Einzelkämpfer oder doch mit anderen Kämpfen?

von Soulkaze
GeschichteAllgemein / P16
OC (Own Character)
02.01.2016
25.03.2017
4
2295
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Es war eine Sternenklare Nacht als Shira, ein etwa Sieben Jahre altes Mädchen mit Schulterlangen, ziemlich Verstrubbelten Schneeweißen Haaren und Blass-Eisblauen Augen, gekleidet in einer schwarzen Hose, schwarzen Stiefeln einem Grauen Pullover und einem Braunen etwas zu großen Mantel für die Sieben Jährige, durch die Eiswüste Stiefelte, als Sie stehen blieb, da ein sehr helles Licht auf Sie zuschoss und Sie Vollkommen Einhüllte und so Blendete, dass Sie sich ihre Augen zuhalten musste, da es ihr in den Augen wehtat.
Als Sie ihre Hand von ihren Geblendeten Augen wegnahm, konnte Sie erst nichts erkennen, doch dann nach einigen malen Blinzeln konnte Sie schon etwas mehr sehen.
Sie befand sich, wie es schien in einem weißen Raum, der Bodenlos war.
,, Wo bin ich?´´, erklang die Stimme der Sieben Jährigen, die sich für eine Sieben Jährige viel zu Ernst anhörte, als dass es der Fall sein sollte.
Da ertönte eine Stimme hinter ihr, die Sie Veranlasste sich mit einem Ruck umzudrehen und zu der Stimme zu schauen.
Hinter Ihr standen sechs sehr komische Gestalten, eine davon trat vor und meinte ,, Hallo Shira, meine Name ist Exedra und dass sind Apollonir, Lars Lion, Clayf, Frosch und Oberus, wir sind die Legendären Bakugankrieger´´, stellte sich Exedra und die anderen vor.
,, Und warum bin ich hier?´´, wollte Shira mit leicht schiefgelegtem Kopf wissen.
Apollonir erklärte Ihr, dass Sie kein richtiger Mensch sondern ein Bakugan sei.
Das musste Shira nun erst mal Verdauen, Sie sollte kein Mensch sondern ein Bakugan! sein?.
Nun das dürfte schon mal erklären, warum Sie ohne Eltern aufgewachsen ist.
Die sechs Krieger Bakugan boten ihr an, bei Ihnen zu Leben, was Shira mit einem Nicken annahm.

Soo,  hier mach ich n Breack und schreib im nächsten kapi weiter, würd mich über n Kommi freuen.
Review schreiben