Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

When Miracles happen

GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P16
Akashi Seijūro Midorima Shintarō OC (Own Character) Takao Kazunari
25.09.2015
05.05.2016
35
38.469
7
Alle Kapitel
109 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
 
25.09.2015 458
 
A/N: Damit ihr erst einmal ein klares Bild von meinem OC habe, ohne das ganze drumherum schreiben, hier ist ein Bild: http://img-cache.cdn.gaiaonline.com/9c41952a4d42b1874a23c51679512f58/http://i177.photobucket.com/albums/w233/x0Shinigami0x/Anime/Anime%20Females/00010.jpg

____________________________________________________________________________________



Es dämmerte bereits, als sie erneut den Ball in Richtung Korb warf. Getroffen. Insgesamt hatte sie in diesem Durchlauf 5 von 12 Körben getroffen. Nun, ja mindestens fast die Hälfte.
Sie wischte sich den Schweiß von der Stirn.“Aber das reicht noch nicht!“, warf das Mädchen erneut den Basketball.
Dieses Mal prallte er ab und flog knapp an ihr vorbei.
„Du solltest besser aufpassen,“hatte jemand den Ball gefangen.
Als sie sich umdrehte sah sie einen Jungen mit roten Haaren stehen, Akashi Seijuro.
„T-tut mir wirklich leid,“fing sie den Ball, der ihr zugeworfen wurde.
„Ich würde dir davon abraten es weiter zu versuchen,“ begann er letztendlich.
„Was meinst du damit?“, kommt es von ihr.
„Ganz einfach, du hast kein Talent für Basketball,“ sagte er es ihr schließlich direkt.
Leicht  geschockt schaute sie ihn an.“Woher willst du das wissen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn ich trainiere es schaffen kann!“
„Ich liege niemals falsch, denn ich bin absolut. Deshalb solltest du lieber auf das hören, was ich dir sage. Es ist nur zu deinem Besten,“ meinte er monoton.
Nun wurde sie etwas lauter.“Das glaubst du vielleicht, aber ich habe meine eigene Meinung dazu. Wie wäre es mit einer Wette?“, schlug sie nun vor.
„Eine Wette?“
„Ja, wenn ich es schaffe gegen einen von deiner Mannschaft zu punkten, dann musst du einsehen, dass man auch ohne Talent gut werden kann!“
„Bist du dir dabei sicher? Du weißt, was es heißt gegen Rakuzan zu spielen?“, sah er sie leicht irritiert an.
„Mir ist bewusst, dass deine Mannschaft sehr stark ist, aber trotzdem! Gehst du die Wette jetzt ein oder hast du etwa Angst zu verlieren?“,lächelte sie leicht, versuchte ihn damit etwas zu provozieren.
„Ich habe keine Angst vor einer Niederlage, so etwas kenne ich nicht,“ antwortete er auf ihre Frage hin. Dann machte er eine kurze Pause,bevor er weiter redete.“Gut, ich werde dir einen Monat geben. Versuch in diesem Monat stärker zu werden, auch wenn ich bezweifle, dass dir das weiterhelfen wird.“
„Na, geht doch.“
„Aber ich habe auch noch eine Bedingung, falls es nicht schaffen solltest. Wenn du verlierst wirst du meine persönliche Managerin werden.“
Hatte er das gerade wirklich gesagt? Sie sah ihn irritiert an.
„Ich meine es absolut ernst. Also was ist nun? Hast du es dir doch anders überlegt und machst einen Rückzieher?“
„Nein, natürlich nicht! Ich werde es dir schon zeigen!“
Damit war die Sache also beschlossen, wie es am Ende ausgehen würde, zeigte sich noch...
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast