Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Türchen 1

von Orestie
KurzgeschichteÜbernatürlich, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Jack Skellington Sally
30.11.2015
30.11.2015
1
605
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
30.11.2015 605
 
Jack zog Sally an ihrer Hand hinter sich her.
In diesem Teil des Waldes bei Halloween Town war Sally noch nie gewesen...
Sie wusste nicht, wo Jack mit ihr hin wollte oder was er vorhatte, aber sie vertraute ihm.
Ihr Weg führte sie durch den Wald, hohe, dürre und kahle Bäume schwankten in dem heulenden Wind, der zu dieser Zeit des Jahres ein stetiger Gast war.
Der Mond erhellte den Weg nur spärlich, gerade genug, um nicht über eine Wurzel zu stolpern.
Die Streifen auf Jacks Anzug reflektierten das Licht hell und verliehen dem Skelett eine gespenstische Aura… nicht, dass dies nicht in seinem Sinne stände.

„Wir sind da, Sally.“ Flüsterte er behutsam.
Sally schreckte aus ihren Gedanken und sah sich um.
Sie waren an einer Lichtung angelangt.
Einige große Bäume mit kräftigem Stamm waren in goldenes Licht getaucht, und auch sonst schien sich dieser Ort ganz und gar von der düsteren, gruseligen Atmosphäre von Halloween Town zu unterscheiden.
Bei genauerem Hinsehen erkannte Sally, dass sich auf den Bäumen Symbole befanden, und… Türknöpfe?
„Jack… Das hier… sind die Türen zu den anderen Welten, oder? Zu den anderen Feiertagen. »
Jack nickte. Er strich mit seiner linken Hand über das hölzerne, grüne Abbild des Tannenbaumes.
„Halt bitte etwas Abstand, meine Liebe… wir sollten auf dieser Seite bleiben.“
Sie blieb stehen, während Jack sich mit langsamen Schritten der Tür näherte.
Seine Hand schwebte noch einen Moment vor dem goldenen Türknopf, bevor er sie mit einem Ruck aufstieß. Sofort entstand ein starker Sog durch die Öffnung, beinahe wie bei einem Druckunterschied.
Einige auf dem Boden liegende Blätter fielen ihm zum Opfer und verschwanden.
Das Skelett hielt sich mit einer Hand am Baum und mit der anderen die Tür fest, bis der Luftstrom leiser wurde und es schließlich aufhörte zu ziehen.
Seine knochigen Finger lösten sich und streckten sich Sally entgegen.
Gemeinsam traten sie auf den Eingang in die ihnen so fremde Welt zu und blickten über den schneebedeckten Abhang hinab auf Christmas Town.

Es herrschte geschäftiges Treiben;
Leichter Schneefall bedeckte die roten Dächer der Stadt, kleine Fahrzeuge voller bunter Geschenke und Süßigkeiten wurden von winzigen, herumhuschenden Wichteln auf Gleisen, die sich kreuz und quer durch die Stadt schlängelten, gesteuert, die Fenster der Häuser warfen ein warmes, gelbliches Licht auf die Szenerie und ein gigantischer, bunt geschmückter Weihnachtsbaum thronte in der Mitte der Stadt und beleuchtete die Nacht.
Neben dem Schild mit *Christmas Town* war, ganz wie in Halloween Town, ein Countdown zu sehen: 23 Tage.

Sally betrachtete alles mit großen Augen. „Jack…das ist wunderschön!“
Jack nickte beipflichtend.
„Heute ist der erste Tag des Weihnachtsmonats… es ist nun ein Jahr her, dass ich in diese Welt gelangte und ihr so viel Chaos beschert habe…“
Sally wandte sich zu ihm.
„Das ist lange her. Du hast letzten Endes die schlimmen Folgen deines Handelns erkannt, hast alles wieder gut gemacht und bist zu einem besseren Kürbiskönig geworden als je zuvor!“
Sie ergriff nun auch seine andere Hand mit der ihren.
„Ich bin froh, dass du deine Motivation für deine Berufung wiedergefunden hast, Jack! Halloween dieses Jahr war einfach fantastisch! Ich glaube, wir haben noch nie eine bessere Vorstellung hingelegt… und das alles dank dir!“
Jack schloss seine Augen.
„Ich bin bloß von diesem Weg abgekommen, weil ich bemerkte, dass mir etwas Wichtiges fehlte… etwas, das meinem Leben wieder einen Sinn verleiht. Etwas Besonderes.“ Er öffnete die Augen wieder und sah sie an. „Und das habe ich gefunden. Ich habe dich gefunden, Sally.“

________________________________________________________________________________
Das war Türchen 1, yay! \o/ Happy Dezember + Adventskalender!
Nicht extrem lange but hey! I guess xD Und ich musste einfach irgendwas zu NbC machen q.q
2kawaii4me
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast