Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

MSTing: ErMSTlungen im Namen der (Ge)rechtschreibung!

Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Parodie / P18 / MaleSlash
Beyond Birthday L Light Yagami Matt Mello Near
04.09.2015
10.03.2018
65
153.873
31
Alle Kapitel
289 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
22.12.2015 1.939
 
Ich war für Kira zwar auch gefährlich,

Light: Ist es nicht ziemlich anmaßend, so etwas von sich selbst zu behaupten? Vor allem, da Kira ein Gott ist.
L: Genau so etwas würde auch Kira sagen!
Light: Ich. bin. nicht. Kira! *die Augen verdreh*

aber er konnte mich nich töten, da er meinen Namen nicht kannte. Zumindest nicht meinen richtigen.

L: Ja, das dachte ich auch! Und was ist passiert? (._.)
Mello: Dann hätte uns Milka lieber nicht direkt am Anfang ihren richtigen Namen verraten sollen.
Matt: Ach was. Sie hat doch gerade gesagt, dass sie auch sehr schlau ist, da gehört das Alles bestimmt zu ihrem Plan!
Mello: Du bist mal wieder viel zu optimistisch, Matt.

Auch keiner von den Todesgöttern konnte mich töten, da ich zwei Nachnamen hatte, nämlich Lawliet und Zamani.

L: Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wegen einem Doppelnamen vor den Shinigami sicher ist...
BB: Wartet, ich versuche es mal: ›Hey Shinigami! Geh weg, ich habe zwei Namen und keine Angst, sie zu benutzen!‹ Ne, du hast recht: Das ist irgendwie lahm... (._.)
Mello: Was glaubst du denn, warum ich Waffen verwende und keine Namen?

Nach Ls tot

Light: ›Tod‹ groß und mit ›d‹...
BB: Hat dir deine Mami nicht gesagt, dass niemand Streber leiden kann? (<.<)
Light: Tze, ob du’s glaubst oder nicht: Ich bin sehr beliebt...
BB: Stimmt, ich glaub’s wirklich nicht. Außer, du wärst Kira!
Light: Jetzt fängst du auch schon damit an? (>.>)

brauchte ich ein Jahr um mich wider aufzuraffen,

Matt: Und bis dahin hat sie nur auf dem Sofa rumgelegen, Chips in sich reingestopft und RTL angesehen, oder wie?
Near: Das würde dir auch gefallen, gib’s zu.
Matt: Kein Kommentar. *grins*

da er der einzige war, den ich noch hatte.

Near: Fragt sich nur, warum sie nichts von ›Ryuzaki‹ wusste...
L: Ja, dieses Rätsel ist schwierig zu lösen. Ohne Zucker vermutlich sogar unmöglich!
BB: Naja, solange ihr keine anderen Probleme habt...

In Near so ich so was wie meinen Stiefbruder, da ich seit er aus Wammy's draußen und gegen Kira arbeitete mich aufgenommen hatte.

Mello: Milka ist Ls kleine Schwester und er hat ihr von seinem Millionen-Vermögen nicht mal genug vererbt, damit sie nach seinem Tod nicht auf Near angewiesen ist? (o.Ô)
Light: Du scheinst ja ein richtig toller Bruder zu sein, L... *sarkastisch*
L: Wir haben doch vorhin schon die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass wir uns nicht vertragen haben...
Near: Aber ihr habt zusammen gearbeitet...
Matt: Wer weiß, wie das abgelaufen ist...
Light: Stört eigentlich keinen der Fehler in dem Satz? Mir brennt er in den Augen...
Mello: Wieso hast du Milka denn überhaupt aufgenommen, Near?
Near: Äh keine Ahnung... Aus christlicher Nächstenliebe vielleicht?

Er hatte mir geholfen über Ls Tod hinweg zukommen und nicht zurückzuschauen.

Mello: Klar. Weil Near ja soooo extrem einfühlsam ist.
Near: Du bist nur eifersüchtig, weil Mika nur Probleme mit dir hat und mich mag...
Mello: Warum sollte ich eifersüchtig sein? Diese Tatsache beweist doch nur, dass Milka einen ziemlichen Dachschaden hat...
Light: Sie ist Ls Schwester, also was hast du erwartet?
L: Moment... Noch ist nichts bewiesen... Vielleicht gibt sich Mika nur als meine Schwester aus und ist es in Wirklichkeit gar nicht?
BB: Mach dir lieber keine falschen Hoffnungen, L...

Ich dachte gerade über meine Vergangenheit nach,

Matt: Oh nein! Dabei hat Near ihr doch angeblich geholfen, nicht mehr zurückzuschauen.
Mello: Da sieht man wieder, was für eine tolle Hilfe Near ist...
Near: ...

als es an der Tür klopfte. 'Das müssen sie sein', dachte ich und rief "Herein".

BB: Oha. Anscheinend hat Mika jetzt das Kommando übernommen.
Mello: Als hätte uns das nicht noch gefehlt!
Near: Mir egal... Solange ich in Ruhe spielen kann.
L: Ich bin so froh, dass ich nicht vorkomme....
Light: Und ich erst!

Als sich die Tür öffnete kamen zwei Jungs herein. Eigentlich waren sie keine mehr, aber ich nannte sie oft zum Spaß so.

Light: Was ist denn bitte spaßig daran, jemanden ›Jungs‹ zu nennen?
Matt: Mich beschäftigt eher, warum Mello und ich angeblich keine sind. Wir haben uns doch nicht etwa zu Frauen operieren lassen, oder so?
Mello: Falls doch, wird es demnächst ein paar Tote geben! *seine Waffe entsicher*
L: Hab ich da was von ›Torte‹ gehört? (*^*)
BB: »Neee... Lass die Wunschträume und konzentrier dich..«

Der eine war rothaarig und Kettenraucherund der andere

Matt: Na toll – mehr gibt es zu meiner Person nicht zu sagen, oder wie? Ich hab noch andere Hobbys als Kettenzurauchen und rothaarig zu sein...
BB: Warum sollte das wen interessieren? Immerhin bist du nur die dritte Leiche von links, die insgesamt etwa vier Sätze sagt...
Mello: Hey, pass auf, was du sagst, du billiger L-Abklatsch! Du kommst überhaupt nicht richtig vor...
BB: Auch Worte können wehtun...
Mello: Nicht so sehr wie eine Knarre!
Near: Lasst uns weiter machen, ich bin schon gespannt, was Mika zu Mello zu sagen hat. *grins*

hatte blonde, schulterlange Haare, eine Schokoladentafel in der Hand und das arrganteste Grinsen der Welt im Gesicht.

Light: Und wieder fehlt ein Buchstabe... Müssen die etwa für die Weihnachtskarten gespart werden, oder was? (>_<)
Mello: Klar, dass du dich über so eine Kleinigkeit aufregen kannst, immerhin musst du nicht vorkommen und dir unterstellen lassen, das ›arrganteste Grinsen der Welt im Gesicht zu haben‹. Milka ist echt gemein. (-_-)
Matt: Vielleicht liegt das daran, dass du sie absichtlich nach einer Schokoladen-Firma nennst...
Mello: Matt! Auf wessen Seite stehst du eigentlich?

Während Matt uns begrüßte sagte Mello natürlich: "Braucht ihr die Hilfe von zwei gutaussehenden und schlauen Männern?"

Mello: Warum sollte ich so einen Schrott sagen?
BB: Weil du der ›arrganteste‹ Nicht-Junge der Welt bist.
Mello: Und du bist gleich abgeknallt!
BB: Aber dann stech ich dich als Rache ab! Hahahaha!
Matt: Naja... Das ist irgendwie... nicht möglich. Außer in Videospielen... unter Umständen... vielleicht.

"Nein eher von arroganten", murmelte ich vor mich hin. "Was hast du gesagt, Kleine, arrogant? Das ich nicht lache.

Mello: Warum sollte auch jemand lachen? Immerhin ist nichts daran lustig.
Near: Hat Mika nicht gerade eben noch behauptet, sie wäre ruhig, sehr schlau und würde ihre Gefühle verstecken? Das passt irgendwie gar nicht zu diesem sinnlosen Streit, den sie jetzt mit Mello anfängt...
BB: Passt hier überhaupt irgendwas zusammen?
L: Die Fahndung nach dem Sinn läuft noch...
Light: Was ist soll denn der lahme Spruch?  (._.)
L: Keine Ahnung. Ich bin einfach deprimiert. Mir fehlt das andere MSTing... Da gab es Gesangseinlagen, Kekse und Apfelmus statt an den Haaren herbei gezerrte Vermutungen und Morddrohungen...

Du redest aber hochnäsig wo DU doch UNSERE Hilfe brauchst und nicht umgekehrt".

BB: Da muss ich FF-Mello aber recht geben.
Mello: Na endlich!
L: Trotzdem ist diese ganze Diskussion total unprofessionell... Mit so einer Vorgehensweise fangen die Kira nie, egal wie viele sie sind.
Light: *sich heimlich ins Fäustchen lach*

"Ich bin nicht klein".

Matt: Autsch. Mika hat ja echt schlagfertige Argumente. *sarkastisch*
Near: Und selbst wenn. Die Körpergröße spielt doch keine Rolle...
BB: Das kann auch nur so ein weißer Knirps sagen.
Near: Hab ich dir was getan, dass du so gemein bist?
BB: Nein. Ich bin einfach aus Leidenschaft böse! *grins*

Irre ich mich oder schaut Mello tatsächlich ein bisschen traurig aus?

Mello: Du irrst dich!
BB: Nein, nein. Unser lieber kleiner Mello fängt jetzt gleich zu weinen an, weil die böse Mika so böse Sachen gesagt hat. *grins*
Mello: Du bist so gut wie tot! (>_<)
BB: Besser als ›so schlecht wie tot‹.
Light: Soll das etwa ein Wortspiel sein? (<.<)

Nein das kann doch gar nich sein, oder? "Fangen wir jetzt an", fragte Near.

