Uncharted: Das Ende eine Diebes

GeschichteAbenteuer, Familie / P16
Charlie Cutter Chloe Frazer Elena Fisher Nathan Drake Victor Sullivan
12.11.2015
17.12.2015
5
3.691
 
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
07.12.2015 988
 
So, Versprochen ist Versprochen. Hier das 3 Kapitel, weil das 2. ja so kurz war, wofür ich mich nochmal entschuldige :3 . Und weiter geht's mit unserem lieben Nathan Drake.

*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

Und plötzlich klingelt das Telefon....

Nate nimmt ab und sagt: ,, Hallo. Nathan Drake''

,,Oh man Junge. Lange nichts mehr von dir gehört!'' , sagt die Stimme in der Leitung,  ,,Ich dachte schon du wärst tot!''

,,Ach Sully, so schnell wirst du mich nicht los, du alter Hund. Wie geht's dir?'' , fragt Nate seinen Mentor

,,Bei mir ist alles in bester Ordnung. Aber Nate ich hab' gerade Besuch und den solltest du dir mal ansehen.'' , sagt Sully nun besorgter.

,,Was denn für Besuch? Oh Sully, du alter Schlawiner. Aber nein die Zeiten sind vorbei.'' , sagt Nate und lacht.

,, Nein. Du verstehst mich falsch. Es ist wirklich wichtiger Besuch und du solltest auch kommen.'' , sagt Sully jetzt ernst.

,,Okay. Ich komme in 1,2 Stunden.'' , antwortet Nate

,,Okay. Bis nacher, Kleiner.'' , verabschiedet sich Sully

,,Ja alter Mann. Bis nacher.'' ,verabschiedet sich Nate spaßig und legte auf.

,,Sully?'' , fragte Elena, die wieder Aaron auf dem Arm hatte.

,,Ja er will, dass ich nacher vorbeikomme, weil er Besuch hat.'' , antwortet Nate, ihr.

,,Nate!'' , sagt Elena scharf.

,,Er sagte, dass es ganz normaler Besuch ist.'' , verteidigt sich Nate und bei dem Wort ''normal'' Gänsefüßchen, ,, Und wenn er gelogen hat, darfst du ihm die Hölle heiß machen.'' sagt Nate und zwinkert ihr zu.

,,Okay, auf den Deal lass ich mich ein.'' ,sagt Elena und lachte, ,, Wann fährst du hin?''.

,,In 1-2 Stunden.'' , antwortet Nate.

,,Okay.'' , sagt Elena.

Kurz darauf beginnt Aaron, in ihrem Arm unruhig zu werden und dann quengelt er los.

,,Ich geh' hoch. Ich glaube er hat Hunger.'' , sagt Elena geht mit Aaron die Treppe hoch.


1 Stunde später.....

Nate steht vor Sully's Tür und klingelt.Suly macht auf und begrüßt seinen Schützling, mit einer herzlichen Umarmung.

,,Na mein Junge. Kommst du auch mal!?'' , sagte Sully nach der Umarmung

,,Tja ich musste ja.'' , erwidert Nate, während die beiden Richtung Wohnzimmer gehen. Als sie im Wohnzimmer sind steht dort jemand. Ein Mann. Etwas älter als Nate, aber doch jünger als Sully. Schätzungsweise Ende 30 bis Anfang 40. Seine schwarzen Haare gehen fast bis zu den Schultern. Er hat blaue Augen und viel Dreck im Gesicht. Auch seine Kleidung war voll davon. Insgesamt macht er einen schäbigen Eindruck. Doch irgendwie erinnerte Nate ihn an jemanden, aber er kommt nich drauf. Nate betrachtet ihn nochmal genauer. Der Mann ist muskulös. Er trägt ein offenes Hemd, darunter ein T-Shirt und dazu eine blaue Jeans. An jemanden erinnert er, ihn. Diese Haltung hatte er irgendwo schon mal gesehen. Jetzt fällt es Nate ein.

,,Nate, das ist...'' , wollte Sully gerade sagen, als Nate ihn unterbricht.

,,Sam!?'' , platzte es Nate heraus.

,,Man, ich dachte du kommst gar nicht mehr drauf.'' , sagt Sam, ,, Tja Brüderchen. Ist ganz schön lange her!''.

,,26 Jahre.'' , sagt Nate, ,, Ich hab dich damals gesucht, aber sie sagten mir immer du wärst tot.'' .

,,Ich musste meinen Tod vortäuschen, hatte Probleme mit andren.'' , erwidert Sam, als ob es selbstverständlich wäre, seinen Tod vor zu täuschen, ,, Aber wir teilen eine Leidenschaft. Die Schätze!'' .

,,Nein, nicht mehr. Ich hab' jetzt ein besseres Leben, wo ich nicht immer meinen Kopf riskieren muss und das ohne Schätze.'' , antwortet Nate.

,,Aber Sully hat mir doch von all euren Abenteuern erzählt und von euren Reisen. El Dorado, Schambhala und das in der Rhub Al-Khali Wüste.'' , sagt Sam verwundert.

,,Naja, vielleicht habe ich da ein kleines Detail vergessen.'' , sagt Sully.

,,Naja, ein kleines Detail ist anders!'' , sagt Nate seufzent.

,,Tja Kleiner. Kommt drauf an wie man es sieht.'' , erwidert Sully.

,,Was ist denn dieses kleine Detail?'' , fragt Sam.

,,Das du eine Schwägerin und einen Neffen hast!'' , sagt Nate an Sam gerichtet.

,,Echt jetzt!?'' , fragt Sam erstaunt.

,,Ne, ich verarsche dich, deswegen bin ich auch so ernst!'' , erwiderte Nate und verdrehte die Augen.

,,'schuldigung, Miss Marple.'' , antwortet Sam genervt.

,,Okay Ladies. Beruhigt euch erstmal und wir reden miteinander wie erwachsene Menschen. Okay?'' , versucht Sully zu schlichten.

,,Ja. Sorry, dass ich dich so angemacht habe.'' , entschuldigt sich Nate.

,,Ja. Es tut mir auch Leid.'' , entschuldigt sich Sam auch.

,,Na bitte. Geht doch.'' , sagt Sully freudig

,,Also, ich denke du bist nicht ohne Grund hier?'' , fragt Nate seinen Bruder.

,,Nein. Ich habe etwas gefunden.'' , sagt Sam und seine Augen beginnen zu leuchten.

,,Und was?'' , sagen Sully und Nate im Chor.

,,Wir haben einen Schatz zu finden!''

*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

So, mal ein etwas längeres Kapitel. Puh, war das Schreibarbeit :P . Über Reviews würde ich mich natürlich ftreuen. Wie schon gesagt, Ich nehm sie alle :) . Ich hoffe ich habe Sam gut beschrieben :3 . Wenn nicht, Bitte nicht böse sein :( . Sonst gibt's glaube ich nichts mehr.
Also bis zum nächsten mal

LG   Lesefreak1075
Review schreiben