Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Welcome to my life - Angekommen im Leben oder "Alles perfekt?" - Part III/III

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / Gen
OC (Own Character) Samu Haber
22.10.2015
31.05.2016
162
260.657
7
Alle Kapitel
29 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
22.10.2015 580
 
Kapitel 1 - Rückblick auf Teil II: Happiness - Das ist das Leben oder „Alles ist gut“

In Teil II meiner Story wird relativ schnell klar das Laura bald nach Finnland gehen wird. Olaf, ihr Chef, hat endlich eingesehen das er bei Laura keine Chance hat, er setzt sich sogar dafür ein das Laura ganz bald zu ihrem Schatz nach Helsinki gehen kann.

Samu verbündet sich mit Markus, Lauras Lieblingskollegen,  so kommt er seine Süße überraschend in Berlin besuchen, ist so in Lauras Nähe während sie mit der Geschäftsführung über ihre Zukunft in Finnland verhandelt. Mehr oder weniger zufällig, auf dem Weg zum Bäcker, trifft er auf Olaf und es kommt zu einer unschönen Auseinandersetzung zwischen den Beiden.

Auch Lauras Familie lernt Samu endlich kennen, alle sind ganz angetan von ihm, außer Tom. Lauras kleiner Bruder ist mehr als skeptisch, er sorgt sich einfach um seine Schwester, er hat ihrem kürzlich verstorbenen Papa versprochen auf seine Schwester aufzupassen, aber Laura kann ihren Bruder überzeugen das Samu der richtige Mann für sie ist, er merkt auch als Einziger das Laura schwanger ist, sagt aber zum Rest der Familie nichts, nur Samu konfrontiert er mit seiner Vermutung, abstreiten würde nichts mehr bringen, aber letztendlich freut Tom sich für die Beiden. Aufgrund einer Pressemeldung müssen Laura und Samu ihren Familien eher als geplant davon erzählen das sie bald Eltern werden, aber die Familien nehmen die Neuigkeiten gelassen auf und freuen sich mit Laura und Samu.

Weihnachten verbringt Laura bei ihrem Schatz in Helsinki, die Beiden wohnen inzwischen im neuen Haus. Laura ist ein wenig traurig weil sie Weihnachten ohne ihre Familie verbringen muss, aber Samu wäre nicht Samu wenn er nicht eine Überraschung für seine Süße hätte, er hat einfach Lauras Familie eingeladen, sie bleiben bis kurz nach Silvester. So können die beiden Familien sich kennenlernen und Helsinki erkunden.

Kurz bevor Laura nach Helsinki zieht, hat Samu noch eine Überraschungs-Abschieds-Party organisiert, alle sind erschienen, Lauras Familie, ihre Freunde und Kollegen, sogar die Jungs von der Band sind da. Samu und Riku geben ein kleines Unplugged-Konzert, anschließend macht Samu Laura einen romantischen Heiratsantrag, natürlich sagt sie Ja. Riku verguckt sich in Nici, Lauras beste Freundin, die Beiden kommen sich schnell näher, sind ineinander verliebt.

Am Ende von Teil II zieht Laura endlich nach Helsinki zu ihrem Schatz, mit Hilfe ihrer Familie, Samus Familie und ihrer Freundin Nici, die sie für ein paar Tage nach Helsinki begleitet, geht der Umzug ziemlich zügig von Statten. Als Samu und Riku Nachts von einem Konzert zurückkommen finden sie die beiden Frauen schlafend vor, Riku kuschelt sich, nach Nicis Aufforderung zu ihr ins Gästebett, Samu heißt seine Verlobte herzlich-heiß zu Hause willkommen.

Man muss die Teile I + II nicht zwingend gelesen haben um Teil III zu verstehen, aber bestimmt ist es leichter um alle Charaktere und Zusammenhänge zu verstehen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass ihr mit Teil III ebenso zufrieden seid wie mit den Teilen  I + II!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Da ich vermute das die ein oder andere von euch gespannt darauf wartet wie es mit Riku und Nici weiter geht und ich auch schon einen Strauß voller Ideen für die Beiden im Kopf habe, werden sie in jedem Fall wieder auftauchen, dieses Mal auch aus ihrer Sicht, wenn es zu wirr wird wäre es super nett von euch das auch zu erfahren, ansonsten kann ich es ja nicht verbessern!

Liebe Grüße eure Joanna
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast