Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

I'm a Wolf and you're a Beauty

von Mary-Law
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
31.12.2015
18.10.2016
91
175.220
105
Alle Kapitel
856 Reviews
Dieses Kapitel
12 Reviews
 
 
18.10.2016 1.633
 
Vorab: Ich weiß, dass es in Südkorea nicht erlaubt ist, das Homosexuelle heiraten. Da ich es aber gerne einbauen wollte, ist es in meiner Geschichte möglich :)




1 ½ Monate später




Luhans POV

''Nun, wenn niemand etwas einzuwenden hat, dürfen Sie sich nun küssen,'' sprach der Priester und sofort legte Kris seine Hände auf Taos Wangen und küsste ihn. Alle klatschen und freuten sich und ich lehnte mich breit lächelnd an Sehuns Schulter. Sehun erwiderte mein Lächeln und gab mir einen kleinen Kuss auf die Stirn. ''Was meinst du? Können wir irgendwann auch mal da stehen?'' flüsterte er mir zu und ich begann zu kichern. ''Vielleicht,'' erwiderte ich und erhob mich um dem frisch verheirateten Paar und den anderen Gästen nach draußen zu folgen. Dort stand eine große, schwarze Limousine bereit in die beide einstiegen und zum Festsaal voraus fuhren.

Im Festsaal angekommen, gratulierten alle den beiden und als ich dran war, konnte ich mir ein paar Tränen nicht verkneifen. Es war einfach zu schön die beiden so glücklich zu sehen. ''Lu hör auf zu weinen, sonst fang ich auch noch an,'' lachte Kris und zog mich in eine feste Umarmung. Ich begann ebenfalls zu lachen und wischte mir so gut es ging die Tränen weg, jedoch kamen immer wieder neue nach. ''Es tut mir Leid das ich hier so rum heule; ich freue mich nur einfach so für euch,'' entschuldigte ich mich und nun zog Tao mich in seine Arme. ''Das muss dir doch nicht leid tun. Ich verkneif mir auch schon die ganze Zeit die Tränen, da ich es immer noch nicht glauben kann, das Kris tatsächlich mein Mann ist,'' sagte er und lächelnd löste ich die Umarmung. ''Du hast auch echt Glück mit ihm.'' ''Hey vorsichtig, sonst komm ich noch auf die Idee das du von ihm was willst,'' lachte Tao und ich und Kris stimmen mit ein.

''Keine Sorge. Ich habe bereits jemanden den ich vor den Altar zerren würde,'' erwiderte ich und genau in dem Moment kam Sehun zu uns. ''Glückwunsch euch beiden,'' sagte er und umarmte zuerst Tao und danach Kris. ''Danke und sag mal, wann ists denn bei euch soweit? Lu hat gerade zugegeben, das er dich heiraten würde,'' lachte Tao und sofort wurde ich etwas rot im Gesicht. ''Wirklich? Nun am liebsten sofort. Oder wir lassen das aus und kommen sofort zur Hochzeitsnacht,'' grinste er und legte von hinten seine Arme um mich. Tao und Kris begannen zu lachen und ich verdrehte meine Augen. ''Dann denk an die Pille, nicht das du Schwanger wirst Baby,'' erwiderte ich und die beiden lachten noch mehr. ''Touché Baby. Wirklich, nicht schlecht,'' gab Sehun zu und ich grinste breit. ''Irgendwas muss ich ja von dir gelernt haben.'' Sehun lächelte und gab mir einen festen Kuss auf die Wange.

''Wie wärs wenn wir uns mit den anderen etwas zurückziehen? Die letzte Zeit waren wir so mit der Hochzeit beschäftigt das wir gar nicht mitbekommen haben was bei euch so alles passiert ist,'' schlug Kris vor und wir nickten.

Zusammen mit Xiumin, Chen, Lay und Baekhyun verschwanden wir in einen Nebenraum und verteilten uns dort auf die beiden Sofas. ''Also, dann erzählt mal. Was haben wir alles verpasst?'' ''Nicht viel. Lay hat endlich mal ein Mädchen abbekommen was ihn nicht nur ausnutzt, Baekhyun und Chanyeol saugen sich wie immer gegenseitig die Gesichter raus und Xiumin ist langweilig wie immer,'' erzählte Chen und Xiumin rollte mit den Augen. ''Es tut mir ja Leid das ich nicht über mein Sex Leben mit dir reden will. Davon mal abgesehen würde Sehun mich umbringen wenn ich solche Sachen über Minzy erzählen würde,'' verteidigte er sich. ''Das stimmt. Und außerdem will ich gar nicht wissen wie sie im Bett ist. Das geht mich nichts an und es interessiert mich auch nicht,'' stimmte Sehun ihm zu.

''Reden wir am besten über Lay, bevor ihr euch noch die Köpfe einschlagt. Erzähl mal ein bisschen was über deine Freundin.'' ''Erinnert ihr euch an das Mädchen an das Sehun sich auf dem Schulhof rangemacht hat um diesen gespielten Streit mit Luhan auszulösen? Das ist sie. Sie ist eine gute Freundin von Minzy und so haben wir uns kennengelernt. Chaerin heißt sie,'' erzählte er. ''Und es läuft gut mit ihr?'' fragte Tao und Lay nickte. ''Das freut mich. Und wie läuft es mit Hunhan? Auch alles super bei euch?'' fragte Kris und ich begann zu lachen als ich diesen Shipnamen hörte.

''Was ist mit mir? Ich bin auch interessant,'' schmollte Baekhyun. ''Es ist nicht interessant zu erfahren wie gut es dir dein Channie jede Nacht besorgt,'' erwiderte Tao und wandte sich zu mir und Sehun. ''Also?'' ''Naja, da gibt es auch nicht viel. Sehun und ich wohnen seit einer Woche zusammen und das wars eigentlich,'' erzählte ich. ''Das ist super. Es freut mich, dass bei euch beiden endlich alles gut ist. Das wurde auch mal Zeit,'' sagte Kris und ich stimmte ihm zu.

''Hier seid ihr. Yifan alle suchen nach euch. Sie wollen das Tao den Strauß endlich wirft und das ihr die Torte anschneidet,'' sagte plötzlich Kris Mutter die zur Tür rein kam. ''Wessen Idee war das eigentlich mit den Blumen? Ihr stellt mich voll als Frau dar,'' stöhnte Tao genervt auf. ''Gönn uns doch auch mal ein bisschen Spaß. Immerhin sind es nur Blumen, wenn du jetzt ein Kleid tragen müsstest,'' sagte Chen lachend und wir stimmten mit ein.

Wir liefen nach draußen und Tao holte den Blumenstrauß. ''Bringen wir es schnell hinter uns,'' sagte er, drehte sich um und warf die Blumen. Im hohen Bogen flogen sie durch den Saal und fielen, wie sollte es auch anders sein, mir in die Arme. ''Super geworfen Schatz. Jetzt muss es eine Hunhan Hochzeit geben,'' sagte Kris und alle um uns herum klatschen. ''Wieso eigentlich ich? Ich hab nicht mal das Ding fangen wollen,'' seufzte ich und Sehun neben mir lachte. ''Schicksal Baby,'' flüsterte er mir ins Ohr und umarmte mich. ''Und außerdem sei froh das es uns betrifft. Stell dir mal vor Baekhyun hätte ihn gefangen. Würdest du wirklich auf die Hochzeit von ihm und Chanyeol gehen wollen? Die beiden würden schon mit der Hochzeitsnacht anfangen, noch bevor der Priester irgendetwas sagen kann,'' meinte Sehun und ich lachte.

''Also würdest du mich wirklich heiraten wollen?'' fragte ich und löste die Umarmung so weit, um ihm ins Gesicht blicken zu können. ''Reicht das als Antwort?'' fragte er und holte einen Ring aus seinem Jackett um ihn mir an den Finger zu stecken. Geschockt sah ich zu meiner Hand und dann wieder in sein Gesicht. ''Du bist unglaublich.'' ''Und du der Mann meiner Träume,'' erwiderte er und küsste mich sanft.

''Wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hätte das ich zusammen mit dir auf der Hochzeit meiner Freunde stehen werde und selbst nicht mehr weit von einer Ehe entfernt bin, hätte ich denjenigen ausgelacht und für verrückt erklärt,'' meinte ich und sah zu den anderen die um die Torte herumstanden und auf den Anschnitt warteten. ''Wem sagst du das. Aber es ist die Pure Realität Baby. Der böse Wolf hat die Schönheit nun komplett an sich gebunden und wird sie nie wieder gehen lassen.''




~Ende ღ


______________________________________________________


Und damit ists vollbracht :D Ich hab wirklich ewig für das Ende gebraucht. Schon vor ein bis zwei Monaten hab ich mir Gedanken drüber gemacht, es tausend Mal umgeändert, mehrere Versionen im Kopf gehabt von Happy End bis trauriges Ende und das ist es nun :) Ich hoffe sehr es gefällt euch (=^▽^=)

Kurz zu dem Taoris Special, seht das ganze Kapitel als eines an, da es ja durch die Hochzeit schon primär um die beiden geht :) Ich hatte eigentlich geplant noch einen Smut am Ende zu schreiben, aber da ich es momentan überhaupt nicht mit Smut habe (weder lesen noch schreiben) lasse ich es besser, bevor er schrecklich wird. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel :) Die Geschichte will ich sowieso irgendwann nochmal überarbeiten da es einigen Dinge gibt die ich im Nachhinein gerne anders schreiben würde und vielleicht füge ich dann den Smut mit ein :)

Und um nun zum wichtigsten zu kommen: Ein RIESIGES, FETTES DANKESCHÖN an alle die diese Geschichte gelesen, kommentiert, in ihre Favoriten Liste aufgenommen und Empfehlungen abgegeben haben! (♥ω♥*) Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr mich das jedes Mal gefreut hat, vor allem da ich NIEMALS damit gerechnet hätte so viele tolle Leser zu bekommen. Ich wäre schon dankbar für einen gewesen, aber das es so viele waren haut mich immer noch um ♥ Fühlt euch alle fest gedrückt von mir und nochmals, danke für alles ♥

Habt noch einen schönen Abend, Nacht, Tag (je nachdem wann ihr das lest :P) und vielleicht sehen wir uns ja bei einer anderen Geschichte wieder :) Das würde mich auf jeden Fall sehr freuen ʕ•ᴥ•ʔ -Annyeong :3
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast