Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Momentaufnahmen

DrabbleFamilie, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Eddie Jack Brewer Jerry Martinez Kim Crawford Milton Krupnik
01.12.2015
24.12.2015
24
6.794
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
01.12.2015 401
 
1. Dezember – Ich hasse Mistelzweige


Jacks POV

„Frank, lass‘ mich in Frieden!“
Die Stimme meiner besten Freundin hallte durch die Schulflure. Perplex sah ich meine drei Freunde an, bevor wir alle nickten und in Kims Richtung rannten. Als wir an ihrem Spint ankamen, sahen wir, wie sie von Frank gegen ihren Spint gedrückt wurde, über ihnen ein Mistelzweig. Von diesem Mistelzweig ging eine Schnur aus, zu einem Stock. Dieser Stock wurde von einem Black Dragon gehalten, bei dem die restlichen der Gruppe genervt standen. Das konnte ich definitiv verstehen.
„Frank, wag‘ es ja nicht!“ Mein Kopf schoss zu meiner besten Freundin, die ihren Kopf hin und her drehte, damit Frank sie nicht küsste. Mein Blut rauschte schon vor Wut. Keiner, absolut keiner, vergriff sich an meiner besten Freundin.
„Finger weg von ihr!“, knurrte ich und schon lagen die Blicke der Black Dragons auf uns. Wir nickten einander zu. Meine Freunde hatten denselben strikten Gesichtsausdruck wie ich. Für die Anderen war Kim wie eine Schwester – ich liebte sie.
Wir gingen zusammen zu Frank und den anderen Black Dragons. Während sie davonliefen, sah Frank uns nur verdattert an.
„Willst du dann nicht mal weglaufen?“ Jerry sah ihn mit zusammengekniffenen Augen an. Für ihn war Kim wirklich wie eine kleine, süße Schwester, die er beschützen musste.
„Wieso sollte ich?“ Frank war noch dummer als Jerry, wobei es bei Jerry tatsächlich goldig war, zumindest manchmal. Er grinste uns dümmlich an und presste seine Hände noch mehr an Kims Arme, was ihr ein schmerzerfülltes Gesicht entlockte. Sie blickte mich bittend an, was ich mir nicht zweimal sagen ließ.
„Weg da.“ Grob packte ich Frank am Arm, löste ihn von Kim und flippte ihn über.
„Ein für alle mal. Finger weg von Kim. Klar?“
Frank nickte panisch, stand auf und rannte weg. Ich drehte mich um und hatte schon einen liebevolleren Ausdruck auf meinem Gesicht. „Alles okay?“
Kim nickte, während sie leicht errötete. Wir hoben ihre Bücher hoch und gaben sie ihr.
„Danke. Wisst ihr was?“ Eine Pause. Dann: „Ich hasse Mistelzweige.“ Und schon lachten wir.


- Schnapsdrabble (333 Wörter)


Herzlich Willkommen zum Adventskalender 2015! Hier wird es (hoffentlich xD) jeden Tag ein neues Drabble geben. Bis zum 22. hätte ich das auch schon vorgeschrieben... also sollte das funktionieren^^

Kleine Werbung in eigener Sache: Schaut auch mal bei dem Adventskalender Before a wedding vorbei. Dort feiert unser/mein Lieblingspairing seine Hochzeit ;)

Fröhliche Weihnachtszeit! :D
LG, Kara
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast