20 Wörter mit denen alles begann Nr. 3 [Projekt]

von kweenron
GeschichteFamilie, Freundschaft / P12
Marco der Phoenix OC (Own Character)
19.11.2015
19.11.2015
1
499
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Hallo ihr Lieben,
nach quälenden Stunden der Schule, die heute wirkliche Folter waren, schenke ich euch dieses Projektchen, in der Hoffnung dadurch meine Kreativität oder meine Motivation zurück zu erlangen.
Bevor es dann auch gleich los geht, gebe ich noch schnell den Link zum Forum ein:
20 Wörter Teil 3
Un den Hinweiß:
Lob, Kritik, Morddrohungen und Heiratsanträgen immer schön in Reviews packen <3
~Ronja


Zwanzig Wörter, mit denen alles begann.
Du willst dein Leben ändern? Dann hast du jetzt die Chance dazu! Komm mit mir und werde eine von uns.

Neunzehn Wörter, die mir dein wahres Gesicht zeigten.
Reiß dich verdammt nochmal zusammen Akio! Wir bemühen uns alle so sehr und du? Du behandelst uns wie Dreck.

Achtzehn Wörter, mit denen du mich zum Nachdenken brachtest.
Du kannst mir alles erzählen. Ich werde dir zuhören und dann finden wir gemeinsam eine Lösung, ja?

Siebzehn Wörter, die dich ungläubig zurückließen.
Es ist längst nicht mehr nur dein Leben. Meines hängt mit daran, also verschwende es nicht leichtsinnig!

Sechzehn Wörter, die ins Schwarze trafen.
Er wollte, dass ihr ihn anfasst und dass ihr euch anfassen lasst? Wie kann er nur!?

Fünfzehn Wörter, die die Sonne für mich aufgehen ließen.
Ich bin für dich da. Wir schaffen das und töten diesen Arsch, bei Whitebeards Bart.

Vierzehn Wörter, die meine Welt auf den Kopf stellten.
Gott verdammt, es dreht sich nicht immer alles nur um dich, kapier das endlich!

Dreizehn Wörter, die uns hätten ein Zeichen sein sollen.
Ich glaube ja, dass da mehr als nur Freundschaft ist – von Marco sicher.

Zwölf Wörter, die mich aus tiefstem Herzen zum Lachen brachten.
Ich mag dich wirklich sehr Akio, aber betrügst du dann nicht Marco?

Elf Wörter, die dich alle Mauern einreißen ließen.
Er hat ihr weh getan, mehr als das. Tu was Marco!

Zehn Wörter, die dich wütend machten.
Sie ist nur ein kleines Mädchen, was könnte sie ausrichten?

Neun Wörter, die ich bereut habe.
Er ist mir eben viel wichtiger als du, Marco.

Acht Wörter, die mich im Auge des Tornados zurückließen.
Er hat Thatch getötet... Blackbeard wollte die Teufelsfrucht.

Sieben Wörter, die mich daran erinnerten, wie großartig du bist.
Er schafft es immer Krisen zu bewältigen.

Sechs Wörter, die mich zum Lächeln brachten.
Sie ist wirklich meine beste Freundin.

Fünf Wörter, die dich zerstören sollten.
Er ist nur ein Freund.

Vier Wörter, die unausgesprochen blieben.
Tu das nicht Marco.

Drei Wörter, die ich nie hören wollte.
Ich liebe dich!

Zwei Wörter, die ich zu spät verstand.
Akio, bitte.

Ein Wort, das mich immer an dich erinnern wird.
Phönix.
Review schreiben