freunde, da hat sie doch nicht zu entscheiden wo ich hingehen darf. Scheinbar will sie das Freundschaftsding echt durchziehen. Aber Freunde tanzen ja auch mal miteinander, da kann ich ihr dann näher kommen und schauen wie sie reagiert, ob das wirkich son Freundschaftsdingen ist oder ob sie das nur spielt um mich von sich zu stoßen.´

Bei Frieda zuhause

´Ich hoffe echt ich kann heute Abend mit Sprotte sprechen. Ich versteh sie überhaupt nicht mehr, sie weist Fred zurück obwohl sie ihn liebt, dann verändert sie sich äußerlich extrem in Richtung Melanie und dann hab ich sie gestern Nacht gesehen, mit Melanie und 2 Typen und Sprotte hat einen der beiden auf die Wange geküsst. Was tut sie sich da nur an und seit wann ist sie so dicke mit Melli ?Das passt mir alles gar nicht. Ich hoffe sie bringt den Typ heute Abend nicht mit. Der arme Fred. Ob ich es Willi sagen soll ?´

Plötzlich klingelte es bei Frieda, es war Willi. Sie begrüßte ihn mit einem Kuss und ging mit ihm hoch in ihr Zimmer. Willi merkte das etwas nicht stimmte.

,, Frieda, was ist denn los mit dir, du bist ganz weggetreten.“
,, Ach es ist wegen Sprotte, sie verändert sich total und ich glaube sie meidet den Kontakt zu mir.“
,, Ja Sprotte hat sich zumindest äußerlich sehr verändert, aber gönnst du es deiner Freundin nicht sie Glücklich zu sehen ?“
,, Doch natürlich, aber erstens muss ich doch dann nicht wegfallen und zweitens glaube ich nicht, dass sie glücklich ist. Und dann das gestern.... Sie stockte. ´Mist ich wollte das doch eigentlich nicht sagen.´
,,Was war denn gestern ?“
,,Ach eigentlich sollte ich es gar nicht erzählen, aber ist auch egal jetzt. Ich habe gestern Sprotte und Melli vor Sprottes Haus gesehen und sie hatten 2 Typen eine Klasse über uns dabei und am Ende hat Sprotte den einen auf die Wange geküsst. Die spinnt doch total, die verrennt sich da in was. Sie liebt Fred.“
,, Sprotte braucht halt Abstand und ein Kuss auf die Wange bedeutet ja noch nichts. Ich glaube du solltest ihr die Zeit lassen und eine Veränderung kann nicht schaden, ich finde sie hat sich positiv verändert.“
,, Achja ? Das liegt alles an Melli, sie hat sie total in eine zweite Melli verwandelt, als ob das so toll wäre. Am Ende wird sie noch wie Melli und hat andauernd neue Typen.“
,, Frieda jetzt hör aber mal auf, erstens ist Melli nicht so und zweitens ist es doch Sprottes Entscheidung gewesen, wenn sie es nicht will dann macht sie das nicht. Ich glaube du bist einfach nur eifersüchtig, weil Sprotte jetzt mehr beachtet wird und sich mehr mit Melli als mit dir beschäftigt. Ich gehe jetzt und ich sage Fred von dem Kuss nichts, wäre unnötig ich hol dich heute Abend ab. Beruhig dich erstmal.“ schrie Willi sie schon förmlich an.

Willi stand auf und ging einfach raus. Frieda stand da total schockiert und hatte Tränen in den Augen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückmeldungen ?
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast