Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

I'm a Wolf and you're a Beauty

von Mary-Law
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
31.12.2015
18.10.2016
91
175.220
105
Alle Kapitel
856 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
15.08.2016 1.280
 
Luhans POV

''Morgen,'' begrüßte ich Sehun und gab ihm einen kurzen Kuss. ''Morgen,'' erwiderte er und fuhr auch schon gleich los. ''Wie war dein Wochenende?'' fragte er und sah kurz zu mir rüber. ''Anstrengend. Und deins?'' ''Überraschend,'' erwiderte er und ich sah ihn verwundert an. ''Wie meinst du das?'' ''Naja, ich dachte eigentlich ich hätte den tollsten Freund den man sich überhaupt vorstellen kann, bis ich erfahre, dass er verlobt ist und mir kein Wort davon sagt.'' Geschockt sah ich ihn an. Er wusste davon? Seit wann? Und überhaupt von wem? ''Du willst nicht mal was dazu sagen? So geschockt das ich heraus gefunden habe, das du mich verarscht hast? Wie kann man nur so dreckig sein?''

''Woher weißt du davon?'' fragte ich leise. ''Von deiner Mutter. Ich bin am Samstag zu dir gefahren weil ich eine SMS bekommen habe, wo drin stand, dass ich mich von dir fernhalten soll und dann noch ein Bild auf dem du mit irgendeiner Schlampe rummachst. Ich wollte dich eigentlich nur fragen, ob du vielleicht nicht doch eine Ex-Freundin hast, die das auf dem Bild sein könnte oder ob es bearbeitet ist, aber dann hat mir deine Mutter erzählt das du gerade keine Zeit hast, da du mit deiner Verlobten sprichst.''

Ich atmete tief durch und schloss kurz meine Augen. ''Sehun.... Es stimmt, ich bin verlobt, aber ich liebe dieses Mädchen nicht. Ich will sie auch nicht heiraten, aber mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben. Wenn ich meinem Vater von uns erzähle, bringt er nicht nur mich um, sondern dich gleich mit um und das will ich nicht riskieren,'' sagte ich und Sehun schnaubte. ''Wenn du mich wirklich lieben würdest, würdest du alles tun um sie nicht zu heiraten. Und noch dazu hättest du mir davon erzählt, anstatt die Klappe zu halten und zu warten bis ich es von wem anders erfahre.'' ''Ich wollte erst einmal selbst damit klar kommen und nach einer Lösung suchen. Wenn ich dir davon erzählt hätte, wäre deine erste Reaktion doch gleich gewesen das du sie umbringen willst und das du in den Knast wanderst, würde das Problem auch nicht lösen,'' erwiderte ich und sah ihn vorsichtig an. Er kochte vor Wut und das konnte ich ihm auch wirklich nicht übel nehmen. Dass er es auf diesen Weg erfährt, wollte ich beim besten Willen nicht.

''Und auf was für eine Lösung kamst du? Du heiratest sie und wir führen eine Affäre? Vergiss es, mein Schatz. Entweder bin ich deine erste Wahl oder du kannst mich mal. Ich will bestimmt nicht der Fick für zwischen durch sein. Erst recht nicht, wenn ich weiß das du eine Frau hast mit der du es ebenfalls treibst und ihr auch noch nen Braten in die Röhre schiebst.'' ''Sehun, ich will die ganze Scheiße doch auch nicht. Glaubst du, mich freut es zu wissen das ich eine Frau heiraten muss, die mich niemals, nicht auch nur im geringsten interessieren wird und ich auch noch mit ihr schlafen muss?! Glaubst du ernsthaft mich freut es, zu wissen das ich dich danach nie wieder sehen kann, den Kerl den ich liebe? Glaubst du wirklich, dass mich die ganze Scheiße freut?! Am liebsten würde ich mich von irgendeiner Brücke schmeißen um all dem zu entgehen, aber leider kann ich das nicht!'' rief ich, da ich dafür wirklich kein Verständnis aufbringen konnte, das er nicht versteht, das mir das alles doch auch nicht leicht fällt.

''Luhan-'' ''Nein, nichts Luhan! Du hast diese scheiße nicht am Hals! Du wirst nicht dazu gezwungen zu heiraten, also hör auf mir vorzuwerfen das ich dich verascht hätte oder nicht lieben würde!'' Er stoppte abrupt das Auto und drehte sich zu mir, um mich zu küssen. ''Baby wir finden eine Lösung, beruhig dich. Ich lasse nämlich nicht zu das du mir von einem widerlichen Weib weggeschnappt wirst, du gehörst nur mir. Und keinem sonst, hast du mich verstanden?'' fragte er und ich nickte. Er drehte sich wieder nach vorne und fuhr weiter. ''Aber es gibt nichts, was mir nicht auch schon eingefallen wäre Sehun. Es gibt keinen Ausweg,'' seufzte ich. Er nahm meine Hand und meinte Lächelnd: ''Wir finden eine Lösung Luhan und wenn wir das Land verlassen müssen.''









..... ? POV



''Was soll das heißen, mein Sohn ist schwul?'' ''Glauben Sie mir, ich wollte das anfangs auch nicht wahr haben, aber er ist es. Und nicht nur das, er ist sogar in einer Beziehung mit einem Jungen. Die beiden sind auch schon.... naja, sehr intim geworden,'' erwiderte ich und musste mir wirklich das Grinsen verkneifen. ''Das kann nicht sein, Sie müssen sich täuschen. Ich kann und werde das nicht glauben. Er ist verlobt verdammt nochmal, da kann er schlecht eine Beziehung mit einem Mann führen!'' Ich seufzte. ''Dann überzeugen Sie sich selbst davon. Wenn sein Freund mal wieder zu Besuch ist, gehen Sie doch einfach mal in das Zimmer von ihm und Sie werden die beiden beim Rummachen erwischen. Wenn sie etwas abwarten, vielleicht sogar beim Geschlechtsakt. Die beiden sind wie Hasen,'' meinte ich und griff nach dem Glas, welches neben mir auf dem Tisch stand.

''Ich werde nicht einfach in sein Zimmer gehen. Wer sind Sie überhaupt? Sie rufen mich einfach aus dem Nichts an, erzählen mir, dass mein Sohn Homosexuell und in einer Beziehung ist und sagen mir nicht mal wer Sie sind. Sie glauben doch nicht ernsthaft, das ich Ihnen diese Geschichte die Sie mir hier versuchen zu erzählen, abkaufe!'' ''Mr. Lu, ich habe wirklich besseres zu tun, als mir irgendwelche Lügen über Ihren Sohn auszudenken. Wie gesagt, wenn Sie mir nicht glauben wollen, dann überzeugen Sie sich selbst davon. Und dann werden Sie sehen, das ich mir das alles nicht ausgedacht habe, sondern die Wahrheit sage,'' mit diesen Worten legte ich auf und leerte das Glas in einem Zug.

Jetzt wo sein Vater Bescheid weiß, wird es nicht mehr lange dauern bis die beiden sich endlich trennen. Schon zu lange lief alles gut bei ihnen, das muss endlich ein Ende haben und zwar endgültig. Und wenn das der Fall ist, dann wird er endlich Augen für mich haben. Ich werde ihm wesentlich mehr bieten können, als dieses halbe Hemd, viel mehr. Warte nur ab, Oh Sehun....


______________________________________________________


Ich hoffe es hat euch gefallen und Danke an Anime-x3, strawbeerycheesecake, JanaFrisstTao, vixxleolover, isii220990, Lu-Luhan, DarlingGiulia, Sehunsgirl09, yuutsuna, lucymew, Ampelmunchkin & TaeTae7 für die Reviews und auch Danke für die Favoriten Einträge ♥

An der Stelle wollte ich auch kurz nochmal darauf hinweisen, dass ich die Geschichte von Anfang an bei Drama eingestuft habe und es somit klar war, das noch etwas mehr passieren wird, als das Mobbing am Anfang und der Streit den die beiden hatten. Allerdings habe ich das alles etwas abgemildert und so werden ein paar Sachen die ich eigentlich vor hatte rein zu bringen, nicht nehmen, da sie zu krass sind und mich so schon nach dem letzten Kapitel viele hassen (^_^;) xD Allerdings wird das ein oder andere noch passieren, deshalb stellt euch am besten darauf ein, das die folgenden Kapitel nicht Drama frei sein werden :) -Annyeong :3
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast