Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

I'm a Wolf and you're a Beauty

von Mary-Law
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
31.12.2015
18.10.2016
91
175.220
105
Alle Kapitel
856 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
30.08.2016 1.459
 
Luhans POV

''Lulu?'' fragte Sehun einige Stunden später. ''Hm?'' gab ich als Antwort, aber konzentrierte mich weiterhin auf mein Handyspiel. ''Minzy hat mir grade geschrieben, dass sie und der Gollum in ein Eiscafé gehen wollen und sie hat gefragt ob wir mitkommen möchten,'' erzählte er und setzte sich neben mich auf das Sofa. ''Von mir aus, aber hör auf ihn immer als Gollum zu bezeichnen,'' meinte ich und beendete das Spiel. ''Der Kerl legt meine beste Freundin flach, du glaubst doch wohl nicht das ich dann nett bin.'' Ich rollte mit den Augen und sah ihn kopfschüttelnd an. ''Er hat auch kein Problem damit das du seinen besten Freund, also mich, flachlegst. Also komm mal runter,'' sagte ich und stand vom Sofa auf um nach oben zu gehen. ''Aber das ist bei uns was anderes,'' protestierte er und lief mir hinterher. ''Und warum ist das bei uns anderes? Weil wir Kerle sind oder was?'' ''Das zum einen und zum anderen schiebst du deinen Schwanz auch bei mir rein. Ich bin also nicht der einzige.'' Ich seufzte und blieb stehen. ''Du weißt das das gerade keinen Sinn macht? Es ist doch völlig egal wer wem was rein schiebt, ich bitte dich nur darum ihn nicht als Gollum zu bezeichnen. Was ist so schwer daran?'' fragte ich und lief weiter in sein Zimmer.

''Aber Chen nennt mich auch immer Prinzessin und du sagst nie was dagegen. Deinen besten Freund kannst du verteidigen, aber mich nicht? Ich dachte du liebst mich,'' schmollte er und ließ sich auf sein Bett nieder. ''Es geht aber gerade um Minseok, nicht um Chen. Minnie nennt dich nie Prinzessin und wieso sollte ich dich verteidigen? Du bist alt genug um das selbst zu tun,'' sagte ich und nahm mir eine frische Hose und einen Pullover um die Sachen anzuziehen. ''Ich bin alt genug? Minseok ist älter als ich und du verteidigst ihn,'' schmollte er weiter und langsam war ich echt genervt davon. ''Er weiß ja auch nichts davon das du ihn Gollum nennst, wie soll er sich dann verteidigen? Du nennst ihn ja immer nur bei mir so. Und jetzt lass dieses dumme Thema mal gut sein. Hör bitte auf ihn so zu nennen und gut ist,'' meinte ich genervt und zog mich um. Sehun schmollte weiterhin, zog sich dann aber auch was anderes an.


''Die Hose ist viel zu eng,'' meinte er ein paar Minuten später und ich sah verwirrt an mir herunter. ''Die Hose ist nicht zu eng, sie passt super,'' erwiderte ich verwirrt. ''Sie ist zu eng. Man sieht deinen Hintern deutlich und ich will nicht das dir Leute da drauf starren,'' sagte er und ich sah ihn fassungslos an. Was war denn heute los mit ihm? Wenn ich nicht genau wüsste, dass er ein Kerl ist, würde ich vermuten das er seine Tage hat, so wie er heute drauf ist.

''Auf meinen Arsch wird niemand gucken, schon gar nicht wenn ich mit dir unterwegs bin. Deiner ist so groß, da könnte locker ein neuer Kontinent entstehen; also werden die Leute eher bei dir gucken als bei mir.'' ''Hmm,'' gab er nur als Antwort und drehte sich dann von mir weg. Ich seufzte und ging auf ihn zu, um meine Arme um ihn zu schlingen.

''Was ist heute los mit dir? Du bist doch sonst nicht so,'' fragte ich und drückte ihm einen Kuss in den Nacken. Er seufzte und meinte: ''Ich komm halt einfach nicht damit klar das Minzy einen Freund hat. Sie ist wie eine Schwester für mich und das nun noch ein anderer Kerl in ihrem Leben ist, stört mich. Ich hasse es einfach wenn ich nicht bei den Menschen die mir viel bedeuten an erster Stelle stehe.'' ''Du wirst für Minzy immer an erster Stelle stehen. Nur weil sie jetzt einen Freund hat, heißt das doch nicht automatisch, dass sie dich nicht mehr mag oder dir nichts mehr erzählt. Das wird sie nach wie vor, glaub mir. Ich erzähle Minseok auch noch alles, obwohl ich mit dir zusammen bin. Bei uns hat sich nichts geändert und das wird bei dir und Minzy ebenso sein,'' redete ich auf ihn ein und fand es so unglaublich süß wie eifersüchtig er war.

''Meinst du echt?'' fragte er und drehte sich zu mir um. Ich nickte und gab ihm einen kurzen Kuss. ''Ich bin mir sicher. Und jetzt komm, sonst sind wir zu spät.''

~~~~ღ~~~~


''.... und dann hatte er wirklich dieses pinke Kleid an und war überschminkt bis zum geht nicht mehr. Das hättet ihr sehen müssen,'' erzählte Minzy zwanzig Minuten später und während sie, Sehun und ich lachten, wurde Minseok neben ihr knallrot. ''Das ist aber noch gar nichts... Einmal als Luhan bei mir übernachtet hat, hat meine Schwester ihn mit Filzstiften angemalt und das Zeug ging erst nach drei Tagen wieder ab,'' sagte er und ich überlegte kurz. ''Stimmt, das hab ich ganz vergessen! Das war doch wo ich gerade mal ein paar Monate hier in Korea war. Ich hatte lauter Herzen und Einhörner auf dem Gesicht.'' ''Genau. Und du hast dann im Bad auf Chinesisch rum geflucht, weil du das Zeug ja nicht abbekommen hast. Mittlerweile weiß ich ein paar der Worte die du gesagt hast und ich bin wirklich schockiert, das du solche Worte überhaupt kennst,'' fügte er noch hinzu und wieder lachte ich. ''Siehst du mal. Nur weil ich unschuldig aussehe, bin ich es noch lange nicht,'' meinte ich und Sehun drückte mir einen Kuss auf die Wange. ''Das kann ich nur bestätigen,'' grinste er und legte einen Arm um mich.

''Han, seid deinem Geburtstag wissen wir das alle. Diese Pornoshow die du und Sehun da abgezogen haben... Das werde ich nie wieder aus dem Kopf bekommen.'' ''Sei doch froh, dass du sowas geiles überhaupt jemals sehen durftest,'' meinte Sehun Schulter zuckend und ich stieß ihm leicht in die Seite dafür. ''Was denn? Ist doch so.'' ''Was hab ich dir über solche Themen in der Öffentlichkeit gesagt?'' fragte ich. ''Ist ja gut, tut mir Leid,'' murmelte er und vergrub sein Gesicht in meiner Halsbeuge.

''Kann ich euch vielleicht noch etwas bringen?'' fragte eine Kellnerin und wir vier schüttelten mit dem Kopf. Ich bemerkte wie sie Sehun anstarrte und sich auch noch mit Absicht etwas nach vorne beugte, um ihm ja ihr Dekolleté zu präsentieren. ''Wir sind wunschlos glücklich und deine Handynummer kannst du auch für dich behalten. Der Kerl hier neben mir, ist meiner,'' sagte ich scharf und zog Sehun dichter zu mir heran. Sie sah uns erschrocken an und ohne noch etwas zu sagen ging sie an den nächsten Tisch.

Sehun neben mir begann wild zu lachen und ich sah ihn wütend an. ''Was lachst du Idiot jetzt? Hast du nicht gesehen wie die dir ihre Titten hingestreckt hat? Oder hat dir das noch gefallen?!'' ''Natürlich habe ich das gemerkt, aber das du gleich so abgehst ist genial,'' lachte er weiterhin und stieß ich ihn von mir. ''Hey Baby, beruhig dich. Du weißt ich finde es geil wenn du eifersüchtig wirst und wenn ich auf die Titten von jemandem starre, dann auf deine,'' meinte er und legte seine Hand auf meine Brust. ''Willst du mich verarschen?! Sehun-'' Er unterbrach mich, indem er seine Lippen auf meine legte. ''Baby komm runter, du weißt ich mach nur Spaß.'' ''Will ich auch hoffen du Arsch,'' meinte ich und futterte mein Eis weiter. Sehun legte erneut seinen Arm um mich und begann mit dem nächsten Thema um die Stimmung wieder aufzulockern.


______________________________________________________


Ich hoffe es hat euch gefallen, trotz, dass das Kapitel so langweilig ist :3 Im nächsten gibt es dann aber wieder mehr Aktion :)
Vielen Dank an Lu-Luhan, Red Light, KloKumpel & TaeTae7  für die Reviews und auch Danke für die Favoriten Einträge ♥ -Annyeong :3
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast