Spectra Phantom / Keith Clay

GeschichteFantasy / P6
Mira Clay Spectra Phantom / Keith Clay
04.11.2015
23.01.2016
6
5.000
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
04.11.2015 353
 
Hey Leute,


das hier ist meine erste FanFiktion. Ich hoffe sie gefällt euch. Falls es Ähnlichkeiten zu anderen FanFiktion gibt, ist dies unbeabsichtigt.
Alle Charaktere und vorkommenden Orte gehören den Bakugan Autoren.
Ich wünsche euch allen viel Spaß beim lesen.


Liebe Grüße
Alphawolf7




Kapitel 1


Spectra erschien auf der Erde, nachdem er von den Vexos verraten wurde.
Er hätte es sich schon denken können, das sie ihn irgendwann verraten würden, jedoch nicht von seinem Freund Gus. Gus hatte ihm immer zur Seite gestanden, falls er in Schwirigkeiten war und als Spectra sah das Gus ihn verraten hatte war er sehr enttäuscht und auch gleichzeitig wütend gewesen.
Spectra war so in seinen Gedanken vertieft das er gar nicht bemerkt hatte das er auf einem risiegen Platz war, wo ganz viele Lagerhallen waren. Er wandte sich um und ging zu der nächst besten Lagerhalle und öffnete diese.

Die Lagerhalle war vollgestopft mit Kisten und Planen, hier würde er sich für die ersten Tage niederlassen können bevor er Mira aufsuchen würde. Mira war seine jüngere Schwester die ihn seit Jahren suchte. Denn er war von zuhause abgehauen, um verdeckt bei König ZenoHeld und seinem Sohn Hydron zu spionieren. Er hatte einen Verdacht das die Beiden ganz New Vestroia auslöschen würen, denn sie wollten die organischen Bakugans auslöschen und dafür Mechanische Bakugans einsetzen. Da sie anscheinend mehr drauf hatten, als die organischen Bakugans.

Spectra krahmte in den Kisten herum und fand Papiere worauf er schreiben konnte. Also holte er einen Stift und schrieb einen Brief an seine Schwester. Nachdem er ihn zuende geschrieben hat ging er los und suchte ein großes Haus, wo ein Bakugan Spieler namens Marucho wohnte. Er hatte diese Information noch heraus gefunden, bevor er aus dem Mutterpalast geflohen war. Nach einer halben Ewigkeit, - so kam es Spectra jedenfalls vor - fand er das Haus. Spectra sah den Briefkasten, steckte den Brief für Mira hinein und verschwand.



Ich hoffe euch hat das erste Kapitel gefallen.
Es würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Reviews da lassen könntet,
um mir vllt. ein paar Tipps zu geben wíe ich mich verbessern könnte. ;)

Liebe Grüße euer Alphawolf7
Review schreiben