Allein gegen die Zeit 3

GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
Ben Brehmer Jonas Stürmer Lennart "Lenny" Merz Leonora "Leo" Largareta Özgür "Özzi" Delikaya Sophie Kellermann
21.09.2015
21.09.2015
1
339
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ich packte meine Sachen zusammen, hatte keine  wirkliche Ordnung in meinem Koffer. Warum sollte ich auch, es wurde ja nicht kontrolliert oder ähnliches. Meine Sachen gingen nur mich was an. Einzig alleine mich und sonst niemanden. Das bezog ich auf alles was in meinem Besitz war und nicht nur meine Klamotten.

Meine Mum oder besser gesagt, die Frau die mich gezeugt hatte, war schon lange nicht mehr hier bei mir zu Hause. Heimat kann ich diesen Ort aber eigentlich auch nicht nennen. Ob es mein Dad so sah, war mir ziemlich egal. Wo er war, was er tat, was er zu mir sagte, es war mir egal. Alles.

Was fehlte noch für drei Wochen lang campen?
Mit den Gedanken war ich ganz wo anders als beim Einpacken. Ich warf alles Mögliche in meinen Koffer. Die anderen hatten bestimmt alles mit, was wir brauchten. Ich musste also an nichts Bestimmtes denken. Das war wirklich praktisch.

Eigentlich fuhren wir erst morgen von Leo weg. aber ich hatte meinem Vater bereits gesagt, dass es heute Abend losgeht. Ich musste hier raus, so schnell wie möglich. Da kam es auf die eine Nacht auch nicht mehr an, in der ich nicht in meinem Bett schlief. Das tat ich sowieso nicht immer. Mich hielt nicht viel in diesem Haus, in dem ich halt noch wohnte bis ich ausziehen konnte. Wenn ich das nötige Geld hätte, wäre ich vermutlich schon seit zwei oder drei Jahren ausgezogen. Nur weg von der ganzen Scheiße.

Ich verabschiedete mich flüchtig von meinem Dad. Dieser bekam mich im Halbschlaf nur leicht mit und brummte eine Verabschiedung.
Ein "Leb wohl" würde von meiner Seite auch nicht stören, dachte ich mir, sprach es aber nicht laut aus. Ich schulterte meinen Rucksack, nahm den Koffer und ging schließlich hinaus aus dem Haus.
Ein letzter Blick zurück.
Ein allerletzter!

________________________________________
Die ersten Kapitel aus jeder Perspektive werden wohl etwas kürzer, ehe sie alle zusammen sind.
Ich hoffe, dass ist okay. Ich würde mich sehr über jegliche Art von Kommentaren freuen, solange sie konstruktiv sind.
LIebe Grüße, JennyBrailey
Review schreiben