Die Reise zur Wiedergutmachung

von Achared
GeschichteRomanze, Fantasy / P16
Nienna
11.09.2015
28.05.2017
10
7.926
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
11.09.2015 258
 
Ich bin nun seit 87 Jahren von Arak-hâm verbannt und streife durch Mittelerde. Ein guter Freund von mir, der Zauberer Gandalf, hat mich in das Auenland geschickt. Er sagte nur, dass es wichtig wäre und ich somit meine Rache bekomme.

Es ist bereits Abend geworden und dank der Zwergenrune an einer Grünen, kreisrunden Tür, wusste ich, dass dort der Hobbit war, der zum Meisterdieb ernannt werden soll. Durch die Fenster konnte ich erkennen, dass bereits einige Zwerge da waren. Ich ging auf die grüne Tür zu und klopfte dagegen. Ein Hobbit machte mir auf
"Guten Abend. Mein Name ist Nienna. Zu euren Diensten."
Während ich dies sagte, verbeugte ich mich.
"Bilbo Beutlin, zu euren Diensten. Ihr seid keine Zwergin."
Er zeigte mir, ich solle eintreten.
"Oh nein, keineswegs. Ich habe die Gestalt eines Menschen, doch bin ich keiner. Vielleicht werdet ihr es erfahren, aber ich bin keine Gefahr für Freunde."
Ich ging in der Hobbithöhle umher und wurde Misstrauisch von den Zwergen beobachtet.
Es klopfte erneut an der Tür und Bilbo öffnete diese. Ein Haufen Zwerge stolperte in die Eingangshalle der Höhle hinein. Draußen stand Gandalf.
"Gandalf", hörte man Bilbo genervt sagen.
Ich musste mir ein Kichern verkneifen, da die Zwerge begannen, Bilbos Speisekammer auseinander zunehmen. Belustigt saß ich in einer Ecke und sah zu, wie Bilbo aufgeregt hin- und herlief, um die Zwerge darauf aufmerksam zu machen, mit dem Essen umsichtiger zu sein. Nachdem Gandalf von Dori ein Glas Rotwein bekommen hat, kam er auf mich zu.
Review schreiben