The 100th Games - Time is running out

von Drummy
MitmachgeschichteAbenteuer, Drama / P12
13.11.2015
25.06.2019
46
99342
10
Alle Kapitel
90 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Prolog

Mit ausdruckslosem Gesicht stand sie hinter der Kamera und zupfte ihren Ärmel zurecht. Ein Lächeln umspielte ihre Lippen, beim Gedanken an die Verkündung der Hungerspiele. Wie die Menschen in den Distrikten vor dem Fernseher stehen würden und sich ihr Gesichtsausdruck von Nervosität in Entsetzen und Angst umänderte.
Mit langsamen, demonstrativen Schritten bewegte sie sich zur Kamera.
,,Wir beginnen in 3…2…‘‘
Bevor die Kamera anging, griff sie mit ihrer Hand zu etwas auf ihrem Schreibtisch. Es war eine Rose. Eine blutrote Rose.
Vorsichtig legte sie die über ihre Bluse, dann schaute sie mit herausfordernden Blick in die Kamera.
Heute kam der Tag der Abrechnung.
Nie wieder würden sie es wagen, zu rebellieren. Sich gegen den Präsidenten zu stellen.
Wütend und traurig biss sie die Lippen zusammen, als sie daran dachte wie die Rebellen ihren Großvater ermordet hatten. Doch jetzt hatte sie die Kontrolle. Die Menschen sollten sehen, dass ihr Leben nur davon abhing, ob man ihr Leben wollte: Dass sie ihr Leben jederzeit beenden könnte und die einfache Bevölkerung keinerlei Kontrolle hatte.
,,Guten Morgen, Panem!‘‘, rief sie freudestrahlend aus und grinste hämisch. ,,Es ist wieder Zeit, unsere alljährlichen Hungerspiele abzuhalten. Doch dieses Jahr sind es keine normalen Spiele: Es sind die 100. Hungerspiele! Diese Hungerspiele sollen etwas ganz besonderes werden. Den Tributen soll die Zeit davonlaufen. Und ist sie abgelaufen, sterben sie. Nur durch die Zeit der anderen Tribute oder Zeit am Füllhorn kann man die Lebensdauer verlängern. Werden die Tribute sich verraten um zu Zeit zu gelangen? Welche Hinterhalte werden entstehen? Sie werden sehen!‘‘
Sie konnte sich genau vor stellen, wie die Menschen vor dem Fernseher ängstlich hochblickten und den Mund aufrissen. Ein Gefühl der Genugtuung breitete sich in ihr aus und sie lächelte zufrieden.

Dann blickte sie ein letztes Mal in die Kamera und flüsterte lächelnd: ,,Fröhliche Hungerspiele.‘‘



Distrikt 1
Jupiter de Rocaille, 17 (by Milou Askasa)
Zuständiger Mentor: Werisks Reskwen (Moon-Child)
Bündnis: A
Punkte: 9
Killcount:
Todesursache:

Noel Hastings, 17 (by babykeks)
Zuständiger Mentor: Darren Machis (Drummy)
Bündnis: A
Punkte: 9
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 2
Cara Drake, 18 (by blackhoney)
Zuständiger Mentor: Skyla Moon (Schattenherz)
Bündnis: A
Punkte: 9
Killcount:
Todesursache:

William Overland, 13 (by Haysun)
Zuständiger Mentor: Daniel Falcon (Lenay)
Bündnis: A
Punkte: 8
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 3
Ambre Rivendell, 18 (by -Haunted)
Zuständiger Mentor: Hazel Ames (Skyla Blue)
Bündnis: B
Punkte: 1
Killcount:
Todesursache:

Arijon Rivendell, 18 (by a s c)
Zuständiger Mentor: Jake Collins (Skyla Blue)
Bündnis: B
Punkte: 4
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 4
Cecile Hotchner, 17 (by Apfelpfote)
Zuständiger Mentor: Phineas Hotchner (Apfelpfote)
Bündnis: A
Punkte: 8
Killcount:
Todesursache:

Mat Kreepen, 18 (by rebeccawamboi)
Zuständiger Mentor: Lobo Rivas (Drummy)
Bündnis: A
Punkte: 10
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 5
Soleil Jones, 16 (by Lisa Potter)
Zuständiger Mentor: Orin Aisner (Miso Eco)
Bündnis: C
Punkte: 5
Killcount:
Todesursache:

Isaak Klinton, 17 (by Lenay)
Zuständiger Mentor: Corrent Blaine (a s c)
Bündnis: B
Punkte: 2
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 6
Océane Geske, 16 (by lissysbuecherwelt )
Zuständiger Mentor: Endonita Geske (lissysbuecherwelt )
Bündnis: /
Punkte: 5
Killcount:
Todesursache:

Leolas Collin, 17 (by Eisblick)
Zuständiger Mentor: Dai Maku (Drummy)
Bündnis: A
Punkte: 7
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 7
Chloe Parva, 12 (by leonie-alena)
Zuständiger Mentor: Cleo Kallay (steviii)
Bündnis: D
Punkte: 2
Killcount:
Todesursache:

Jason Montgomery, 17 (by Aria3)
Zuständiger Mentor: Cleo Kallay (steviii)
Bündnis: D
Punkte: 8
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 8
Rena Nightingale, 14 (by steviii)
Zuständiger Mentor: Sakura Sinay (Miso Eco)
Bündnis: C
Punkte: 7
Killcount:
Todesursache:

Dressal Lightwell, 17 (by bookfreeki)
Zuständiger Mentor: Sakura Sinay (Miso Eco)
Bündnis: D
Punkte: 9
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 9
Scarlett McReamby, 14 (by Zoey Ashton)
Zuständiger Mentor: Grace Caniff (Alaska Blake)
Bündnis: D
Punkte: 5
Killcount:
Todesursache:

Darriel Coston, 18 (by Areion)
Zuständiger Mentor: Levi Rivaille (Manga-Fan)
Bündnis: E
Punkte: 5
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 10
Savele Khorbali, 17 (by lightstorm)
Zuständiger Mentor: Nemo Stone (Evoli)
Bündnis: /
Punkte: 5
Killcount:
Todesursache:

Tobey Cromwell, 13 (by Kitty98)
Zuständiger Mentor: Buck Wright (Evoli)
Bündnis: D
Punkte: 3
Killcount:
Todesursache:



Distrikt 11
Jane Hoffmann, 15 (by shiroJ)
Zuständiger Mentor: /
Bündnis: /
Punkte: 5
Killcount:
Todesursache:

Aquilus Requiem, 16 (by DrunkenRaptor)
Zuständiger Mentor: /
Bündnis: C
Punkte: 6
Killcount:
Todesursache:


Distrikt 12
Samara O'Breil, 13 (by moonlady2001)
Zuständiger Mentor: Todd Downey (Drummy)
Bündnis: E
Punkte: 3
Killcount:
Todesursache:

Joffrey Cunning, 14 (by May-B)
Zuständiger Mentor: Todd Downey (Drummy)
Bündnis: E
Punkte: 1
Killcount:
Todesursache:



Sponsoren
Name: Flockenpfote
Punkte: 1750
Bevorzugt: Junge Tribute (12-16), freiwillige Normalos

Name: Lenay
Punkte: 1900
Bevorzugt: Freiwillige Karrieros, unfreiwillige Normalos

Name: Samot
Punkte: 1900
Bevorzugt: Einzelkämpfer, Alter 13-15, keine Karrieros

Name: May-B
Punkte: 4000
Bevorzugt: schwächere Tribute

Name: moonlady2001
Punkte: 1200
Bevorzugt: Tribute mit guten Chancen auf den Sieg

Name: Auxil Tovis (a s c)
Punkte: 4200
Bevorzugt: Kämpfer, keine Karrieros


Mentoren
Distrikt 1
1. Weiblich: Werisks Reskwen, 98. Spiele, 18/20 (by Moon-Child)
2. Männlich: Darren Machis, 96. Hungerspiele, 18/22


Distrikt 2
1. Männlich: Daniel Falcon, 94. Spiele, 18/24 (by Lenay)
2. Weiblich: Skyla Moon, 83. Spiele, 16/33 (by Schattenherz)

Distrikt 3
1. Weiblich: Hazel Ames, 93. Spiele, 17/24 (by Skyla Blue)
2. Männlich: Jake Collins , 82. Spiele, 15/33 (by Skyla Blue)

Distrikt 4
1. Männlich: Phineas Hotchner, 76. Spiele, 18/42 (by Apfelpfote)
2. Männlich: Lobo Rivas, 95. Spiele, 17/22 (by DrummerGirl)

Distrikt 5
1. Männlich: Orin Aisner, 97. Spiele, 14/17 (by Miso Eco)
2. Männlich: Corrent Blaine, 84. Spiele, 17/33 (by a s c)

Distrikt 6
1. Weiblich: Endonita Geske, 77. Spiele, 18/40 (by Lissy 654321)
2. Weiblich: Dai Maku, 92. Spiele, 16/24 (by DrummerGirl)

Distrikt 7
1. Weiblich: Cleo Kallay, 85. Spiele, 19/33 (by steviii)

Distrikt 8
1. Weiblich: Sakura Sinay, 89. Spiele, 17/28 (by Miso Eco)

Distrikt 9
1. Weiblich: Levi Rivaille, 91. Hungerspiele, 18/27 (by Manga-Fan)
2. Weiblich: Grace Caniff, 99. Hungerspiele, 17/18 (by Alaska Blake)

Distrikt 10
1. Weiblich: Nemo Stone, 88. Spiele, 16/28 (by Evoli)
2. Männlich: Buck Wright, 80. Spiele, 18/38 (by Evoli)

Distrikt 12
1. Männlich: Todd Downey, 86. Spiele, 17/31 (by DrummerGirl)


Stylisten
Distrikt 3
Weiblich: Cove Horizon, 23 (by Skyla Blue)

Distrikt 7
Weiblich: Yara Montessori, 18 (by steviii)

Distrikt 8
Weiblich: Two Trilvany, 24 (by Miso Eco)

Vorbereitungsteam
Distrikt 5
Männlich: Varus Laibel, 27, Haare (by loyalty counts)


Sponsoring
Zum Sponsor kann generell jeder werden. Ob man bisher nur Leser war, bereits Tribute, Mentoren oder Stylisten erschaffen hat, spielt keine Rolle. Ihr könnt euren eigenen Tribut sponsern oder jemand aus eurem Bündnis. Wenn euch danach ist, könnt ich auch dem Feind helfen; da sind euch keine Grenzen gesetzt – außer vielleicht finanzielle. Dazu gleich mehr.
Sponsor werden: Das ist ganz leicht. Einfach laut „Hier“ schreien und mir sagen, wen ihr (ganz allgemein) sponsern wollt. Bevorzugt ihr Jungs, Mädchen, Karrieros, Normalos oder sonst was. Das wird den Mentoren eine Orientierung geben. Ihr könnt so lange sponsern, bis der Sieger feststeht. Ihr könnt natürlich auch einen anderen Tributen unterstützen, sollte euer ursprünglicher Favorit es nicht schaffen, oder auch mehrere.
Habt ihr euch entschieden zu sponsern, geht eine Mail mit Betreff [Time is running out – Sponsoring – Name des Tributs] sowohl als mich, als auch an den betreffenden Mentor (den findet ihr oben bei den Tributen, unter dem Punkt "Zuständiger Mentor"). Ihr sagt uns, was ihr dem Tribut schenken wollt und wie viel es kostet; der Mentor kann dann entscheiden, ob er das Geschenk noch zurückhalten oder direkt in die Arena schicken will. Der Mentor gibt mir Rückmeldung, damit ich weiß, dass er das Geschenk des Sponsors erhalten hat. Sollte er sich entscheiden, das Geschenk vorerst zurück zu halten, schreibt er eine Zweite Mail an mich, wenn der Tribut es erhalten soll.

Es wird eine Liste von Sponsoren (unter de Liste der Tribute) geben, die sich ein guter Mentor zu Nutzen machen wird: Ihr könnt euch an den Angaben, in wen welcher Sponsor bevorzugt sein Geld steckt, etwas orientieren. Seid ihr der Meinung, euer Tribut könnte ein wenig Hilfe gebrauchen, könnt ihr als Mentoren die Initiative ergreifen und Sponsoren kontaktieren. Ihr könnt natürlich auch Sponsoren für den Mittribut, Bündnispartner oder aber auch einen völlig anderen Tribut werben.

Money, money, money…
Jaja, das ist so ‘ne Sache mit dem Geld. Wie ihr es kriegt? Sobald ihr Sponsor seid, habt ihr automatisch 1200 Punkte zur Verfügung. Die könnt ihr grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten vervielfältigen: Reviews und Wetten
Die Reviews messen sich in erster Linie an der Länge. Aber natürlich geht es auch um den Inhalt, der sollte nicht nur aus sinnlosem Gelaber bestehen.
Kurzes Review (ab 5 Zeilen): 100 Punkte
Ausführliches Review (ab 10 Zeilen): 300 Punkte
Tipps & Tricks (mindestens 5 Zeilen Gesamtlänge): 500 Punkte
Review mit Überlänge*: 700 – 1000 Punkte

*Man siehe hierzu beispielsweise die abschließenden Einschätzungen von Tribut 21 und anderen Wahnsinnigen. Wann ein Review Überlänge hat, entscheide ich, ebenso wie viele Punkte dafür gutgeschrieben werden. Sollten sich die betreffenden Autoren entschließen Sponsoren zu werden, so werden diese Monsterreviews als einzige hinterher noch gutgeschrieben (so viel Ausdauer muss schließlich belohnt werden). Gleiches gilt für bookfreeki, die mit Abstand die meisten Reviews verfasst hat, wenn auch nicht in Überlänge. Sie bekäme eine einmalige Punktzahl gutgeschrieben; es würde nicht jedes Review extra gewertet.


Nun zu den Wetten – Achtung, hier wird es etwas komplizierter. Dafür kann man aber gut Geld mit ihnen machen, das haben selbst manche in den Distrikten als „Vorteil“ der Hungerspiele erkannt.

Die 1. Wette – Punktzahlen
Ihr habt ein Startguthaben von 1200 Punkten. Wenn ihr gut setzt, könnt ihr sie ordentlich aufstocken. Wenn ihr Pech habt, habt ihr am Ende nichts mehr. Ob ihr überhaupt wettet oder auf wie viele Tribute, das bleibt vollkommen euch überlassen.

Start: Jetzt
Ende: Einzeltraining
Betreff: [Time is running out – Wette – Punktzahlen]
Inhalt: Namen der Tribute: getippte Punktzahl

So funktioniert’s: Ihr werdet raten, welche Punktzahl welcher Tribut erzielt. Liegt ihr richtig, bekommt ihr 100 Punkte mal der Punktzahl des Tributen. So könntet ihr mit allein einem Tribut eure Punktzahl verdoppeln, solltet ihr 12 getippt haben und er diese tatsächlich erreichen. Sollte ein Tribut 0 Punkte bekommen und ihr das getippt haben, passiert nichts mit euren Punkten. (Ich hoffe, ich muss nicht weiter erklären, warum?) Solltet ihr jedoch falsch liegen und der Tribut erzielt eine andere Punktzahl als die, auf die ihr gesetzt habt, verliert ihr 50 Punkte. Liegt ihr also 24x falsch, bleiben euch exakt  0 Punkte und ihr dürft euch erst mal wieder hochackern.

In der Arena…
Könnt ihr darauf wetten, welche Tribute sterben. Als kleine Hilfestellung wird es eine Rangliste geben. Die Anordnung der Tribute basiert auf
-     Dem Steckbrief
-     Der Aktivität des jeweiligen Erstellers
-     Dem Alter
-     Dem Geschlecht
-     Der Herkunft
-     Der Punktzahl im Einzeltraining
-     Dem Killcount
So hilft euch diese Liste nicht nur beim Wetten, sondern dient auch als Orientierung, bei wem sich das Sponsern am meisten lohnen würde. Der Tribut, der an Platz 24 steht, hat die besten Chancen zu gewinnen. Auf ihn zu wetten würde sich also weniger lohnen, das Sponsern jedoch umso mehr. Gleiches gilt für den Tribut auf Platz 1, nur umgekehrt. Die Rangliste wird nach jedem Tag in der Arena erneuert.

Start Blutbad: Nach der Punktevergabe
Ende Blutbad: Countdown
Betreff: [Time is running out – Wette – Blutbad bzw Tag x]
Inhalt: Tribut(e): gesetzter Betrag
Rangliste: Prototyp
So funktioniert’s: Ihr setzt einen beliebigen Betrag – dazu braucht ihr also erstmal Punkte. Solltet ihr alles verloren/ausgegeben haben, müsst ihr also zuerst neue Punkte sammeln. Je höher der Tribut, auf den ihr wettet, in der Rangliste ist, desto weniger Geld bekommt ihr für seinen Tod. Sprich, Platz 24 würde am meisten Geld einbringen, Platz 1 am wenigsten. Das wieviel-fache eures Betrags ihr bei einem Sieg zurückbekommt, könnt ihr auch an der Rangliste ablesen. Aber Achtung! Bleibt euer Tribut am Leben, sind die Punkte futsch!
Die 1. Wette dieser Art bezieht sich auf die Tode am Füllhorn; ansonsten wettet ihr immer auf die Tode innerhalb eines Arena-Tags. Auf wie viele Tribute ihr setzt, müsst ihr selbst entscheiden; ihr könnt euch nur einen auserwählen oder von mir aus auch 24. Letztendlich sind es eure Punkte ;D

Beispiel:
(x1,2) 1. Rue
….
(x3) 24. Cato

Sagen wir, ihr setzt 500 Punkte auf den Tod von Rue, der, weil sie klein, schwach und jung erscheint, ziemlich wahrscheinlich ist. Der Tod trifft ein, ihr erhaltet 600 Punkte (die 500, die ihr gesetzt habt + 100 Punkte extra)
Gleiches Szenario für Cato, doch weil er ein starker Karriero ist, ist es viel wahrscheinlicher, dass er nicht stirbt und ihr eure Punkte verliert. Ihr seid mutig und setzt trotzdem eure 500 Punkte auf Cato. Und weil ihr wahnsinniges Glück habt, stirbt er tatsächlich. Ihr bekommt eure 500 Punkte zurück und weil sein Tod so unwahrscheinlich war, ganze 1000 Punkte oben drauf.

Preisliste
Die Preise werden sich mit dem Verlauf der Spiele steigern. Die Liste wird regelmäßig überarbeitet, wie die Rangliste. Nach dem Blutbad am Füllhorn, dann nach jedem Tag in der Arena