2 Telepathen sind 2 zu viel

von SweetWolf
GeschichteAbenteuer / P16
29.11.2015
04.02.2016
9
13311
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
So, mal in einem ganz anderem Fandom schreibe ich mal ^_^  Ich versuche mich mal darin, werde es hoffentlich beenden. Im schlimmsten Falle wird sie abgebrochen. Ja, Inspiration gab es vom Film. Dann sage ich mal nichts mehr viel Spaß mit dem ersten Kapitel. Achso bevor ich das vergesse, nur das erste Kapitel ist in der dritten Person geschrieben. Die Story an sich wird in der Ich-Perspektive sein.
Jetzt aber: Viel Spaß damit :D
****************************************************************************
Der Tag hätte für Charles kaum schlimmer beginnen können. Er hat heute seinen Wecker kaputt gehauen.
Gut, das ging ja gerade noch so.
Dann hat er seine Aufzeichnungen zur Mutation und genetische Anlagen verlegt und immer noch nicht wieder gefunden. Außerdem steht er mit Erik auf Kriegsfuß, beide haben schlechte Laune. Und dann fällt ihm auch noch die Hälfte der Gläser auf den Boden, als er sich etwas zu trinken holen wollte.
Am Besten würde er sich wieder ins Bett verkriechen und auf den nächsten Tag warten. Aber vermutlich würde er irgendwie das Bett in Zwei zerstören. Stattdessen setzt er sich in den Gemeinschaftsraum und starrt an die Decke.
Und Erik leistet ihm kurz darauf Gesellschaft.
,,Erik, es ... tut mir leid. Ich bin wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden." stöhnt er genervt, wendet aber seinen Blick nicht von der Zimmerdecke ab.
,,Ich müsste mich wohl auch entschuldigen." kratzt sich Erik verlegen am Hinterkopf.
Kurze Stille.
,,Welchen Mutanten suchen wir als nächstes auf?" fragt Erik.
,,Ich würde sagen, denn 5 Städte weiter. Aber nicht mehr heute. Ich bin nur noch froh, wenn dieser Tag vorbei ist."
Beiden zaubert es ein kleines Lächeln ins Gesicht.
Doch plötzlich setzt er sich aufrecht wie eine Kerze hin.
,,Charles?" fragt Erik wachsam.
,,Ich glaube wir kriegen Besuch." mutmaßt  Charles.
,,In wie fern Besuch?" fragt Erik, geht bereits zur Tür.
,,Es ist ein ... Telepath!?"
,,Emma Frost? Shaws Anhängerin?" meint Erik.
Kurz darauf klopft es an der Tür.
Charles springt auf und versteckt an der Wand, neben der Tür. Er nickt Erik zu, dieser öffnet die Tür. Im Hintergrund schwebt versteckt ein Messer.
Er jedoch stockt als er bloss eine junge Frau erkennt. Diese braunen Haare und diese stechend blauen Augen kommen ihm irgendwoher bekannt vor.
Sie lächelt. ,,Hallo. Ich bin beim Xavier Anwesen, oder?"
Erik schaut sie etwas verwirrt an. Ein nicht sichtbarer Blick zu Charles, der sich immer noch hinter der Tür versteckt. Doch dieser ist gerade selbst geschockt um etwas zu machen.
,,Ähm ... mit wem habe ich das Vergnügen?" fragt Erik.
Sie lächelt wieder und will zu einem Satz ansetzen, doch sie unterbricht sich selbst. Sie runzelt die Stirn, legt den Kopf etwas schief. ,,Charles?"
Erik lässt das Messer hervor kommen und platziert es in ihrem Sichtfeld. Sie zuckt etwas zurück. In dem Moment stürmt Charles hervor. ,,Erik, nicht."
Erik schaut Charles verwirrt an. ,,Kennst du sie?" Doch Charles schaut bloss die junge Frau, auch kaum älter als Charles oder Erik, an.
,,Was machst du hier? Was willst du hier?" fragt Charles. Die Wut ist heraus zuhören.
Sie schiebt das in der Luft schwebende Messer zur Seite. ,,Darf ich dich nicht mal wieder sehen, nach all den Jahren?" fragt sie.
Doch die beiden liefern sich ein Blickduell. Und Erik hat immer noch keine Ahnung wer sie ist. Aber anscheinend kennt Charles sie.
Aber wenn er sich die beiden so anschaut, hat er eine Vermutung wer sie sein könnte.
Review schreiben