Ach das ist Liebe...? Hab ich auf dem Boden gefunden...

GeschichteAllgemein / P16 Slash
Kikuchi Touma OC (Own Character) Tanaka Youichi
07.01.2016
27.01.2016
3
2.611
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
27.01.2016 490
 
Touma ist direkt bei Ao haru ride ^^ Im Anime ist es der Junge gegen welchen Futaba gegenläuft in der Bibliothek und an seinen Schritt unbeabsichtig fasst mit der Hand...Mit den leicht orangenen Haaren :)

Sayuri

Ich wendete meinen Blick vom Fenster ab und schaute mich etwas in der Klasse um. Ein Mädchen mit nussbraunen Haaren blickte mich an. Schon lächelte sie freundlich. Sofort schaute ich einfach auf meinen Tisch. Jedoch bemerkte ich, wie kurz darauf jemand an meinem Platz stand. „Hallo, mein Name ist Yoshioka Futaba“, stellte sie sich vor. In diesem Moment hob ich meinen Blick. Sie lächelte mich freundlich an. „Sayuri...“, murmelte ich nur. Futaba sah mir weiterhin in die Augen, jedoch verschwand ihr lächeln nicht. „Dann passt Sa-chan zu ihr“, sagte ein anderes Mädchen mit mittellangen Haaren, welche ein bisschen heller waren, als Nussbraun. Einen leicht oranger Stich war mit darin. Ich legte meinen Kopf leicht schief. Jedoch stand ich dann auf und blickte die Beiden an. „Ihr müsst nicht mit mir sprechen“, meinte ich mit einem emotionslose Gesichtsausdruck. Sie blickten mich ziemlich überrascht an, aber dann kam ein Junge zu uns. Er hatte schwarze, leicht lockige Haare. „Mein Name ist Mabuchi Kou. Das Mädchen was dich Sa-chan nannte, ist Makita Yuri“, erklärte er einfach. Sein Blick war auch leicht emotionslos, aber ich sah auch ein leichtes Leuchten in seinen Augen.
Leise räusperte ich mich, dann lächelte ich. „Ist es so besser?“, fragte ich alle. Es war kein echtes Lächeln, jedoch schien sie das nicht zu bemerken, weil alle nickten. Yuri gab mir einen Schlüsselanhänger mit einem Häschen dran. „Als Willkommensgeschenk“, lächelte sie. Mein Handy holte ich heraus und machte den Anhänger direkt dran. Er war wirklich unglaublich niedlich...Gefühlte konnte ich nur vortäuschen, mehr nicht...
„Lass uns Mailadressen austauschen“, sagten Makita und Yoshioka gleichzeitig. Sie holten ihre Handys heraus. Dann tauschten wir auch schon die Mailadressen aus. Ich steckte danach mein Handy weg. Mabuchi hatte auch mitgemacht. Jetzt hatten alle drei meine Nummer. Ob sie mich verraten würden?

Youichi

Ich blickte die Frau an und stand auf. „Sie sind sicherlich neu, mein Name ist Tanaka Youichi “, stellte ich mich lächelnd vor. Dann schüttelte ich kurz ihre Hand. „Mein kleiner Bruder geht hier zur Schule, es gibt nur Probleme. Also falls sie Geschwister haben, oder so, hoffe ich, dass diese Person pflegeleicht ist“, meinte ich jetzt und musste dann selbst leise lachen.
Hoffentlich verstand sie das jetzt nicht falsch...Jedoch möchte ich auch, dass sie mal für mich lachte.
„Wenn Sie wollen, können wir später zusammen Mittagessen gehen“, schlug ich auch schon direkt vor. Mein Lächeln war verschwunden. Ich blickte direkt in ihre Augen, musste ja nicht immer Lächeln, also ging das ja auch in Ordnung. Irgendwie...sie kam mir bekannt vor...Doch woher nur? Vielleicht haben wir die gleiche Schule besucht? Es kann natürlich auch sein, dass ich sie schon einmal in der Stadt gesehen habe, oder so etwas in der Art.