Der Vampir und der Succubus

GeschichteAllgemein / P12
Vampire
02.01.2016
05.01.2016
3
1943
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Es gab Abende im Leben der lebenden Vampirin Kate Raider da muss sie einfach mal den Kopf frei bekommen. Und dazu gab es nichts besseres als mit ihrer Raven durch die Straßen von Dark City rasen. Und sie lebte es voll und ganz, auf ihrer Maschine konnte sie alles vergessen vor allem eine gewisse Werwölfin. Mit Absicht beschleunigte sie Raven etwas, als sie Straßen entlang fuhr. Bis eine Ampel sie bremste und sie halten musste. Sie klappte das Visier des Helms hoch um etwas   Nachtluft zu schnuppern. In diesen Moment fuhr eine Harley Softail Slim S neben ihr, wer  genau der Fahrer war  konnte Kate nicht erkennen das von Kopf bis Fuß in einen Camouflage Anzug gekleidet war, und einen Helm mit verdunkelten Visier trug. Der Fahrer drehte an dem Gasgriff seiner Maschine, die laut zu röhren begann. Kate verstand es auf Forderung zum Rennen sofort und klappte als Zeichen das sie Herausforderung an genommen hatte ihr Visier runter. Die Ampel fiel auf Grün die zwei fuhren los.  
Kate über nahm schnell die Führung aber ihr Gegner war Kate auf den versehen. Als er die Changse sah zu über hohlen nutze er es sofort aus. Doch Kate lies das nicht auf sich sitzen doch wartete auf eine Gelegenheit zum über holen allerdings bekam sie keine Gelegenheit zu. Denn in diesem Moment  gelangten sie an eine Kreuzung und dortige Ampel fiel gerade auf rot. Während der Harley Fahrer weiter Fuhr musst Kate an der Ampel halten. Damit hatte der Harleyfahrer gewonnen.
Frustriet schlug Revan auf den Tanke der Maschine, als die Ampel wieder auf grün schaltete fuhr sie weiter. Allerdings fande sie Harleyfaher einige Meter weiter mir seiner Maschine am Straßenrand stehen. Und er schien auf sie zu warten. Kate hielt ihre Revan hinter der Harley und stieg ab.
Der Fahrer lehnte sich lässig gegen seine Maschine. Kate nahm den Helm ab und steige ab. Ging zum Fahrer hielt ihn anerkennend die Hand hin.
„Du bist gut gefahren.“ sagte sie
Harleyfahrer nahm den Helm ab, und darunter kam eine schöne, junge Frau mit silber-blonden Haaren zum Vorschein
„Danke ich habe die Maschine seit ein paar Jahren, aber du beherrschst deine auch nicht schlecht.“ sagte die Blonde und hielt ihr die behandschuhte Hand hin.
„Ich bin Trillian, Trish reicht.“ stellte sich die Blonde vor.
„Kate“ antwortete die schwarz haarige Vampirin.
„Darf ich dich zu einem Drink ein Laden Kate? Als eine Art Entschädigung weil du unser kleines Rennen verloren hast?“ fragte Trish.
„Klar,“ sagte Kate lächelnd.
Worauf die zwei sich wieder auf ihre Maschinen schwang.
Kate fuhr neben den Trish rief über den Lärm ihrer Maschine hinweg: „Fahr mir nach kenne da eine  Bar wo wir hin gehen können!“
Worauf die beiden los Fuhren.