L: Wieso können wir nicht stattdessen aufhören und Kuchen essen gehen? (._.)
Light: Ich finde, ohne Fragezeichen ist das keine Frage, sondern eine Feststellung.
BB: Und ich finde, dass du ein Besserwisser bist, ist auch eine Feststellung.
Light: Und es ist eine Feststellung, dass ich derjenige bin, der hier die Feststellungen macht!
BB: Aber die Feststellung –
Mello: Haltet die Schnauze, ihr nervt! (<_<)

Ich echt ihm dankbar angelenkt zu werden.

Matt: Was?
Near: Da fehlt irgendwas... und die Reihenfolge stimmt auch nicht...
Mello: Near... Warum musst du Milka auch ›anlenken?‹
Near: Wenn ich das nur wüsste. (._.)

Ich folgte seinen Vermutungen

BB: Hoffentlich führen diese Vermutungen Mika in eine dunkle Seitengasse, wo ich ungestört jemanden umbringen kann...
L: Nicht doch. Was würden denn deine Freunde von den anonymen Aggressionikern dazu sagen, Beyond?
BB: Bestimmt: ›Ich will auch jemanden abmurksen!‹ und ›Lass mich auch mal!‹ Hehe!
Ligth: Diese Selbsthilfegruppen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren...

und warum es schlauer war,

Near: Was war schlauer als was? ô.O
Mello: Wir alle als Milka...
Matt: Jaaah... Das wird’s sein. Prima. Da der Fall jetzt gelöst ist, können wir wieder nachhause gehen und Videospiele spielen, oder?
L: Klar, wenn es auch Kuchen gibt...
Light: Gut, dann lasst uns gehen.
Alle: *aufsteh*
BB: Wartet! Wir können noch nicht gehen! Wir müssen das hier zu Ende bringen!
L: Wieso? Es ist schon spät und noch wurde niemand verletzt, also haben wir den Feierabend verdient...  Ô.O
BB: Weil wir echte Männer sind! (T^T)

spürte aber immernoch Mellos Blick auf mir. Als Near geendet hatte schaute er Mello und Matt erwartent an.

Matt: Was willst du denn von uns?
Mello: Das wüsste ich auch gern!
Near: Äh... Vielleicht, dass wir diesen Fall lösen? Um was es auch immer geht?
L: Ich glaub, vorhin wurde was von ›Kira‹ gesagt...
BB: Immer diese Kira-Sache... Was ist mit anderen Morden? Meinen zum Beispiel? Die waren doch auch interessant!
Grillenzirpen.
BB: Kunstbanausen! (T^T)

"Macht ihr mit?" Matt sah Mello fragent an.

Matt: Warum? Kann ich keine eigenen Entscheidungen treffen? Oder muss ich erst Mello um Erlaubnis fragen? (<.<)
Mello: Du tust es, weil du ein braves Mattyleinchen bist. (^_^)

"Ist sie auch dabei" fragte Mello mit einem hoffnungsvollen Blick. Warscheinlich wünscht er sich das ich nicht mitmache, aber da hat er sich getäuscht!

Mello: Wie schade! Jetzt bin ich traurig... NEIN, gar nicht!
Light: Mich machen diese fehlenden Satzzeichen und Buchstaben traurig...
L: Und ich bin traurig, weil es keinen Kuchen gibt...
BB: Ich bin froh, weil ihr traurig seid – so gleicht sich alles im Leben aus. (^_^)

"Natürlich bin ich dabei, was denkst du denn?" Er sah mich glücklich an, warte mal glücklich? Doch er schaut tatsächlich froh aus.

Light: Wie kannst du nur glücklich aussehen, wo jetzt auch noch von Präteritum in Präsens gewechselt wurde? (y.y)
Near: Ich frag mich auch, warum du auf ein Mal so leicht zu erheitern bist, Mello.
Mello: Ist doch egal! Fragen wir uns lieber, seit wann BB eigentlich so motiviert ist. Daran ist doch was faul...

"Ok, wir sind dabei."

L: Jetzt hab ich’s begriffen: BB ist nur so motiviert, weil er nicht wieder zurück ins Gefängnis will...
BB: Bravo, Herr Meisterdetektiv! Aber wer will denn schon ins Gefängnis? Da ist es klein und schmutzig, es stinkt nach Lulu und es gibt keine Erdbeermarmelade! *schnief*
L: Hättest du mal lieber daran gedacht, BEVOR du eine sinnlose Mordserie angefangen hast...
Light: Oder dich von L erwischen lässt....
BB: Helft mir, Leute! Lasst dieses MSTing nicht zu Ende gehen! Bestecht L, bestecht Tenshi, bestecht alle! *Panik bekomm*
Mello: Sooo.... Jetzt hast du dich lang genug zum Affen gemacht, lasst uns gehen!
BB: Kannst du leicht sagen, wenn du jetzt nicht wieder ins Kittchen musst...
Mello: Ich wohne bei Matt in seiner Bruchbude... Da sieht es nicht viel besser aus!
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast